programm „rechner“ rundet ungewollt

Diskutiere das Thema programm „rechner“ rundet ungewollt im Forum Mac OS Apps

  1. Apfelfee

    Apfelfee Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    30.12.2007
    hallo,

    meine programm „rechner“ gibt mir z.B. für 51 + 1,7 = 52
    eingestellt ist er auf „standard“.
    plist löschen hat nichts gebracht.
    neuinstallation von leopard hat nichts gebracht.

    was kann ich noch tun?

    merci vielmal!
     
  2. Ulfrinn

    Ulfrinn Mitglied

    Beiträge:
    6.711
    Zustimmungen:
    589
    Mitglied seit:
    30.01.2005
    Schau mal, ob Du im Menü View > Decimal Places (dt. Darstellung > Nachkommastellen?) die Nachkommastellen abgestellt hast.
     
  3. eMac_man

    eMac_man Mitglied

    Beiträge:
    30.867
    Zustimmungen:
    2.894
    Mitglied seit:
    08.10.2003
    Klicke mal im Menü "Darstellung" auf "Genauigkeit".
    Gruss
    der eMac_man
     
  4. Apfelfee

    Apfelfee Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    30.12.2007
    nachkommastellen habe ich ausprobiert: 0, 2, 15 – ändert nix.
     
  5. Apfelfee

    Apfelfee Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    30.12.2007
    „Genauigkeit“ finde ich nicht. Meinst Du auch die Nachkommastellen?

    Geiles Zitat haste!
     
  6. lundehundt

    lundehundt abgemeldet

    Beiträge:
    18.274
    Zustimmungen:
    882
    Mitglied seit:
    22.02.2003
    wenn du dir deine Berechnungen auf dem Papierstreifen (apfel+t druecken) anschaust, wird da auch die Dezimalstellen abgeschnitten?
     
  7. Apfelfee

    Apfelfee Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    30.12.2007
    das sieht dann so aus:

    51 + 1,5
    = Error

    = 52
     
  8. glancos

    glancos Mitglied

    Beiträge:
    1.913
    Zustimmungen:
    383
    Mitglied seit:
    25.05.2007
    Hallo,
    Kommst Du aus der Schweiz?

    http://www.macprime.ch/ticker/article/hartneckiger-bug-im-schweizer-taschenrechner-von-leopard/

    Du hast Leo neu installiert, weil der Rechner nicht wie gewünscht rechnet?

    Gruß
    glancos
     
  9. Apfelfee

    Apfelfee Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    30.12.2007
    :D, da hast mich erwischt! Hab mich gewundert woher Du das weisst!
    Das Seltsame ist: Rechner in der Schweiz gekauft, schweizer Tastatur, schweizer externe Tastatur – aber weil ich aus D komme, arbeite ich mit deutscher Belegung. Da sollte das doch eigentlich nicht passieren.
    Anyway, vielen Dank für deinen link, unter http://www.macprime.de fand ich folgenden Tipp, und der hat mir geholfen:

    „Man kann den Rechner zwingen richtig zu rechnen, in dem man den mit Rechtsklick den Paketinhalt zeigen lässt, dann unter Contents/Resources/ den Ordner German.lproj mit gedrückter Apfeltaste auf den Destkop zieht oder einfach unbenennt. Dann wird aus dem Rechner “Calculator” und er rechnet richtig auch ohne das Tastaturmenü um zu schalten. Den German.lproj Ordner aber nicht wegwerfen!“

    Jetzt ist mein „Rechner“ englisch, aber das macht mir nüüt.

    Nein, Leopard musste wegen Schwierigkeiten mit iCal (Ich will mein Tiger-iCal zurück!!!) unter 10.5.0 neu drauf, und ich hab damals festgestellt, dass das Rechner-Problem vorher und nachher bestand! Ich brauch den „Rechner“ nicht so oft und helfe mir mit dem Widget für kleinere Rechnungen, aber heute will ich meinen Toskana-Urlaub zusammenrechnen und nicht immer zwischen TextEdit (wohin ich alle Quittungen übertragen habe) und Dashboard hin- und herwechseln.

    Vielen Dank nochmal für den Tipp und ein schönes Wochenende allen hier!
     
  10. Ulfrinn

    Ulfrinn Mitglied

    Beiträge:
    6.711
    Zustimmungen:
    589
    Mitglied seit:
    30.01.2005
    Die saubere Methode wäre übrigens, Deutsch im Finder-Infofenster zu deaktivieren. Dann hat man auch nicht irgendwo in den German.lproj-Ordner ’rumfliegen.
     

    Anhänge:

Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...