Probleme mit iPod Shuffle

Dieses Thema im Forum "iPod" wurde erstellt von FakiJoni, 07.01.2007.

  1. FakiJoni

    FakiJoni Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    07.01.2007
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    hoffentlich kann mir jemand bei folgendem Problem einen Rat geben:

    Ich habe mir vor gut einem Jahr einen gebrauchten iPod Shuffle gekauft und ihn in der Folge selten benutzt. Nachdem ich ihn nun ungefähr sechs Monate gar nicht mehr benutzt habe läßt er sich nicht mehr einschalten. Wenn ich ihn über den USB Anschluß an meinen PC anschließe blinkt er schnell hintereinander grün. Nehme ich ihn vom USB Anschluß runter und drücke auf Play blinkt wechselweise grün und orange.

    Ist der iPod jetzt defekt ? Kann ich da von hier aus was tun ? Hab bereits neue Firmware aufgespielt, nützt aber alles nix.

    Sschon mal vorab vielen Dank für die Hilfe !

    Gruß
    fakijoni
     
  2. iDumb

    iDumb MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    25.12.2006
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    0
    Evtl. Verstaubt ..
    Mach ihn mal auf (?) und puste kräftig ;)
     
  3. ostfriese

    ostfriese MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    08.12.2003
    Beiträge:
    1.808
    Zustimmungen:
    44
    wie lange hast du den shuffle denn geladen ?
    versuche mal ihn 12h durchzuladen
     
  4. mi00ro

    mi00ro MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    03.06.2006
    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    8
    ja...lass ihn mal länger angeschlossen, wenn der akku gaaaaanz leer ist dauert es bis er sich refreshed. Hatte ich bei meinem nano auch schon mal. Wenn er nach längerer ladezeit immer noch nichts macht dann steck in in kurzen intervallen ein paar mal an und ab....

    grüße
     
  5. _JoAs

    _JoAs MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    09.06.2005
    Beiträge:
    567
    Zustimmungen:
    21
    Ich tippe auf folgendes Problem, kuck mal hier:
    http://www.macuser.de/forum/showthread.php?t=148564&page=3

    Hatte das gleiche Problem, Anfangs war von einem Defekt die Rede, dann hat Apple eine Reset-Utility bereitgestellt, das hat geholfen.

    Gruß
    jo
     
  6. Smurf511

    Smurf511 MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    19.06.2004
    Beiträge:
    2.492
    Zustimmungen:
    81
    Genau, Reset Utility ist auch aktualisiert worden, denn es gibt jetzt inzwischen die Firmware-Version 1.1.5. Also pack das drauf und nutze ihn endlich, denn ich kann ihn schon verstehen, wenn man mich sechs Monate in eine Schublade stecken würde, müsste ich auch hektisch blinken...

    ...sagt der Smurf
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen