1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Programm automatisch in Dock

Dieses Thema im Forum "Mac OS Entwickler, Programmierer" wurde erstellt von Fiskusar, 07.07.2005.

  1. Fiskusar

    Fiskusar Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.07.2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    bin neu im Programmieren mit Cocoa.

    Ich habe ein Programm geschrieben und würde gerne, dass beim ersten Programmstart sich das Programm automatisch ins Dock legt und dort auch nach Beenden bleibt (bis der Nutzer es löscht).

    Weiß jemand, wie das geht?

    Würde mich über jede Art von Hilfe sehr freuen.

    Danke und grüße,
    Fiskusar
     
  2. oSIRus

    oSIRus MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.09.2004
    Beiträge:
    2.721
    Zustimmungen:
    0
    das ist aber nicht besonders nett, es nicht dem user zu überlassen, ob er das überhaupt will. ;)
     
  3. Fiskusar

    Fiskusar Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.07.2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    er soll natürlich vorher gefragt werden ;-) - aber ich habe die Erfahrung gemacht, dass es viele Nutzer gibt, die nicht wissen, wie man ein Programm ins Dock zieht....
     
  4. Arclite

    Arclite MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.12.2003
    Beiträge:
    803
    Zustimmungen:
    0
    Es muss der Passende Eintrag in die zum dock gehörige plist datei geschrieben werden, und das dock neu gestartet werden.
     
  5. Fiskusar

    Fiskusar Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.07.2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Arclite,

    danke für deine Antwort.

    Gibt es dafür in Cocoa einen direkte Zugriffsmöglichkeit? Muss man alle Werte eintragen oder gibt es vielleicht eine Art "Hinzufügen" Funktion/Befehl, so dass das System den Rest der Daten selbst sammelt?

    Grüße,
    Fiskusar