Programm findet files nicht, obwohl da. Suchpfad?

  1. chris.one

    chris.one Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.10.2004
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Hi Leutz, folgendes Problem:
    ich möcht 'nen Programm starten (ein Demo, so wie früher auf'm Amiga und so), aber ich krieg die Fehlermelden "dieunddie Datei nicht gefunden, obwohl die im selben Verzeichnis liegt. In dem Programm selbst kann ich ja keine Pfadanagaben setzen, aber kann man (in der shell vielleicht?) den Suchpfad angeben? Wie unter Dos früher?
    Die Rechte scheiden als Fehlerursache übrigens aus.

    Ich hoff, das war verständlich. Danke falls jemand was weiß.

    Chris
     
    chris.one, 18.05.2006
  2. dpr

    dprMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.04.2006
    Beiträge:
    519
    Zustimmungen:
    0
    > "dieunddie Datei nicht gefunden, obwohl die im selben Verzeichnis liegt.

    Ist diese Datei ein Binary/Shell-Script, also ausführbar oder etwa "nur" ein Datenfile?

    > kann man (in der shell vielleicht?) den Suchpfad angeben?

    Für ausführbare Files kannst Du die Umgebungsvariable PATH erweitern. Die Komponenten sind Verzeichnisse und jeweils durch ":"(Colon, Doppelpunkt) getrennt. Unter (t)csh z.B.

    Code:
    setenv PATH ${PATH}:/mein/pfad/zur/demo/bin
    
    Gruß, Denny
     
  3. maceis

    maceisMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.09.2003
    Beiträge:
    16.696
    Zustimmungen:
    602
    Verrate ja nicht, um welches Programm es sich handelt und wie die genaue Fehlermeldung lautet (und schon gar nicht, warum Du "die Rechte" als Fehlerursache ausschließen kannst).
    Nicht dass Dir am Ende noch jemand helfen kann.
     
    maceis, 18.05.2006
  4. chris.one

    chris.one Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.10.2004
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    @dpr: danke, 'ne Antwort in dieser Richtung hab ich erhofft, werd ich ausprobieren.

    @maceis: Sorry.
    Das Programm ist zB 'its full of stars', aber mit anderen Demos läuft's genau so. Fehlermeldung bin ich mir grade unsicher: cannot find (oder open) library, obwohl eben diese mit genau diesem Namen in genau dem selben Verzeichnis ist. Die Rechte sind auf ausführbar, deswegen denk ich, da fehlt nix.

    Und danke!
     
    chris.one, 19.05.2006
  5. maceis

    maceisMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.09.2003
    Beiträge:
    16.696
    Zustimmungen:
    602
    Wenn Du nicht die tcsh sondern eine bash kompatible Shell verwendest ist die Syntax etwas anders:
    Code:
    export PATH=$PATH:/mein/pfad/zur/demo/bin
     
    maceis, 19.05.2006
  6. dpr

    dprMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.04.2006
    Beiträge:
    519
    Zustimmungen:
    0
    > cannot find (oder open) library

    Wenn es allerdings eine shared library (foobar.dylib) ist, ist PATH der falsche Ansatzpunkt. Dann solltest Du stattdessen DYLD_LIBRARY_PATH setzen oder erweitern.

    Gruß, Denny
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Programm findet files
  1. uhlhorn
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    332
    Olivetti
    19.05.2017
  2. Sengin
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    164
    ekki161
    04.05.2017
  3. Aladin033
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    202
    Aladin033
    01.05.2017
  4. SirSalomon
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    364
    Olivetti
    27.03.2017
  5. heavymeister
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.578
    eMac_man
    09.03.2008