Programm startet nicht ohne Programm.build

Dieses Thema im Forum "Mac OS Entwickler, Programmierer" wurde erstellt von martinibook, 24.03.2006.

  1. martinibook

    martinibook Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.602
    Zustimmungen:
    350
    Mitglied seit:
    20.08.2005
    Hallo,
    Ich habe ein Cocoa Programm geschrieben und mit Xcode compeliert und gestartet, klappt.
    Wenn ich es einzelnd in meinem Programmeordner öffne, klappt es auch. Wenn ich allerdings Programm.build lösche, hüpft es einmal im Dock und ist wieder weg, was ist das?

    Martin
     
  2. Gremlin

    Gremlin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    742
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    11.01.2006
    Hast du die Build Configuration von Development auf Deployment umgestellt?
    ZUmindest ZeroLink muss abgeschaltet sein, damit das Programm standalone läuft.

    Gremlin
     
  3. martinibook

    martinibook Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.602
    Zustimmungen:
    350
    Mitglied seit:
    20.08.2005
    Wenn das dieser Menüpunkt ist:
    [​IMG]

    Ich habe den deaktiviert, jetzt kann ich den build-Ordner wegwerfen, und es klappt.
    Ich sage dann XCode, es soll die Build-Ordner in meinen Temp tun, der automatisch per Automator geleert wird.

    Martin
     
  4. below

    below MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13.276
    Zustimmungen:
    1.086
    Mitglied seit:
    15.03.2004
    Du musst ZeroLink deaktivieren.

    Alex
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen