Probleme mit Toast?

Cubelady

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
01.05.2002
Beiträge
598
Hallo,
kann es sein dass die neue Version (5.2) Probleme macht?
Ich habe Musik-CD`s gebrannt: erst brav aufe Platte extrahiert und dann per Disc at once gebrannt! Jetzt so nach und nach erfahre ich, dass wohl nur 8 von 12 Titeln angespielt werden können! Woran liegt das? An der Brenngeschwindigkeit (16fach) doch hoffentlich nicht?
 

jayjay

Mitglied
Mitglied seit
28.10.2002
Beiträge
16
Nicht unbedingt an der Brenngeschwindigkeit ..
wobei ich für Audio-CDs eh eine Brenngeschwindigkeit von 4fach nicht überschreiten würde ...

5.2 macht aber wohl in der Regel Probleme afaik.. hast Du mal versucht, das über iTunes zu brennen?

Oder aber es liegt am Quellmedium .. wenn da zum Beispiel Ghosttracks draufsind. Vom normalen Playern werden die als eigene Stücke erkannt, von vielen Brennprogrammen aber nicht.

Mir ist das Problem in der Art bisher selber noch nicht untergekommen ...
 

maclooser

Mitglied
Mitglied seit
10.11.2001
Beiträge
1.132
Im Disc-At-Once-Modus (DAO) werden alle Tracks in einem Durchgang ohne Abschalten des Laserstrahls auf die CD geschrieben. DAO hat zwei Vorteile:
Es werden keine Run-Out-Sektoren generiert, wodurch die Pausen zwischen den Tracks eine beliebige Länge haben können. (Wenn Sie diese Pause auf 0 Sekunden einstellen, kann ein Song praktisch in den anderen übergehen.)

Wenn Sie Audio-CDs für die kommerzielle Nutzung vorbereiten, muss normalerweise die Master-CD im Disc-At-Once-Modus geschrieben werden, weil sonst die Run-Out-Sektoren von den Audio-Lesegeräten häufig als Fehler erkannt werden. Nicht alle CD-Recorder können jedoch im DAO-Modus schreiben.
Auch mache CD Player haben Probleme, solche Scheiben zu lesen!
Ich war mir nicht mehr ganz sicher, aber ich kenne jemanden, der weiß, wo so was steht.

Quatsch, Toast Hilfe. Aber, wenn man längere Zeit diverse Sachen nicht mehr macht, ... oder doch schon Alzheimer;)
 

Cubelady

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
01.05.2002
Beiträge
598
alte Version steckt dahinter?

Hallo,
ich hab da noch eine Vermutung, wie es zu meinem geschilderten Problem gekommen sein könnte:
Ich habe die Tracks mit einer älteren Toastversion extrahiert und dann mit 5.2 gebrannt! Die alte Version lag in meinem Dock rum und ich hab das gar nicht gemerkt! Vor kurzem hab ich die dann weggeschmissen! Könnte das auch ein Grund dafür sein, dass die CD´s nicht in Ordnung sind? Eine neue Pop CD die ich mit 5.2 extrahiert und gebrannt habe ist in Ordnung!
 

Cubelady

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
01.05.2002
Beiträge
598
vertoastete CD´s wat nu?

Hallo,
weiß einer auf meinen letzten Post eine Antwort?
 

Yoda

Mitglied
Mitglied seit
29.08.2002
Beiträge
1.766
dürfte normalerweise kein Problem sein - ich kann es im Moment auch nicht gqanz verstehen - ev. kann es auch sein weil OS-X noch nicht so lange auf den Markt ist und einige Programme noch nicht ganz das tun was sie sollten!