Probleme nach Einbindung vom LG TV in HomeKit

Apfelsammler

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
13.12.2020
Beiträge
201
Punkte Reaktionen
18
Ich habe jetzt mal versucht meinen LG TV in HomeKit einzubinden. Er taucht in "Mein Zu Hause" in HomeKit auch auf. Nur funktioniert die Sache nicht. Ich kann ihn weder über die App noch über Sprachbefehl einschalten und logischerweise auch keine Kanäle wechseln.

Dass komische an der Sache ist, wenn ich den TV vorher über die FB einschalte, kann ich ihn dann über die App und mittels Sprachbefehl ausschalten
( Fehlermeldung: Gerät reagiert/antwortet nicht). Aber nur ausschalten. :kopfkratz::unsure:
 

AgentMax

Super Moderator
Dabei seit
03.08.2005
Beiträge
51.171
Punkte Reaktionen
10.949
Wenn der TV aus ist, ist er nicht mehr im HomeKit, da er aus ist. Der schaltet den Strom komplett weg. Also keine Kommunikation mehr.
 

MiketheBird

Aktives Mitglied
Dabei seit
07.02.2021
Beiträge
1.565
Punkte Reaktionen
1.177
Wenn du HomeKit mit dem LG verwenden willst, dann darfst du den TV auch nicht ausschalten, sondern muss den in StandBy bringen - sonst "hört der nicht zu".
 

AgentMax

Super Moderator
Dabei seit
03.08.2005
Beiträge
51.171
Punkte Reaktionen
10.949
Der trennt auch im Standby den Strom. Über die FB bekommt man den weiterhin an aber sonst ist alles aus.
 

SwissBigTwin

Aktives Mitglied
Dabei seit
07.01.2013
Beiträge
19.246
Punkte Reaktionen
8.898
Bei meinem Philips geht im Standby auch nix, kein WLAN, nur die FB funktioniert.
 

Apfelsammler

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
13.12.2020
Beiträge
201
Punkte Reaktionen
18
Ich habe mal Lg angeschrieben. Sie habe nur folgendes geantwortet.
Zitat:
"
wir bedauern die Unannehmlichkeiten, die Ihnen in Verbindung mit einem Produkt aus unserem Hause entstanden sind.

Derzeit haben wir die Erfahrungen gemacht, das manche Router hier den Zugriffspunkt Sperren oder nicht richtig durchschleifen. In diesem Fall empfehlen wir Ihnen einmal mit einem anderen Netz (Hot Spot vom Handy) einmal zu testen, ob Sie hier eine bessere Verbindung bekommen. Desweiteren empfehle ich Ihnen unter den Erweitertet Netzwerkeinstellung IPV6 zu deaktivieren.


Mit freundlichen Grüßen
"

Habe ich aber auch nicht hinbekommen.
 

AgentMax

Super Moderator
Dabei seit
03.08.2005
Beiträge
51.171
Punkte Reaktionen
10.949
Ist ja auch Müll was die da schreiben.
Der TV geht aus und schaltet halt auch das Netzwerk ab.
Wenn man den Hotspot vom Handy nutzen würde, wäre der TV
überhaupt nicht mehr im Heimnetzwerk und könnte dann auch nicht mehr
in HomeKit sein.
Meiner ist per LAN angeschlossen und die Schnittstelle geht definitiv aus.
 

redfootthefence

Aktives Mitglied
Dabei seit
25.04.2016
Beiträge
1.228
Punkte Reaktionen
713
Ist ja auch Müll was die da schreiben.
Der TV geht aus und schaltet halt auch das Netzwerk ab.
Wenn man den Hotspot vom Handy nutzen würde, wäre der TV
überhaupt nicht mehr im Heimnetzwerk und könnte dann auch nicht mehr
in HomeKit sein.
Meiner ist per LAN angeschlossen und die Schnittstelle geht definitiv aus.
Meinen LG55SK8000PLB, per WLAN im Netzwerk, habe ich soeben aus dem Standby heraus mit: “Hey, Siri! Fernseher an.“ eingeschalten.

Edit: Einstellungen -> Allgemein -> TV-Gerät per Mobilfunkgerät einschalten -> über Wifi/Bluetooth einschalten (Networked Standby Mode) einschalten. Sonst macht der Fernseher wohl im Standby alles aus.
 

