Probleme mit Ordnern und Kopieren

henkb

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
27.06.2006
Beiträge
367
Hallo,

ich habe leider folgendes Problem:

Ich habe im Ordner Musik mehrere Unterordner mit Namen von Interpreten, dann folgt ein Unterordner mit dem Album, in dem dann wiederum die Fateien abgelegt sind.

Wenn ich nun neue Lieder hinzufügen will, legt mein Tagging Prog auf dem Desktop entsprechende Ordner Sturktur an, die ich dann auf die Festplatte in den Musikordner verschiebe.

Unter Windows war es so, dass der bereits vorhandene Ordner mit den neuen Dateien ergänzt wurde... Mac OS dagegen meldet einen Konflikt und fragt, ob der ältere Ordner ersetzt werden soll. Wähle ich hier ja, sind nur noch die neuen Dateien da...

Kann man das irgendwie ändern?
Ich kopiere teilweise mehrere hundert dateien und hab keinen Nerv, jeden Unterordner einzeln zu öffnen.

Über Tips freu ich mich!
 

cla

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24.10.2003
Beiträge
2.965
Die Vorgehensweise von OS X ist anders als unter Windows, wie du festgestellt hast. Welcher Weg jetzt der sinnvollere ist, kann man so nicht sagen. Beide Varianten haben ihre Vor- und Nachteile.

Du wirst dich einem Zusatzprogramm bedienen müssen, welches dir die Dateien entsprechend einsortiert.

Evtl. ist dein Vorhaben mit RsyncX und der Archivierungsfunktion zu erledigen

http://archive.macosxlabs.org/rsyncx/rsyncx.html
 
Oben