Profitiert FinalCut vom Tiger?

  1. Daca

    Daca Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.01.2005
    Beiträge:
    743
    Zustimmungen:
    8
    Frage an die Feinmechaniker unter euch:

    Mein Jaguar-PB (15"/1,5/1,25Ram) kommt gewaltig ins Stöhnen und Schwitzen, wenn ich ihm FCPro 4.5 zum Fressen vorwerfe. In einem älteren Thread zu diesem Problem hab ich gelesen, man bräuchte das Teil nur auf einen Tiger zu setzen und mit FCPro5 zu füttern und schon ginge das Gespann ab wie Fuzzi...

    Frage(n):
    Hat der Tiger, was der Panther nicht hat in Bezug auf die Effizienz der Zusammenarbeit zwischen FCP und dem Betriebssystem?
    Der Wechsel von FCP4.5 auf Version 5 lohnt sich bestimmt. Aber der Kauf von Tiger?

    Also: FCP5+Jaguar schlechter (und vor allem langsamer) als FCP5+Tiger?

    Gruss,
    Daca
     
    Daca, 07.01.2006
    #1
  2. Krest

    Krest MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.05.2005
    Beiträge:
    1.132
    Zustimmungen:
    4
    Tiger hat bessere CoreImages/CoreGraphics... das macht schon viel aus. Ob es speziell bei FCP so nen Unterschied macht weiß ich nicht, aber Tiger ist im allgemeinen etwas performanter als Panther und Jaguar.

    Also meiner Meinung nach lohnt es sich schon.

    Ausserdem isses ja auch ein unterschied ob du FCP 4.5 oder 5 benutzt. Da hat sich ja auch einiges getan. Ein Geschwindigkeitszuwachs ist also nicht nur unbedingt auf Tiger zurückzuführen.
     
    Krest, 07.01.2006
    #2
  3. Daca

    Daca Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.01.2005
    Beiträge:
    743
    Zustimmungen:
    8
    Danke.
    Bist ja schneller als der Tiger!

    Also, vom Geschwindigkeitszuwachs von Version 4.5 nach 5. bin ich überzeugt.
    Aber der Tiger: Offensichtlich soll FinalCut von CoreImages/CoreGraphics nicht profitieren. Wenn das stimmt, brächte also der Umstieg rein gar nichts?

    Gruss,
    Daca
     
    Daca, 07.01.2006
    #3
  4. Krest

    Krest MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.05.2005
    Beiträge:
    1.132
    Zustimmungen:
    4
    Na ja... du arbeitest ja nicht NUR mit FCP... wie gesagt, es ist allgemein "flüssiger". Ich will es zumindest nicht mehr missen.
     
    Krest, 07.01.2006
    #4
  5. Daca

    Daca Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.01.2005
    Beiträge:
    743
    Zustimmungen:
    8
    Aber nur beim Filme-Schneiden ist die Kiste zu langsam. Alles andere leistet sie mit Bravour und ohne Neid auf den Tiger.
     
    Daca, 07.01.2006
    #5
  6. Krest

    Krest MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.05.2005
    Beiträge:
    1.132
    Zustimmungen:
    4
    Wart's mal ab bis du Tiger getestet hast ;)
     
    Krest, 07.01.2006
    #6
  7. Daca

    Daca Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.01.2005
    Beiträge:
    743
    Zustimmungen:
    8
    Ich merk schon, du willst dass ich ihn kaufe!
    Aber Weihnachten ist vorbei und ich muss die Kröten zählen...
    Wenn's also nicht "nötig" ist, weil ich auf die neuen Features locker verzichten kann (Spotlight, Dashboard etc.), wenn ich also keinen eindeutigen Beschleunigungsgewinn für FC bekomme, kann ich auch bei der 3-er-Version bleiben.
    Augenblicklich (also mit FC4.5 und Jaguar) kann ich mit dem Titler LiveType so gut wie gar nicht arbeiten, weil die Renderzeiten ätzend lange sind und bei Text-Effekten (wie Z.B. Rolltext) bleibt das System sozusagen stehen. Da tut sich dann gar nichts mehr und ich muss alles auf meinen alten PC rüberspielen.

    Gruss,
    Daca
     
    Daca, 07.01.2006
    #7
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Profitiert FinalCut vom
  1. timeforoldman
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    143
    oneOeight
    18.06.2017
  2. nussratte
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    269
    Tobich
    20.05.2017
  3. pauleckstein
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    105
    pauleckstein
    24.04.2017
  4. Kickstart
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    251
    Schiffversenker
    05.04.2017
  5. beatit
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    393
    beatit
    20.01.2005