AgentMax

Super Moderator
Dabei seit
03.08.2005
Beiträge
51.171
Punkte Reaktionen
10.949
Ah. Da muss ich mal sehen wenn ich wieder daheim bin. Ich hatte sowas schon gesucht aber nicht gefunden. Mal sehen ob es das bei meinem gibt. Habe den LG OLED83C17LA
 

Apfelsammler

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
13.12.2020
Beiträge
201
Punkte Reaktionen
18
Edit: Einstellungen -> Allgemein -> TV-Gerät per Mobilfunkgerät einschalten -> über Wifi/Bluetooth einschalten (Networked Standby Mode) einschalten. Sonst macht der Fernseher wohl im Standby alles aus.
Am LG TV?

Wenn ja, dann kann ich den Eintrag "TV-Gerät per Mobilfunkgerät einschalten und folgende" Deiner Beschreibung nicht finden.
 
Zuletzt bearbeitet:

redfootthefence

Aktives Mitglied
Dabei seit
25.04.2016
Beiträge
1.228
Punkte Reaktionen
713
Ja, am LG. Ich weiß aber nicht, ob andere TVs, die ggf. neuer sind, den Menüpunkt woanders haben, oder die Funktionalität überhaupt nicht vorhanden ist (wohl eher bei älteren). Meiner ist von 2018 und es hieß erst, dass nur Geräte ab 2019 das HomeKit dazu bekommen, aber LG hat sich dann doch noch erbarmt und eine Firmware zumindest für meinen TV zur Verfügung gestellt hat.
Mir ist, als Agent Max das mit dem WLAN ausschalten geschrieben hat, im Dunkeln eingefallen, dass da doch mal was war und musste erst nachschauen, wo der Menüpunkt war. Deshalb der Edit meines Beitrags.
 
Zuletzt bearbeitet:

Apfelsammler

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
13.12.2020
Beiträge
201
Punkte Reaktionen
18
Meiner "OLED48CX8LC.AEU" von LG habe ich im November 2020 gekauft.
 

redfootthefence

Aktives Mitglied
Dabei seit
25.04.2016
Beiträge
1.228
Punkte Reaktionen
713
Gehe mal in den Einstellungen alles durch, ich kann leider nicht mehr helfen, weil ich nur für mein TV sprechen kann. Es gibt ja auch ne App für iOS/iPadOS von LG, die quasi als Alternative zur Fernbedienung dienen kann (LG ThinkQ) und es wäre ja sinnlos, sowas anzubieten, wenn es nicht funktioniert.
Ich würde echt vom Glauben abfallen, wenn ein neueres Gerät das nicht kann.
 

smn

Aktives Mitglied
Dabei seit
07.10.2007
Beiträge
1.712
Punkte Reaktionen
312
Also wenn ich mein tv in den Ruhezustand versetze, geht via HDMI auch mein Fernseher aus (LG OLED 65C97LA). In HomeKit wird der Status dann korrekt mit "Aus" angezeigt, ich kann ihn dort auch einschalten. Im Netzwerk ist er via Kabel (LAN).
 

Apfelsammler

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
13.12.2020
Beiträge
201
Punkte Reaktionen
18
Also ich geb jetzt auf. Ich habe zwar die Funktion "TV Ein mit Mobilfunkgerät" gefunden. Damit kann ich zwar den TV Ein-/Ausschalten(in Homekit) aber dass wars auch schon. Kein Kanalwechsel und keine Latstärkeregelung möglich. Mir Siri kann ich nur ausschalten, mehr geht nicht. Als Sprachassi ist nur im TV der Google Assistant verfügbar.

Ich hatte mir vielleicht zuviel erhofft. Es wäre schön gewesen wenn es so funktionieren würde aber es hatte nicht sollen sein. Bleibe also bei der gewohnten FB. Einsatzzweck wäre der Fall gewesen, wenn man mal wieder die FB verlegt hätte bzw. aus gesundheitlichen Gründen, wenn man so angeschlagen aufn Sofa liegt und einem jeglicher Handgriff zuviel ist bzw man die Arme nicht heben kann.
 
Oben Unten