Probleme mit Schriftsammlung

  1. bongartz120

    bongartz120 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.01.2006
    Beiträge:
    390
    Zustimmungen:
    2
    Hi,

    ich hatte mir 5000 Schriften in die Schriftsammlung installiert. Nach der installation wurden mir alle Schriften falsch angezeigt (Sarafi Firefox usw). Haben dann wieder alle Schriften gelöscht und die Standard Schriften wieder installiert. Nur leider wurde die Liste mit den auszuwählenden Schriften nicht aktulisiert. In allen Programmen kann ich jetzt nur noch Schriften auswählen die ich gar nicht installiert habe.

    Die in meiner Schriftsammlung installierten Schriften werde gar nicht mehr angezeigt oder nur noch komplett verunstaltet dargestellt. Und das arbeiten im Internet ist fast unmöglich gewurden.

    Ich hoffe ihr wisst wo mein Fehler liegt.

    Danke

    GRuß

    BonGARTZ120
     
    bongartz120, 12.01.2007
  2. falkgottschalk

    falkgottschalkMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.08.2005
    Beiträge:
    24.005
    Zustimmungen:
    1.599
    Hmmm… jetzt hast Du das etwas umformuliert gegenüber Deinem anderen Thread zum selben Thema
    http://www.macuser.de/forum/showthread.php?t=233203
    aber Du bist auch nicht weiter.
    Installiere Dir mal den Font-Explorer von Linotype und lass den mal die Systemschriften aufräumen.
    Den FEX gibt's umsonst hier:
    http://www.linotype.com/2493/fontexplorerx.html

    Ansonsten unterstelle ich hier mal, dass die Formulierung Deines ersten Treads
    darauf schließen läßt, dass die Fonts nicht ganz legal den Weg zu Dir gefunden haben... dann macht's auch nichts, wenn sie nicht funktionieren.
    Das Kopieren von Schriftarten ist faktisch das selbe wie Kopieren von Software oder das Klauen einer CD im Laden.
     
    falkgottschalk, 12.01.2007
  3. bongartz120

    bongartz120 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.01.2006
    Beiträge:
    390
    Zustimmungen:
    2
    wieso warum soll ich denn die schriftarten geklaut haben???

    der freund hatte die schriften mal vor jahren gekauft und braucht sie jetzt nicht mehr. nur die installation für die schriften ist für windows. deswegen hab ich alle in die schriftsammlung gezogen.

    aber das sit jetzt auch mein kleinestes problem ich hab versucht alle schriften mal zu entfernen und wieder bei null anzufangen. aber leider hab ich dabei auch die systemschriften gelöscht und jetzt fährt os x nicht mehr hoch. es bleicht einfach bei einem blauen bildschrim stehen.

    wäre das unter windoof passiert kein thema. dafür hab ich boot cs's mit denen ich ein virtuals windows laden kann und die fehlenden schriften wieder installieren könnte. aber das hab ich leider für osx nicht. gibt es denn eine möglichkeit sowas aus seiner osx dvd zu machen???
     
    bongartz120, 12.01.2007
  4. alfredissimo

    alfredissimoMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.12.2005
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    oh jemine......
    wahrscheinlich musst du das System neu installieren.
     
    alfredissimo, 12.01.2007
  5. bongartz120

    bongartz120 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.01.2006
    Beiträge:
    390
    Zustimmungen:
    2
    och nö.

    zur not kann ich doch die platte ausbauen und an einen anderen mac anschließen und die nötigen schriften kopieren oder??

    meint ihr ob das auch per lan gehen könnte??
     
    bongartz120, 12.01.2007
  6. Yanirha

    YanirhaMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.04.2006
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    12
    Also, wenn Dein Rechner wieder läuft, dann lade um Gottes Willen nicht
    wieder 5000 Schriften in Schriftsammlung. Damit hast Du das Programm
    nämlich komplett gesprengt. :D Das ist meist schon mit ca. 250 neuen
    Schriften überfordert.
    Nimm, wie schon erwähnt, den Linotype FontExplorer. Der ist kostenlos und
    sehr bedienungsfreundlich. Damit kannst Du soviele Schriften problemlos
    verwalten.

    Gruß,
    Mouse
     
    Yanirha, 13.01.2007
  7. alfredissimo

    alfredissimoMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.12.2005
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Damit (Linotype FontExplorer) hab ich auch gute Erfahrungen gemacht!
     
    alfredissimo, 13.01.2007
  8. bongartz120

    bongartz120 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.01.2006
    Beiträge:
    390
    Zustimmungen:
    2
    so haben Dank Target Modus wieder die Systemschriften installieren können. Jetzt läuft auch alles wieder und die Darstellung ist auch wieder ok.

    Nur jetzt hab ich ein Problem mit Linotype FontExplorer. Habe ja die 5000 Schriften von einem Freund bekommen. Der diese mal vor längerer Zeit für Windoof gekauft hat.

    Jetzt sagt mir Linotype FontExplorer das diese Schrfiten nicht mac kompatibel sind. Gibt es da einen Trick Linotype FontExplorer zu überlisten. Das ich meine Schriften doch installieren kann??
     
    bongartz120, 15.01.2007
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Probleme Schriftsammlung
  1. nordmond
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    2.756
  2. vandal
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.661
    MacEnroe
    05.05.2010
  3. apfel-power
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.170
    apfel-power
    12.02.2010
  4. FallinHigh

    Probleme mit Arial

    FallinHigh, 15.03.2009, im Forum: Typographie
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    4.973
  5. minkepatt
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.025
    pseudogc
    20.08.2008