Probleme mit M1 Macbook Air

PhunkmastaPlex

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
05.01.2017
Beiträge
12
Hallo liebe Community ich habe ein kleines, großes Problem.

Mein 2 Monate junges MacBook Air M1 16GB hat von Anfang an mit angeschlossenem externen Bildschirm Probleme bereitet. Es ist mindestens 1 mal am Tag "abgestürzt" und hat sich neu gestartet. Nach mehrmaligen Gesprächen mit dem Apple Support und einer Diagnose die ein Trackpad Fehler zum Vorschein brachte, sagte mir der Apple Support ich solle das MacBook ersteinmal neu aufsetzen und schauen ob der Fehler dann behoben ist. Ist zwar ärgerlich, aber so wäre zumindest keine Reparatur notwendig gewesen.

Nun habe ich das MacBook nach Anweisung versucht neu aufzusetzen, nach Löschen der Festplatte MacIntosh HD sagte mir das MacBook aber das es keinen angemeldeten Nutzer finden könne und daher Big Sure nicht neu installiert werden kann.

Okay, soweit bis hierher. Nach längerem googlen kam ich auf die wahrscheinlich dumme Idee "Erase" Macintosh HD und Data zu starten weil ich auf einer Apple Seite gelesen hatte das Problem wäre so zu beheben.

Außerdem habe ich versucht über ein Backup von Timemachine (externe Festplatte) wenigstens den alten Zustand wiederherzustellen. Da bekomme ich allerdings den Hinweis der Migrationsassistent müsse verwendet werden. (sehr witzig wenn ich nicht zugreifen kann)

Der jetzige Stand ist folgender: Im Festplatten Dienstprogramm sind sowohl im Recovery Modus (cmd +R) als auch im Option Modus (durch halten der Starttaste) beide Disks also sowohl Data als auch Macintosh HD grau hinterlegt, wahrscheinlich weil sie deaktiviert sind. Beim klicken auf aktivieren kommt der Fehler der auf dem Foto angezeigt wird.

Wenn ich versuche Big Sur neu zu installieren habe ich nun auch kein Volume mehr zur Auswahl (siehe Foto).

Ich möchte mir eigentlich nach gerade mal 2 Monaten den Weg ins Apfelwerk ersparen da ich das Gerät dringend zur Arbeit benötige und mir eigentlich nicht leisten kann es mehrere Wochen abzugeben (Apple gibt kein Ersatzgerät).

Auch ich habe leider kein anderes Apple Gerät zur Hand um ein Betriebssystem darauf zu spielen (diesen tip hatte der Apple Support ebenfalls genannt)

Es wäre wirklich super wenn hier ein Paar Experten wären die mir eventuell eine Lösung dieses Problems nennen könnten.

Mit freundlichen Grüßen

DSC_2664.JPG
 

Anhänge

  • DSC_2663.JPG
    DSC_2663.JPG
    76,8 KB · Aufrufe: 26
  • DSC_2662.JPG
    DSC_2662.JPG
    90,3 KB · Aufrufe: 28
  • DSC_2665.JPG
    DSC_2665.JPG
    89,2 KB · Aufrufe: 24

PhunkmastaPlex

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
05.01.2017
Beiträge
12
Das Problem ist ich bin auch kein Fachmann 😂 hab Angst das ich irgendwas kaputt mache und meine Garantie dadurch verfällt. Was meinst du mit komplett löschen? Den kompletten Container disk3? Und was wäre dann der nächste Schritt? Kann ich Macintosh HD und Data auch selbst wieder durch eine Partition neu erstellen?
 

PhunkmastaPlex

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
05.01.2017
Beiträge
12
Ich habe Macintosh HD jetzt auf dem Minus gelöscht, das hat funktioniert. Jetzt ist sie auch nichtmehr im Container zu finden. Sollte ich das auch mit Data machen? Und was wäre dann der nächste Schritt wenn der Disk 3 Container leer ist? Viele Grüße ich danke Dir.
 

Anhänge

  • DSC_2666.JPG
    DSC_2666.JPG
    124,6 KB · Aufrufe: 6

tepnor

Mitglied
Registriert
17.03.2021
Beiträge
70
Der Trackpad-Fehler welcher bei der Diagnose angezeigt wurde lag lediglich an der angeschlossenen Mouse.
So war es jedenfalls bei mir.

Magic Mouse gekoppelt und an. -> Trackpad-Fehler
Magic Mouse aus. -> Kein Fehler.
 

MOM2006

Aktives Mitglied
Registriert
21.09.2011
Beiträge
1.043
Der oberste Eintrag wäre dann Apple SSD zu löschen? Und wie bekomme ich dann unter "Big Sure Neu Installieren" wieder eine Auswahl an Disks?
lösch den container auf der apple ssd irgendwann wird ja auch die frage wegen aktivierungssperre oder so kommen. und dann kannst quasi in den container wieder neu installieren.
 

PhunkmastaPlex

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
05.01.2017
Beiträge
12
Ihr seid der absolute Hammer Leute 👌🏽 ich glaube es funktioniert jetzt.
Wird das MacBook dann automatisch wieder in HD und Data unterteilen?
 

PhunkmastaPlex

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
05.01.2017
Beiträge
12
Zumindest siehts jetzt danach aus das er neu installiert 😋 kann ich die Festplatte auch später noch in Macintosh HD umbenennen? Hab ich jetzt vor lauter Euphorie nicht gemacht 😂
 

Anhänge

  • DSC_2667.JPG
    DSC_2667.JPG
    67,7 KB · Aufrufe: 11
Oben