Probleme mit Schriften bei 2. User auf dem PB

Dieses Thema im Forum "Office Software" wurde erstellt von waidmanns_heil, 19.05.2005.

  1. waidmanns_heil

    waidmanns_heil Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    21.11.2003
    Beiträge:
    571
    Zustimmungen:
    3
    Hallo zusammen,

    habe ein schier unlösbares Problem und komme nicht weiter (auch nicht mit der Suche). Besitze ein 15" PB Alu 1,25 GHz und Tiger ist installiert. Auf der Admin Partition funktiert alles Problemlos, auf dem Präsentations- (User) hingegen kann man die Office Programme nur noch öffnen wenn man zuvor 25x bestätigt dass diverse Schriften defekt sind. Habe nun schon mal die Prefs gelöscht, kann ich die Office Fonts eigentlich einfach so löschen? Im Suitcase sind alle Fonts deaktiviert, so dass eigentlich gar kein Problem von den Lino Schriften oder anderen ausgehen kann. Oder gehe ich da fehl in der Anahme? P.S.: Es wäre schön wenn das Problem so lösbar wäre ohne dass ich die Partition neu aufsetzen muß darauf habe ich keine wirkliche Lust. Was kann man löschen oder zurücksetzen (Office eigene Schriften)? Danke schon mal für die Hilfe
     
  2. tau

    tau MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    06.01.2004
    Beiträge:
    9.804
    Zustimmungen:
    185
    Wo bestätigst Du, in Suitcase oder in Office?
    Und um welche Schriften geht es genau?

    Kopier doch mal von dem einen user aus /Users/.../Library/Fonts und /Users/.../Library/Suitcasefonts alles auf einen Shared Ordner, ändere die Rechte auf den anderen und zieh sie vom anderen user zum ersetzen.

    Vielleicht reicht das schon.

    Hast Du die Funktion „Schriften reparieren“ in SC angewendet?
     
    Zuletzt bearbeitet: 20.05.2005
  3. tau

    tau MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    06.01.2004
    Beiträge:
    9.804
    Zustimmungen:
    185
    Ach ja, im Prinzip kannst Du alles löschen/ersetzen, was in

    /Users/.../Library/Fonts
    Library/Fonts (hier nicht nötig)

    liegt.

    Und auch in den /Users/.../Library/SuitcaseFonts, falls Suitcase drin verwaltet. (Suitcase->Einstellungen)

    Mußt halt nur neu einlesen in Suitcase, und dann verwaiste entfernen, wenn Du austauschst. Was ja bei einem Präsentationsuser nicht schlimm ist.

    Nur in System/Library/Fonts solltest Du nichts löschen.



    Office hat eigene Schriften im Applikationsordner, die läd es intern beim Programmstart, aber die gelten ja Global, ebenso wie Library/Fonts an denen liegts wohl nicht.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen