Probleme mit verlinkten Inhaltsverzeichnissen in Word

Dieses Thema im Forum "Office Software" wurde erstellt von pagodeiro, 05.10.2004.

  1. pagodeiro

    pagodeiro Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    17.05.2004
    An einer existierenden Mammut-Datei (erstellt unter MS-Word 2000 in WIN2k) sollten unter X:Office Kleinigkeiten am Inhaltsverzeichnis geändert werden.
    Nach dem Editieren einer Überschrift des Textes sollte diese im Inhaltsverzeichnis aktualisiert werden.
    Nach Markieren -> rechte Maus-Taste -> aktualisieren erscheint auch ein neues Inhaltsvezeichnis mit den richtigen Texten, jedoch sind alle bisher vorhandenen Links zu den Textpassagen verschwunden! :confused: :mad:

    Bei der gleichen Vorgehensweise funktioniert die PC-Version von Word korrekt, das Inhaltsverzeichnis wird aktualisiert und die Links bleiben.

    Mache ich da was falsch, oder gibt es noch eine fasch gesetzte Voreinstellung?

    Vielen Dank für Eure Hinweise!
     
  2. cartman

    cartman MacUser Mitglied

    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    03.07.2003
    Hallo,

    ich würde mal das Inhaltsverzeichnis komplett neu erstellen, hilft bei mir immer, wenn das Aktualisieren mal nicht funktioniert (funktioniert aber eigentlich fast immer inkl. Verlinkungen ohne dass ich eine Voreinstellung geändert habe...).
    Falls du nicht weißt, wie das geht: Einfügen > Index&Verzeichnisse>Inhaltsverzeichnis>unter Ebenen festlegen, wieviele Unterpunkte das Verzeichnis umfassen soll>dann auf Optionen und dort die Formatierungen den unterschiedlichen Ebenen zuweisen (aber Vorsicht, manchmal muss man erst die Standard-Zuweisungen zusätzlich rauslöschen, sonst werden die mit übernommen)...

    Viel Erfolg ;)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen