Probleme mit Plex auf ATV 4K

SteveHH

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
03.03.2005
Beiträge
4.622
Moin Leute

seit ein paar Tagen habe ich hier Probleme mit meinem Plex System . Neuste Serverversion ist auf einem Mac Mini 2018 i7 6 Core mit Catalina drauf und auf den beiden ATV 4K sind auch die neusten Version der Apps und der ATV Software drauf. Filme liegen auf einer Synology NAS 1817+ im MKV Format. Alles mit CAT 6 Kabeln verbunden.

Nun kommt es bei 4K Filmen seit neustem immer wieder zum einfrieren der Bilder. Dann meckert Plex rum das mein Netztwerk nicht schnell genug ist .

Klar mit Infuse funktioniert alles super, aber eben nicht mit Plex.

Ist da was bekannt das irgendwelche App und Software Combos nicht so gut gehen. War das letzte Serverupdate von Plex Fehlerbehaftet ?

Danke Euch

Stephan
 

AgentMax

Super Moderator
Registriert
03.08.2005
Beiträge
50.327
Schauen ob der Plex Server transcodieren muss oder Direct Play möglich ist.
 

SteveHH

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
03.03.2005
Beiträge
4.622
BIs jetzt gab es keine Probleme. Es wundert mich das es jetzt plötzlich auftaucht
Meinst Du die Einstellung im Plex Server oder auf dem ATV ? Bei Server finde ich es nicht.
 

Carmageddon

Aktives Mitglied
Registriert
18.02.2005
Beiträge
1.615
Plex muss grundsätzlich transcodieren, wenn Untertitel aktiv sind. Deshalb habe ich auf Infuse gewechselt. Auch wegen Atmos etc.
 

SteveHH

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
03.03.2005
Beiträge
4.622
Bis vor 5 Tagen konnte das Plex System alles transcodieren. 4K lief flüssig auch in hohen Bitzahlen.
 

AgentMax

Super Moderator
Registriert
03.08.2005
Beiträge
50.327
Plex muss grundsätzlich transcodieren, wenn Untertitel aktiv sind. Deshalb habe ich auf Infuse gewechselt. Auch wegen Atmos etc.
Muss es nicht wenn es sich um Text basierte Untertitel handelt.

Bis vor 5 Tagen konnte das Plex System alles transcodieren. 4K lief flüssig auch in hohen Bitzahlen.
Schau doch mal was der Status vom Server anzeigt während der Wiedergabe. Zudem schauen ob er per Hardware oder Software decodiert.
 

MacKaz

Aktives Mitglied
Registriert
12.01.2020
Beiträge
1.856
Merkt man ;)
Also in manchen Details können sich die 2017 und die 2021 schon unterscheiden, deshalb meine Frage.
 

SteveHH

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
03.03.2005
Beiträge
4.622
Ich schau nachher mal genau nach
 

SteveHH

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
03.03.2005
Beiträge
4.622
So es sind beide Geräte Typ A1842
IOS 15 drauf
bei einem Geräte wird in einstellungen gemeckert Apple ID Einstellungen aktualisieren .
 

*rael*

Mitglied
Registriert
31.10.2004
Beiträge
580
Hänge mich mal hier an den Thread ran. Hab ein ähnliches Problem mit Plex. Beim Abspielen von 4k Material auf dem aktuellen Apple TV 4k hab ich regelmäßig leichte Mikroruckler, egal ob Direct Play oder nicht. Daten liegen auf einem 2019 iMac. Mit Infuse Pro läuft alles flüssig. Woran könnte das liegen?
 

AgentMax

Super Moderator
Registriert
03.08.2005
Beiträge
50.327
Darf das AppleTV die Hz anpassen?
Mal den „neuen“ und „alten“ Player in Plex testen.
 

Carmageddon

Aktives Mitglied
Registriert
18.02.2005
Beiträge
1.615
Muss es nicht wenn es sich um Text basierte Untertitel handelt.
Und dann kommt es noch drauf an, welcher Art der Plex Client ist (Andoid, iOS, etc.). Meist geht nur SRT, TX3G oder ASS. Das herauszufinden und umzuformatieren war mir einfach zu blöd.
Mich hatte es auch genervt, dass Plex lange unfähig war mit Atmos oder anderen Soundformaten umzugehen ) auch da kam es oft zu Transcodierungen.
Irgendwann bin ich auch Infuse umgestiegen. Selbst wenn ein Untertitel fehlt, ist er in Sekundenschnelle hinzugefügt.
Das hat bei Plex auch nie richtig funktioniert.
 

*rael*

Mitglied
Registriert
31.10.2004
Beiträge
580
Darf das AppleTV die Hz anpassen?
Mal den „neuen“ und „alten“ Player in Plex testen.
Ist bei beiden Plex-Playern der Fall. Gibt es im AppleTV-Menü ne Einstellung, wo ich die Einstellungen für Hz einstellen kann? Schaue gleich nochmal nach, müsste aber alles auf automatisch stehen.
 

AgentMax

Super Moderator
Registriert
03.08.2005
Beiträge
50.327
Ja, kannst einmal die Hz wählen. Mal Zwischen 50 und 60 probieren bzw dem ATV erlauben "Inhalte anpassen". Dann wechselt es je nach Quellmaterial.
 

*rael*

Mitglied
Registriert
31.10.2004
Beiträge
580
Sowohl bei automatischem Anpassen als auch bei Vorgeben verschiedener Hz-Einstellungen (60, 50, 24, etc.) sind die Mikroruckler da. Vermute hier eher ein Performance-Problem von Plex, da es im Vergleich zu Infuse auch länger dauert, bis das Video startet.
 

SteveHH

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
03.03.2005
Beiträge
4.622
infuse macht es software seitig
Plex hardware seitig
 
Oben Unten