Probleme mit Schrittzählern/verfälschte Werte (Health/Yazio/StepsApp)

robertm

Aktives Mitglied
Registriert
21.05.2009
Beiträge
1.812
Das mit den Kalorien als Schritte zählen, habe ich ehrlich gesagt nicht verstanden. Umgekehrt ist es richtig, die Schritte werden in Kalorien umgerechnet. Zu den Kalorien kommen aber auch noch andere Aktivitäten hinzu. Oder auch Stockwerke….
 

cari85

Mitglied
Thread Starter
Registriert
01.02.2021
Beiträge
62

cari85

Mitglied
Thread Starter
Registriert
01.02.2021
Beiträge
62
Das mit den Kalorien als Schritte zählen, habe ich ehrlich gesagt nicht verstanden. Umgekehrt ist es richtig, die Schritte werden in Kalorien umgerechnet. Zu den Kalorien kommen aber auch noch andere Aktivitäten hinzu. Oder auch Stockwerke….
Es geht darum, dass ich beim Training ja auch Schritte mache. Sagen wir beim Training verliere ich 180 kcal. Dabei mache ich 2.000 Schritte - würden diese zusätzlich berechnet werden, würde sich der Wert fälschlicherweise verdoppeln. Ist es jetzt klarer, was ich meine?
 

robertm

Aktives Mitglied
Registriert
21.05.2009
Beiträge
1.812
Naja, der Artikel zeigt ja schon, dass es verzwickt ist, wenn man verschiedenste Quellen verwendet ;)
andere mögen es anders sehen, ich sehe keinen Grund, andere Apps als Quelle für Daten zuzulassen, als Apple Watch und iPhone zuzulassen.
ich kann die nur den Tipp geben, Yazio als Quelle für Schritte und Aktivtätsenergie zu deaktivieren und morgen zu schauen, ob die Schritte überall einheitlich und korrekt sind. Falls ja, kennst du jedenfalls schon mal die Ursache des Problems..
 

robertm

Aktives Mitglied
Registriert
21.05.2009
Beiträge
1.812
Es geht darum, dass ich beim Training ja auch Schritte mache. Sagen wir beim Training verliere ich 180 kcal. Dabei mache ich 2.000 Schritte - würden diese zusätzlich berechnet werden, würde sich der Wert fälschlicherweise verdoppeln. Ist es jetzt klarer, was ich meine?
Ich denke, ich verstehe, was du meinst. Aber dem ist nicht so, Schritte werden nur einfach erfasst, entweder im Rahmen des Trainings, oder einfach so. Kannst ja draußen als Aktivität nen Kilometer laufen und es danach überprüfen.
Zumindest bei mir ist dieses Phänomen noch nie aufgetreten in all den Jahren. Und mir wäre es garantiert aufgefallen, wenn die doppelte Strecke beim Joggen oder auf dem Laufband erfasst worden wäre ;)
und aus den Kalorien wird nie was berechnet. Sie sind das Ergebnis der Berechnung. Also aus den 2000 Schritten wird unter Berücksichtigung von Puls, Gewicht und welche Faktoren auch immer die 180 kcal berechnet und nicht umgekehrt.
 

cari85

Mitglied
Thread Starter
Registriert
01.02.2021
Beiträge
62
Ich denke, ich verstehe, was du meinst. Aber dem ist nicht so, Schritte werden nur einfach erfasst, entweder im Rahmen des Trainings, oder einfach so. Kannst ja draußen als Aktivität nen Kilometer laufen und es danach überprüfen.
Zumindest bei mir ist dieses Phänomen noch nie aufgetreten in all den Jahren. Und mir wäre es garantiert aufgefallen, wenn die doppelte Strecke beim Joggen oder auf dem Laufband erfasst worden wäre ;)
und aus den Kalorien wird nie was berechnet. Sie sind das Ergebnis der Berechnung. Also aus den 2000 Schritten wird unter Berücksichtigung von Puls, Gewicht und welche Faktoren auch immer die 180 kcal berechnet und nicht umgekehrt.
Ich denke, ich verstehe, was du meinst. Aber dem ist nicht so, Schritte werden nur einfach erfasst, entweder im Rahmen des Trainings, oder einfach so. Kannst ja draußen als Aktivität nen Kilometer laufen und es danach überprüfen.
Zumindest bei mir ist dieses Phänomen noch nie aufgetreten in all den Jahren. Und mir wäre es garantiert aufgefallen, wenn die doppelte Strecke beim Joggen oder auf dem Laufband erfasst worden wäre ;)
und aus den Kalorien wird nie was berechnet. Sie sind das Ergebnis der Berechnung. Also aus den 2000 Schritten wird unter Berücksichtigung von Puls, Gewicht und welche Faktoren auch immer die 180 kcal berechnet und nicht umgekehrt.
Danke für die Tipps! Ich werde es ausprobieren und dann berichten.

Eine andere Frage: Weißt du, wie sich dieser Wert von 1.636 kcal zusammensetzt (unter "Bewegen", zweite Zeile), siehe Bild?
 

Anhänge

  • IMG_3754.jpg
    IMG_3754.jpg
    71,7 KB · Aufrufe: 14

tigion

Aktives Mitglied
Registriert
21.06.2006
Beiträge
1.341
Vielleicht dein für den Tag (geschätzter) bisher gesamter Kalorienverbrauch, passiv und aktiv.

Edit: Summe aus Aktivitätsenergie + Ruheenergie bis zu dem aktuellen Zeitpunkt oder am Ende des kompletten Tages
 
Zuletzt bearbeitet:

hevoah

Mitglied
Registriert
22.11.2011
Beiträge
248
In der Health App auf dem IPhone. Unter Übersicht - Unten ggf. Alle Gesundheitsdatensystem anzeigen - Schrittlänge.
 

cari85

Mitglied
Thread Starter
Registriert
01.02.2021
Beiträge
62
Also...noch habe ich Yazio nicht deaktiviert als Datenquelle, dennoch scheint es auf den ersten Blick zu klappen.

1. Wert von Yazio und Health stimmt überein - Check.
2. Schrittwert von StepsApp und Health stimmt nicht 100 % überein, aber mit der Differenz kann man leben (157 Schrittdifferenz).
ABER...nun stimmt der Wert von Aktivität mit Health nicht überein.

Aktivitätsapp: 247 Schritte (was nicht sein kann, weil ich heute schon mindestens 1000 Schritte durch einen Spaziergang hatte), dadurch "nur" 29 kcal.
Healthapp: 1.216 Schritte (was realistisch ist), dadurch 61 kcal.

Siehe Screenshots...woher kommt diese Differenz?

Das Problem ist nun auch, dass auch auf meiner AppleWatch dieser "falsche" Wert angezeigt wird.

Wie kann ich das korrigieren?
 

Anhänge

  • IMG_3772.PNG
    IMG_3772.PNG
    658,3 KB · Aufrufe: 8
  • IMG_3775.PNG
    IMG_3775.PNG
    315,7 KB · Aufrufe: 7
  • IMG_3776.PNG
    IMG_3776.PNG
    137,4 KB · Aufrufe: 7
  • IMG_3773.PNG
    IMG_3773.PNG
    429 KB · Aufrufe: 9
  • IMG_3774.PNG
    IMG_3774.PNG
    419,7 KB · Aufrufe: 7

cari85

Mitglied
Thread Starter
Registriert
01.02.2021
Beiträge
62
P.S. Auch der Wert der StepsApp zeigt auf dem iPhone 1.373 Schritte an aber auf der AppleWatch 247 Schritte…da stimmt wohl auch was nicht.
 

hevoah

Mitglied
Registriert
22.11.2011
Beiträge
248
Warum macht man alles doppelt und dreifach. Ich nutze nur die Fitness App und habe keine Probleme.
Kann es sein dass die Apps sich gegenseitig behindern?
 

robertm

Aktives Mitglied
Registriert
21.05.2009
Beiträge
1.812
Warum macht man alles doppelt und dreifach. Ich nutze nur die Fitness App und habe keine Probleme.
Kann es sein dass die Apps sich gegenseitig behindern?
Kann nur zustimmen. Wie ich oben schon mal sagte, ich würde die anderen Apps für Schritte und Energie deaktivieren und sie nur lesen lassen, dann sollte alles wie gewünscht funktionieren. Diese Apps kochen oft ihr eigenes Süppchen und bringen damit einiges durcheinander.
 

cari85

Mitglied
Thread Starter
Registriert
01.02.2021
Beiträge
62
Ich benutze ja „nur“ noch die Health App, den Datenzugriff von StepsApp habe ich ja deaktiviert.

Mich interessiert woher dieser unterschiedliche Wert zwischen Health und der Fitness-App zu Stande kommt? Immerhin ein Unterschied von ca. 1000 Schritten.
 

Anhänge

  • 098BC469-3FDA-4078-AA62-FD901884E567.jpeg
    098BC469-3FDA-4078-AA62-FD901884E567.jpeg
    61,2 KB · Aufrufe: 8
  • FD131F77-0C1A-458D-BA61-99A5435ABD51.jpeg
    FD131F77-0C1A-458D-BA61-99A5435ABD51.jpeg
    71,4 KB · Aufrufe: 8

tigion

Aktives Mitglied
Registriert
21.06.2006
Beiträge
1.341
Wenn ich das richtig verstehe, können Apps lesenden und schreibenden Zugriff als Datenquelle in der Health.app bekommen.

Die Health.app, als zentraler Sammelpunkt, verwendet eine Rangliste, um bei mehreren Quellen für die gleichen Daten zur gleichen Zeit (bspw. Schritte) nur eine zu nehmen. Es müsste wohl die Apple Watch gefolgt vom iPhone und weiteren Apps als Quelle drin stehen. Theoretisch sollte so bei paralleler Nutzung von bspw. Watch, iPhone und extra Apps nur die Schritte der Watch in der Health.app landen. Was die anderen Apps selbst in ihrer App anzeigen ist wohl noch ihr eigenes Ding.

Hast du die Watch bspw. immer um, würde ich den extra Apps nur lesenden Zugriff auf die Health.app Daten geben und die Watch bzw. das iPhone dienen als Datenquelle. Also den Datenzugriff brauchst du nicht pauschal deaktivieren, weil die Apps wollen ja für ihre Statistiken und Auswertung zumindest wissen (aus Health lesen), wie viele Schritte du gegangen bist.

Warum die Health.app am iPhone mehr als die Fitness.app anzeigt, könnte daran liegen, das in der Fitness.app nur die Daten der Watch auftauchen und in der Health.app die Daten aller Apps und Geräte, welche als Datenquelle Schreibrechte haben. Du müsstest mal schauen, welche Quellen heute Schritte gezählt haben. Es gibt da glaub auch Detailansichten der Daten.

Edit: Gehe mal auf Health.app -> Schritte -> Alle Daten anzeigen (weit unten) -> heutiges Datum oder Health.app -> Schritte -> Datenquellen & -zugriff
 

cari85

Mitglied
Thread Starter
Registriert
01.02.2021
Beiträge
62
Wenn ich das richtig verstehe, können Apps lesenden und schreibenden Zugriff als Datenquelle in der Health.app bekommen.

Die Health.app, als zentraler Sammelpunkt, verwendet eine Rangliste, um bei mehreren Quellen für die gleichen Daten zur gleichen Zeit (bspw. Schritte) nur eine zu nehmen. Es müsste wohl die Apple Watch gefolgt vom iPhone und weiteren Apps als Quelle drin stehen. Theoretisch sollte so bei paralleler Nutzung von bspw. Watch, iPhone und extra Apps nur die Schritte der Watch in der Health.app landen. Was die anderen Apps selbst in ihrer App anzeigen ist wohl noch ihr eigenes Ding.

Hast du die Watch bspw. immer um, würde ich den extra Apps nur lesenden Zugriff auf die Health.app Daten geben und die Watch bzw. das iPhone dienen als Datenquelle. Also den Datenzugriff brauchst du nicht pauschal deaktivieren, weil die Apps wollen ja für ihre Statistiken und Auswertung zumindest wissen (aus Health lesen), wie viele Schritte du gegangen bist.

