Probleme mit Powermac bei WoW. Woran kanns liegen?

  1. Zebulon

    Zebulon Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.09.2004
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    wie schon berichtet http://www.macuser.de/forum/showthread.php?t=163042 habe ich mir zuletzt einen Powermac zugelegt, mit dem ich eigentlich sehr zufrieden bin. Heute habe ich das erste Mal seit ein paar Wochen wieder versucht, World of Warcraft zu spielen und hatte ziemliche Probleme. Die ersten Male kam es nach dem Einloggen zu Komplettabstürzen des Systems, bei denen die Lüfter plötzlich hochdrehten und man nur noch den Ausknopf betätigen konnte. Hatte ich beim Mac bisher äußerst selten und bei World of Warcraft noch nie. Es gab eine Errormeldung, deren Text ich leider nicht kopiert habe, irgendwas mit cpu=1 etc. Keine Ahnung. Dann funktionierte das Spiel zwar am Anfang, aber ich hatte dann nach einiger Zeit Abstürze im Spiel, die allerdings keinen kompletten Neustart erforderten.

    Langer Rede kurzer Sinn. Das könnte alles mit dem neuen Patch 1.10 zu tun haben und der Unverträglichkeit bestimmter Add-ons etc. Ich werde jetzt mal alles was das Spiel angeht neu installieren.

    Viel wichtiger ist aber natürlich, ob es auch ein Problem mit dem "neuen" Powermac geben könnte. Wie kann ich da was testen? Ich habe alle meine Daten von meinem alten Mac via firewire rübergezogen. Kann es dabei zu Problemen gekommen sein? Muss ich irgendwelche Rechte reparieren und wenn ja wie? Es könnte ja vielleicht auch mit dem Ram zusammenhängen. Läßt sich das irgendwie testen? Hab keinen Ersatzram zur Verfügung. Und sonst: Sollte ich einen Hardwaretest machen und wenn ja, wie am besten?

    Viele Fragen, und schon mal Danke für ein paar Antworten. Ich installier dann mal in der Zwischenzeit...
     
  2. Zebulon

    Zebulon Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.09.2004
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    1
    ach so, an 10.4.6 kanns vielleicht auch liegen. das hab ich nämlich auch neu installiert gehabt...
     
  3. bobo2211

    bobo2211 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.07.2005
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    versuch einen "clean installation" zu machen :)
     
  4. Thorne^

    Thorne^ MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.05.2004
    Beiträge:
    2.616
    Zustimmungen:
    49
    Hallo Zebulon

    Ich könnte mir vorstellen das 512MB Ram einfach zu wenig sind, die Lüfteraktivität hat sich bei meinem Dual-Core nicht verändert seit ich das 10.4.6 Update installiert habe, manchmal bringen auch Patches instabilität.
    Leider kann ich keine verfügbare Demo von WoW finden, sonst hätte ich es gern mal probiert.

    Wenn du den Migrations-Assistent verwendet hast, sollte es ok sein, wenn du aber ein bootfähiges Backup von deinem "alten" Mac auf den Dual-Core aufgespielt hast, sind die Probleme dadurch entstanden.
     
  5. Zebulon

    Zebulon Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.09.2004
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    1
    Hi Thorne,

    Deine Bekehrungsversuche haben Erfolg: Ich werde mir noch zusätzlichen Ram zulegen...

    Datenübertragung hatte ich mit dem Migrationsassistenten gemacht; außer bei WoW gibts auch keine Probleme und der Hardwaretest hat auch nix gefunden. Nach Neuinstallation gibt es jetzt nicht mehr die "schweren" Systemabstürze, aber das Programm hängt sich immer mal wieder auf, wenn es extrem viel Verkehr gibt, also in Ironforge oder an anderen Orten, wo sehr viel los ist. Außerdem gibt es mit Patch 1.10 einen automatischen Backgroundupdater. Wenn der sich zwischenschaltet, gibt es auch Probleme, also ruckeln und schon einmal ein Absturz. Alles Probleme, die ich auf meinem Mini so nicht hatte. Andererseits war da das Spielen an manchen Orten ohnehin ein einziges Geruckele...

    Wie auch immer, ich wollt mir ja sowieso noch Ram zulegen, habe mich aber gefragt, ob 1,5 Gb nicht völlig ausreichen für meine Zwecke. Wäre das hier x2 http://www.mix-computer.de/mix/shop/productDetails.html?artNo=I9IEU7& dann das entsprechende kleinere Kit?

    Dank schon einmal im voraus ;)
     
  6. Thorne^

    Thorne^ MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.05.2004
    Beiträge:
    2.616
    Zustimmungen:
    49
    Hallo Zebulon

    Also ich habe diesen 2GB Kit gekauft MDT DIMM 2 GB DDR2-533 Kit DDR2-533 für PC PC2-4200 CL4-4-4-12.

    In einem älteren G5 2GHz Modell hatte ich 1GB Ram, was bei größeren Bildermengen nervig war, weil das Einlesen unangenehm lange dauerte.
    Den Dual-Core 2.0 bekam ich mit 512MB und war nicht wesentlich langsamer als der andere Mac mit 1GB.
    Sobald ich die zusätzlichen 2GB im Dual-Core hatte ging das Einlesen bzw. der Thumbnail Aufbau von meinen Bildern erheblich schneller, es wirkte sich auch unter Photoshop positiv aus, besonders beim Arbeiten mit Effektfiltern.
    Mac OS X mußt nicht mehr so viel auslagern wie zuvor.

    Ich wollte eigentlich auch nur auf 1.5GB aufrüsten, aber ich bin froh dass ich mich für das 2GB Kit entschieden habe.
    Du kannst natürlich jederzeit noch nachrüsten wenn dir die 1.5GB zu knapp sein sollten, aber bedenke auch dabei dass du dadurch RAM Steckpätze belegst, die dir evtl. mal fehlen könnten.
     
  7. Zebulon

    Zebulon Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.09.2004
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    1
    na ja thorne, du hattest dir mit der antwort zu viel zeit gelassen und ich das 2 Gb-Kit schon bestellt... 135.- schienen mir dann doch nicht die Welt bei einem vergleichsweise "günstigen" mac. bin gespannt, wie er dann läuft.

    herzlichen dank jedenfalls für die tips!
     
Die Seite wird geladen...