Probleme mit Windows Funktionstasten unter Remote Desktop

jofix65

MacUser Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
29.03.2020
Beiträge
2
Hallo zusammen,
ich bin über die Forensische leider nicht fündig geworden, deshalb stelle ich diese Frage in diesem Forum.
Betrieblich nutzen wir PC´s mit Windows 0, privat nutze ich einen iMac. Nun gibt es bei einem unserer Programm eine Funktion, die auf der Windows Tastatur über die F3 Taste gesteuert wird. Ich arbeite mit Remote Desktop, das funktioniert bis auf die Tastenbelegung sehr gut. Mein Problem ist also, dass ich die F3 Taste auf der Apple Tastatur über den Remote-Desktop auf eine Windowstastatur umstellen muss, sonst funktioniert das nicht. Ich bin auf meiner Suche im Netz leider nicht weitergekommen, wahrscheinlich, weil ich nicht die richtige Fragen formulieren konnte. Ich hoffe, das ist mir hier gelungen. Also kurzum: Kann mir jemand dabei helfen, wie ich die Funktionstasten auf meiner Apple-Tastatur während der Nutzung in Remote-Desktop auf eine Windowstastatur umstellen kann? Soweit ich verstanden habe, nützt mir da Boot Camp nichts, weil ich ja keine Windows-Partition auf meinem iMac einrichten möchte.
Ich bin dankbar für alle Tipps und Tricks, die das Heimbüro erleichtern.
Danke.
 

jofix65

MacUser Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
29.03.2020
Beiträge
2
Hallo Maulwurf,
danke, dieses Fenster hab ich gefunden. Trotzdem reagiert die Tastatur dann weiterhin wie eine Mac-Tastatur. Sprich: Ich drücke F3 und der Remote-Bildschirm wird kleiner und am oberen Bildschirmrand erscheint die Auswahl der verschiedenen Schreibtische. Die Funktion auf der Windows-Ebene läuft nicht, sprich die Taste reagiert nicht so wie sie soll, führt den Befehl nicht aus. Ich verstehe diesen Hinweis auch so, dass die normalen Macfunktionen bei der o.g. Umschaltfunktion in Kraft bleiben aber von mir selbst zugewiesene Funktionen außer Kraft gesetzt werden. Ich hatte tatsächlich Hoffnung, dass es so funktioniert.
 
Oben