Probleme OS X installation

Esp1t

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
31.07.2020
Beiträge
10
Grüß Euch!

Ich versuche seit Ewigkeiten ein Betriebssystem auf mein 2015er MacBook Pro zu installieren. Ob über externe USB Boot sticks, die interne Neuinstallation oder auf ein externes Bootmedium.. nichts scheint zu funktionieren. Beim vorletzten Versuch wurde mir nach der missglückten Installation folgender Fehler ausgegeben "install error domain 121". Beim letzten Versuch kam folgendes Fehlerprotokoll:
IMG_20200731_155001.jpg
IMG_20200731_155034.jpg


Ich habe die interne SSD sowie die externe HDD mittlerweile mehrfach formatiert und überprüft. Bin mit meinem Latein am Ende, hoffe jemand kann mir hier helfen.


LG
Alexander
 

oneOeight

Mitglied
Mitglied seit
23.11.2004
Beiträge
54.545
Der findet keine Installations Pkg.
Entweder das DMG defekt oder das Zertifikat Problem.
 

Esp1t

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
31.07.2020
Beiträge
10
Ich habe aus den Dienstprogrammen heraus "macOS erneut installieren" ausgewählt, dann wird es ein Zertifikat Problem geben.. Wie kann ich das umgehen?
 

tocotronaut

Mitglied
Mitglied seit
14.01.2006
Beiträge
24.446
Wenn die Dienstprogramme von einem alten Stick kommen kann das durchaus sein.

Das Zertifikatsproblem kann man "umgehen" indem man die zeit des computers (für die installation) auf mitte 2019 zurückstellt.
(oder man lädt sich die Systeme nochmal von Apple herunter...)

Welches System willst du denn genau installieren?
 

Esp1t

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
31.07.2020
Beiträge
10
Im Moment boote ich nichtmehr von einem Stick, nutze die Systeminternen.
macos-mojave-recovery-restore-from-time-machine-backup.jpg

Das MacBook versucht automatisch Yosemite 10.10 zu installieren wenn ich hier "macOS erneut installieren" klicke. Ich habe jedoch manuell von Sierra bis Catalina alles versucht.
 

tocotronaut

Mitglied
Mitglied seit
14.01.2006
Beiträge
24.446
Auch die zertifikate der auf der festplatte abgelegten Recovery laufen ab...

siehst du denn eine weltkugel, wenn du die Recovery Startest?

Versuche mal: Wahltaste-⌘-R beim Starten zu drücken...
(Führt ein Upgrade auf die neueste macOS-Version durch, die mit deinem Mac kompatibel ist.)

https://support.apple.com/de-de/HT204904
 

Esp1t

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
31.07.2020
Beiträge
10
siehst du denn eine weltkugel, wenn du die Recovery Startest?
Nein ich werde direkt zu den Dienstprogrammen weitergeleitet, vor einigen Stunden als ich die Wiederherstellung gestartet hatte war sie jedoch zu sehen.
 

tocotronaut

Mitglied
Mitglied seit
14.01.2006
Beiträge
24.446
Es gibt eine Recovery-Partition, die auf der Festplatte gespeichert ist und eine die komplett aus dem Internet Geladen wird.
Letztere sollte keine Zertifikatsprobleme aufweisen.
 

Esp1t

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
31.07.2020
Beiträge
10
Hab jetzt die Wiederherstellung über das Internet gestartet (Weltkugel erschien), beim erneuten auswählen von "macOS erneut installieren" startete nun nicht die Yosemite 10.10 sondern die Catalina-Installation. Diese schlug wohl fehl, als ich nach etwa 10 minuten widerkam fing gerade die Yosemite Installation wieder an. Diese brach bei etwa 6 verbleibenden Minuten ab, das MacBook ging selbstständig aus.. Beim manuellen einschalten nach etwa 1-2 Minuten fängt wieder die Yosemite-Installation an :rolleyes: Ich lass diese grade wieder durchlaufen
 

Esp1t

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
31.07.2020
Beiträge
10
Nun ist die Installation komplett abgebrochen, mit folgendem Protokoll

0.jpg
 

tocotronaut

Mitglied
Mitglied seit
14.01.2006
Beiträge
24.446
Hardwaretest/Diagnose ausprobieren.
Dazu die taste d beim Starten des Rechners gedrückt halten.

ansonsten die festplatte vorher Mal komplett löschen...
 

Esp1t

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
31.07.2020
Beiträge
10
"Mit einem Speichermodul liegt möglicheweise ein Problem vor."
"PPM002"

scheint ein Arbeitsspeicherproblem zu sein.
 

Esp1t

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
31.07.2020
Beiträge
10
auch nach Zurücksetzung des NVRAMS und erneuter Wiederherstellung übers Internet stürzen die Installationen ab.. Hat vll jemand noch eine Idee?
 

dg2rbf

Mitglied
Mitglied seit
08.05.2010
Beiträge
6.643
Hi,
du hast dir doch die richtige Antwort in #13 schon gegeben, Arbeitsspeicher defekt.
Franz