Probleme mit TDK-Rohlingen

  1. Biber Bruder

    Biber Bruder Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.09.2003
    Beiträge:
    484
    Zustimmungen:
    6
    Hallo beinander,

    ich hatte am Wochenende drei TDK-Rohlinge sowohl mit Toast, als auch mit iTunes selbst beim Brennen verbrannt.
    Da ich "drei" von "drei" für Markenrohlinge etwas viel empfand, habe ich mich an TDK gewandt und gefragt, ob TDK eine Erklärung dazu hat. Die Erklärung war folgendermaßen:
    "CDRXG Rohlinge sind speziell für Digital Audio Recorders hergestellt und eignen sich nicht für PC oder Mac Brenner. Bitte vergleichen Sie das Logo auf der Verpackung mit dem auf Ihrem Brenner und Sie werden den Unterschied merken (das Wort Audio erscheint nicht auf Ihrem Brenner)."
    Ich hatte extra Audio Rohlinge gekauft, weil ich sie hübsch fand und ja auch wirklich Musik drauf sollte. Sind die wirklich nicht geeignet und verbuche ich meinen Karton jetzt unter "gelernt" oder will mich da jemand auf den Arm nehmen?
    :confused:
    Grüße,
    Biber Bruder
     
    Biber Bruder, 30.09.2003
  2. Macs Pain

    Macs PainMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.06.2003
    Beiträge:
    5.588
    Zustimmungen:
    428
    Ich würde sagen die haben recht. Extra Audio-Rohlinge sind für CD-Recorder, also so HiFi-Komponenten, nicht für CD-Brenner in Computern. Wobei einige trotzdem gehn.
     
    Macs Pain, 30.09.2003
  3. Jörg

    JörgMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.09.2001
    Beiträge:
    2.587
    Zustimmungen:
    5
    Es gibt ja auch diese AudioCD-Kopiergeräte, also sowas wie ein Doppeltapedeck, nur mit zweimal CD. Es kann schon sein, daß dafür optimierte Rohlinge sich nicht auf dem Mac (oder PC) brennen lassen. Aber bisher war das mein ich egal, ob da Audio drauf stand oder nicht.

    Es wäre kein feiner Zug von TDK, Dich am Telefon zu vergackeiern, wollten die aber auch bestimmt nicht... :D


    Jörg
     
    Jörg, 30.09.2003
  4. sevY

    sevY

     

    …und funktionieren meist trotzdem auch auf Mac/Pc, wie du schon sagtest.

    TDK sollte dir kulanterweise vielleicht mal eine tolle 10erPackung CDR's schicken, das wäre doch eine nette Aktion für einen künftigen TDK-Kunden.

    Ich empfehle dir allerdings VERBATIM. Damit machst du nie etwas verkehrt.


    Liebe Grüße

    Coffee
     
    sevY, 30.09.2003
  5. sevY

    sevY

     

    Meines Wissens nach sind AudioRohlinge lediglich vorformattierte CDR's die eine Abgabe an die Musikindustrie & Verwertungsgesellschaften im Kaufpreis enthalten.
    Audiobrenner sind so kalibiriert, das sie (normalerweise) diese Vorformattierung zunächst auslesen und bei Erfolg dann erst die Brennsequenz einleiten.
    Eine Mac/PC Software interessiert sich allerdings nicht für die Vorformattierung im Sinne einer Verweigerung und die Hardware prinzipiell auch nicht. Wenn kein Lead gefunden wird, gilt sie als 'blank' und sollte beschrieben werden können.
    Warum das manchmal nicht geht, weiss ich auch nicht, wäre aber mal interessant zu erfahren.

    Fundiertes Halbwissen lässt grüßen ;)

    Coffee
     
    sevY, 30.09.2003
  6. Jörg

    JörgMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.09.2001
    Beiträge:
    2.587
    Zustimmungen:
    5
    Wenn wir schon beim Empfehlen sind... ;) , ich empfehle Dir BilligRohlinge zB von http://www.cdrohlinge24.de/, da ist der verbrannte Rohling im günstigen Preis dicke mit drin. Manchmal gibts auch beim PC-Schrotter nebenan diese Spindelangebote von Markenrohlingen.

    Mit Verbatim hat Coffee natürlich recht, die haben im Speichergeschäft einen super Namen. Ich erinnere mich noch, daß die zeitweise als einzige eine Beschichtung gegen Schimmelpilzbefall auf die Datenträger aufbrachten.


    Jörg
     
    Jörg, 30.09.2003
  7. Biber Bruder

    Biber Bruder Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.09.2003
    Beiträge:
    484
    Zustimmungen:
    6
    Vielen Dank für die raschen Antworten.

    clap

    Ich versuche mal Verbatim.

    Gruß,
    Biber Bruder
     
    Biber Bruder, 30.09.2003
  8. sevY

    sevY

     

    Du hast die Audiorohlinge wegen des tollen Aussehens gekauft oder?

    Probiere mal die Verbatim ColourDiscs :) Sind auch recht hübsch anzusehen.

    www.staples.de (20erPack Slimcase 9,99€)


    Liebe Grüße

    Coffeemaker
     
    sevY, 30.09.2003
  9. MahatmaGlück

    MahatmaGlückMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.10.2003
    Beiträge:
    6.510
    Zustimmungen:
    62
     

    Huh?!

    Ich habe lange Zeit auch mit exakt diesen TDK Audio-CDRs gearbeitet (Toast/iTunes) und die liefen gut....
    Mehr kann ich dazu nicht beitragen

    Gruß, ZoopCube
     
    MahatmaGlück, 05.11.2003
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Probleme TDK Rohlingen
  1. scampooo
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    211
    scampooo
    26.03.2017
  2. juba
    Antworten:
    30
    Aufrufe:
    1.127
    Veritas
    05.02.2017
  3. ConceptOne
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    380
    ConceptOne
    11.02.2015
  4. Hoooray
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    1.536
    Hoooray
    30.01.2015