Warum die Health.app am iPhone mehr als die Fitness.app anzeigt, könnte daran liegen, das in der Fitness.app nur die Daten der Watch auftauchen und in der Health.app die Daten aller Apps und Geräte, welche als Datenquelle Schreibrechte haben. Du müsstest mal schauen, welche Quellen heute Schritte gezählt haben. Es gibt da glaub auch Detailansichten der Daten.

Edit: Gehe mal auf Health.app -> Schritte -> Alle Daten anzeigen (weit unten) -> heutiges Datum oder Health.app -> Schritte -> Datenquellen & -zugriff
Tatsächlich – bei der Health App wird die AppleWatch + das iPhone als Datenquelle genutzt, bei der Fitness-App nur die AppleWatch (über den Punkt „Aktivität“ aus Health heraus).

Bei „Schritte“ aus Health wird auch die AppleWatch + iPhone als Datenquelle herangezogen, bei „Aktivitätsenergie“ habe ich jetzt nur die Apple Watch stehen.

Ich kann das iPhone auch nicht hinzufügen als Datenquelle (jedenfalls nicht direkt aus der Health-App heraus)…oder muss ich das über die Systemeinstellungen machen?
 

tigion

Aktives Mitglied
Registriert
21.06.2006
Beiträge
1.341
Dass die Watch und das iPhone als Datenquelle drin stehen, müsste schon so stimmen und würde ich auch so lassen. Die Fitness.app ist doch nur eine externe Anzeige am iPhone für die Trainigsdaten der Watch.

Daten zur Aktivitätsenergie kann ja nur die Watch liefern, da sie ja parallel die Herzfrequenzdaten erfasst. Dies wird ja benötigt, um die Aktivitätsenergie zu deinen Körperdaten und Bewegung näherungsweise zu berechnen.

Was ich nicht verstehe ist, bzw. woran es liegt, dass scheinbar das iPhone mehr Schritte an Health meldet, als die Watch parallel aufzeichnet (sofern keine andere iPhone App noch zusätzlich Schritte meldet). Vielleicht hat ja jemand der langjährigen Watchnutzer eine Idee.

Alternativ mal die gleiche Runde nur mit der Watch und einmal nur mit dem iPhone laufen bzw. wenn beides dabei ist schauen, wie viele Schritte jedes Device aufgezeichnet hat. Kann ja auch ein Fehler beim Mergen der Daten sein oder fuchtelst du beim Laufen sehr mit dem iPhone in der Hand rum? ;)
 

cari85

Mitglied
Thread Starter
Registriert
01.02.2021
Beiträge
62
Dass die Watch und das iPhone als Datenquelle drin stehen, müsste schon so stimmen und würde ich auch so lassen. Die Fitness.app ist doch nur eine externe Anzeige am iPhone für die Trainigsdaten der Watch.

Daten zur Aktivitätsenergie kann ja nur die Watch liefern, da sie ja parallel die Herzfrequenzdaten erfasst. Dies wird ja benötigt, um die Aktivitätsenergie zu deinen Körperdaten und Bewegung näherungsweise zu berechnen.

Was ich nicht verstehe ist, bzw. woran es liegt, dass scheinbar das iPhone mehr Schritte an Health meldet, als die Watch parallel aufzeichnet (sofern keine andere iPhone App noch zusätzlich Schritte meldet). Vielleicht hat ja jemand der langjährigen Watchnutzer eine Idee.

Alternativ mal die gleiche Runde nur mit der Watch und einmal nur mit dem iPhone laufen bzw. wenn beides dabei ist schauen, wie viele Schritte jedes Device aufgezeichnet hat. Kann ja auch ein Fehler beim Mergen der Daten sein oder fuchtelst du beim Laufen sehr mit dem iPhone in der Hand rum? ;)
Nicht so weit ich weiß😅

Hab es eben getestet. Bei der gleichen Strecke zeichnet das iPhone ca. 30-40 Schritte weniger auf als die AppleWatch.
 

tigion

Aktives Mitglied
Registriert
21.06.2006
Beiträge
1.341
Jetzt ist die Frage, was in der Health app steht bzw. um was die Schritte zugenommen, die Summe aus iPhone + Watch oder das größere von beiden?
 
Oben Unten