Probleme mit Serienbrieffunktion Office X

  1. sauron

    sauron Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.12.2003
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    3
    Ich verarbeite in Excel eine größere Tabelle. In Word habe ich die Serienbrieffunktion aktiviert und greife auf die Tabelle in Excel zurück.

    Das Problem dabei: Die Umlaute aus der Excel Tabelle werden in Word nun als %, ? etc. verarbeitet. Ich habe versucht, die Schriftart zu wechseln, aber das bringt nichts.

    Habt Ihr eine Lösung? kopfkratz
     
    sauron, 02.07.2004
    #1
  2. sauron

    sauron Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.12.2003
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    3
    keiner eine Idee?
     
    sauron, 03.07.2004
    #2
  3. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.12.2003
    Beiträge:
    24.622
    Zustimmungen:
    2.092
    Sind die Zellen als "Text" formatiert?
     
    avalon, 03.07.2004
    #3
  4. sauron

    sauron Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.12.2003
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    3
    Nein, denn wenn ich die Zellen als "Text" formatiere, läuft die Formel in der Zelle nicht mehr:

    =WENN(I3>=0;"Diesen Betrag werden wir Ihnen in den nächsten 14 Tagen gutschreiben.";"Bitte überweisen Sie uns den Betrag in den nächsten Tagen auf unser u. a. Konto.")

    Was kann ich sonst tun?
     
    sauron, 04.07.2004
    #4
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Probleme Serienbrieffunktion Office
  1. Ronny84
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    168
    fa66
    04.06.2017
  2. Claudia3011
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    172
    Impcaligula
    05.04.2017
  3. duke5000
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    246
    fa66
    25.01.2017
  4. miniwaxbuster

    word 15 - Probleme

    miniwaxbuster, 27.11.2016, im Forum: Office Software
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    224
    DoroS
    28.11.2016
  5. debbchan
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    309
    debbchan
    22.01.2009