Probleme mit M-Audio Fast Track Pro

  1. JBK

    JBK Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    1
    Hallo zusammen!

    Habe folgende zwei Probleme mit meiner neuen Fast Track Pro USB-Soundkarte:

    Zum einen scheint das Gerät kein Signal an meinen Verstärker zu senden, sobald mein iBook aus dem Ruhezustand aufwacht. Zwar wird in den Systemeinstellungen die Fast Track als gewähltes Ausgabegerät angezeigt, die Wiedergabe in iTunes/Live funktioniert auch einwandfrei. Nur kommt halt kein Sound aus den Boxen. Das Problem lässt sich dann grundsätzlich erst durch ein Aus- und erneutes Einschalten beheben. Gestern ging es sogar so weit, dass dieses Problem nach einer Session mit Live auftrat, ohne dass mein iBook vorher in den Ruhezustand ging...

    Zum anderen habe ich Probleme mit dem Line-In. Habe das Gerät mit einem Cinch/6,3mm Klinke Kabel an dem Line-Eingang an der Vorderseite mit meinem A&H Xone 2:62 Record Out verbunden. Das Problem ist nun, dass eine Aufnahme dieses Signals mit Garage Band/Live nahezu unmöglich ist. Entweder ist das Signal viel zu schwach oder (wenn ich den Gain der Soundkarte aufdrehe) viel zu schlecht. Die Qualität gleicht dann eher der eines Bootlegs...

    Vorher hatte ich eine M-Audio Transit für ein Drittel des Preises der Fast Track und damit lief alles wie am Schnürchen :confused:

    Schon mal vielen Dank im Voraus für jede Hilfe! :cake:
     
    JBK, 04.12.2006
    #1
  2. JBK

    JBK Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    1
    Habe gerade festgestellt, dass noch erschwerend hinzukommt, dass auch nur Mono aufgenommen wird. Jetzt bin ich endgültig verwirrt!
     
    JBK, 04.12.2006
    #2
  3. Stephan S

    Stephan S MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.01.2004
    Beiträge:
    484
    Zustimmungen:
    3
    1. klingt nach stress mit dem transit treiber. ich würde mal alle m-audio daten löschen und neu installieren - vorausgesetzt du hast mindestens 10.39

    2. die line eingänge vorne sind symmetrisch und mono mit +4db studiopegel. dein rec out hat wohl eher hifi pegel. versuchs mal mit dem instr. input (umschalten) oder du nimmst den master out deines mixers - der sollte etwas mehr pegel haben. wenn das nicht geht musst du auf xlr adaptieren und mit dem mic input den hifi pegel hochverstärken.
     
    Stephan S, 04.12.2006
    #3
  4. JBK

    JBK Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    1
    Vielen Dank für die Antwort!

    Nach Rücksprache mit M-Audio und einem Musikfachgeschäft haben sich die Probleme nun geklärt.

    1. In Bezug auf den Ruhezustand kann man wohl laut M-Audio nichts ändern. Mir wurde eben gesagt, dass durch den Ruhezustand der Datenaustausch zwischen den Geräten unterbrochen und daher neu gestartet werden muss... Muss mich jetzt wohl damit abfinden :(

    2. Das zweite Problem ließ sich tatsächlich mit einem anderen Kabel beheben. Entgegen der Aussage von M-Audio sollte man nämlich kein Cinch auf Mono-Klinke Kabel verwenden, sondern vielmehr ein Cinch auf Stereo-Klinke Kabel. Et voilà, nun funktioniert alles. Auch wenn der Weg dahin etwas umständlich war!
     
    JBK, 04.12.2006
    #4
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Probleme Audio Fast
  1. juba
    Antworten:
    30
    Aufrufe:
    1.122
    Veritas
    05.02.2017
  2. slop hopper
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    1.910
    primelinus
    01.12.2013
  3. noby1969
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.521
    leary
    21.07.2011
  4. mkirisits

    Probleme mit Audio Units

    mkirisits, 17.05.2011, im Forum: Audio
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    1.776
    mkirisits
    18.05.2011
  5. Öllerich_2
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    1.584
    Öllerich_2
    14.02.2009