Probleme mit usb-stick

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von Elvis, 05.03.2004.

  1. Elvis

    Elvis Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    422
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    07.11.2003
    Hi,

    neulich war ein bekannter bei mir mit einem 256 mb usb-stick.

    ich habe ihn in die Tastatur hineingeschoben und er wurde sofort gemountet.

    jetzt habe ich folgendes Problem:

    3 bis 4 mal täglich fragt mich mein Rechner nach diesem Stift. Die Festplatte des Stiftes nennt sich Finger1. Beim öffnen irgendwelcher Programme will mein mac dauernd Finger1 haben. Ich kann nur gewaltsam das Programm beenden. Beim nächsten Start Funktioniert es wieder einwandfrei. Ich habe das Parameterram gelöscht, nach irgendwelchen Verknüpfungen gesucht und eigendlich alles gegeben. Das Problem bleibt. Kann mir einer von Euch sagen wie ich den Kack lösen kann?

    Grüße vom Elvis
     
  2. na sowas

    na sowas MacUser Mitglied

    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    06.10.2003
    Schonmal die Schreibtischdatei(en) erneuert?

    Weiss grad auch nicht weiter, aber irgendwas muss auf diesem "Finger" gespeichert sein, was dein System benutzen will/muss...

    Hab auch nen Stick (SanDisk 256), der läuft einwandfrei, und dem System (9.1) ist auch völlig egal, ob er dran ist oder nicht!
     
  3. Elvis

    Elvis Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    422
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    07.11.2003
    carro

    Hi,

    Problem ist gelöst. ich hatte eine Schrift (unter 9.22) in den ATM Deluxe geladen. Sie ließ sich ohne den usb-stift nicht löschen. Der Bekannte hat den Stift angeschleppt und das Problem war beseitigt.

    Grüsse vom Elvis
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen