Probleme mit iPod mini und iTunes beim Übertragen

operatort

Mitglied
Thread Starter
Registriert
28.06.2004
Beiträge
188
Hallo,

ich bin seit gestern stolzer besitzer eines iPod mini, aber leider treten schon die ersten Probleme auf.

Beim Übertragen meiner Titel aus iTunes friert iTunes immer nach dem Übertrag einiger Titel ein :( , sowohl beim autom. Übertrag und dem manuellen.

Software ist auf dem aktuellsten Stand, Rechner siehe Signatur. Meine komplette Musiksammlung ist ca. 3,36 GB gross, daran sollte es wohl nicht liegen. Ich hoffe ihr könnt mir helfen. Ich will doch auch endlich in den Genuss eines iPod's kommen :D

Gruss

operatort
 

operatort

Mitglied
Thread Starter
Registriert
28.06.2004
Beiträge
188
naja, jetzt hat sich nach dem freeze meines ibook's auch mein ipod aufgehängt, im display erscheint nur noch das apple-logo und nichts passiert, es hilft kein reset und nichts. irgendwelche ideen? :mad:
 

operatort

Mitglied
Thread Starter
Registriert
28.06.2004
Beiträge
188
coming soon schrieb:
probier mal nur teile deiner musiksammlung auf dein ipod mini zu übertragen...

habe ich auch schon getetstet, aber auch dort gabe es die beschriebenen probleme, aber das grössere problem ist ja im moment, dass er garnichts mehr macht und nur noch das apple-logo im display zeigt... :(
 

operatort

Mitglied
Thread Starter
Registriert
28.06.2004
Beiträge
188
@intuitiv
reset habe ich auch schon gemacht, aber darauf reagiert er auch nicht mehr. das logo verschwindet kurz vom display und erscheint dann wieder, weiter passiert aber nichts.

der ipod-updater erkennt das gerät leider auch nicht und auf dem desktop wird er auch nicht angezeigt. nur der system-profiler verrät mir, dass am firewire-port ein ipod von apple hängt.

werde ihn wohl am montag zurückgeben :(
 

Intuitiv

Mitglied
Registriert
16.03.2004
Beiträge
305
Tja. Da kann man wohl nichts machen. Ich selbst hatte noch keinen mini, muss aber sagen, dass Probleme die zu gleichen oder ähnlichen Symptomen geführt haben beim 3rd G häufig vorgekommen sind. Innerhalb eines Jahres war der fünf mal beim Service wegen so etwas und wurde drei mal ausgetauscht.
Beim 4th G hatte ich aber noch kein Problem.
Mein Beileid.
 

Javigator

Mitglied
Registriert
04.05.2004
Beiträge
216
Ich hatte ein vergleichbares Verhalten auch mal mit meinem iPod der dritten Generation. Was bei mir immer geholfen hat, war

- iPod reseten, vorher vom Computer trennen.
- Rechner-PRAM reseten.
- in einen anderen User einloggen (evtl. vorher anlegen).
- iTunes starten und iPod anstecken.
- nachdem iTunes den iPod erkannt hat, kann man wieder zurück zum Hauptuser und dort den iPod syncen.

Das klappte bei mir immer. Vielleicht hilft es dir ja auch.

Gruß,
Jörn.
 

operatort

Mitglied
Thread Starter
Registriert
28.06.2004
Beiträge
188
das mit dem pram muss ich mal testen, aber dann bleibt immer noch das problem, dass sich der ipod nicht reseten lässt. da irgendwelche ideen :confused:
 

operatort

Mitglied
Thread Starter
Registriert
28.06.2004
Beiträge
188
ich habe da noch keine festplattengeräusche gehört...
 

Intuitiv

Mitglied
Registriert
16.03.2004
Beiträge
305
Der ist tod. Ich würde ihn nach meinen Erfahrungen jedenfalls umtauschen. Ich habe zwar auch schon mal einen iPod wieder hingebastelt, unter meinen vielen iPods waren aber auch welche, die eine Weile absolut stabil liefen, was normal sein sollte. War oftmals ein reset oder ein update nötig dauerte es nicht lange, bis gar nichts mehr ging. Wenn Du nichts weiter gatan hast, als Deinen mini an den Mac zu hängen und ihn mit iTunes zu aktualisieren um den Fehler hervorzurufen, hat er wahrscheinlich ein Hardware-Problem.
Der Händler darf zwei mal nachbessern, danach kannst Du vom Kaufvertrag zurücktreten. Nach dem was ich so höre und erlebt habe ist der 4th G übrigens der bisher stabilste iPod..
 
Oben