Probleme nach Macscan (Norton-Nachwirkung?)

  1. drei:ad

    drei:ad Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.09.2004
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Da die Performance in letzter Zeit etwas seltsam war, haben wir gestern auf unserem G5 Macscan installiert und laufen lassen. Mit dem gleichen Ergebnis.

    Allerdings gabs dann heute morgen ein herbes Erwachen: Beim hochfahren hat er den zweiten Bildschirm nicht erkannt, nicht auf die Maus reagiert und auf dem Hauptschirm nur einen grauen Hintergrund mit einer kleinen, blinkenden Weltkugel (graues Kästchen) in der Mitte gezeigt.
    Nach ca. 10 Minuten erschien statt der Erde ein Ordnersymbol mit Fragezeichen, bzw. dem OSClassic-Logo. Und das, obwohl nur OSX 10.3.8 genutzt wird. Nach weitern 5 Minuten ist er dann endlich weiter hochgefahren.

    Ich muß jetzt das N-Wort benutzen: Bevor wir gestern Macsan genutzt haben, sind wir auf das schmale Brett gekommen, Norton Antivirus 8.0 zu nutzen. Hat allerdings schon von Anfang an nicht geklappt - wollte sich mit der Classic-Version übers www verbinden. Was wir nicht akzeptiert und den Vorgang dann abgebrochen und die CD rausgenommen haben. Der Rest lief dann über Macscan.

    Auf dem G5 ist keine Classic-Version installiert. Der Safari ist zurückgesetzt und auf dem Rechner findet sich keine einzige Referenz auf Norton.

    Hilfe - was kann das jetzt sein?
     
    drei:ad, 20.09.2006
    #1
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Probleme nach Macscan
  1. Chinese
    Antworten:
    31
    Aufrufe:
    926
    Olivetti
    28.05.2017
  2. softdown3
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    258
    softdown3
    28.08.2016
  3. Tabulator
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    834
    madu
    01.09.2015
  4. Fliege2612
    Antworten:
    66
    Aufrufe:
    11.269
    Mac_i_messer
    04.01.2015
  5. FunkStarDK
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    932
    FunkStarDK
    28.12.2011