Probleme mit Ftp Server...

PowerBookG4

Mitglied
Thread Starter
Registriert
21.10.2005
Beiträge
186
... Hi!

Ich verwalte eine Photoseite, und arbeite daher mit Coppermine Photo Gallery.
Das heißt, die Photos werden bearbeitet, beschriftet, und dann normalerweise auf den FTP Server gestellt.

Mein erster, eher kleineres "Problem" ist, dass ich nicht einfach alle Photos makieren kann, und auf einmal umbenennen. Aber naja.

Das schon etwas größere Problem, ist, dass ich seit ich meinen Power Book hab, keine Photos mehr online stellen kann. Das heißt, laut Mac werden die Photos zwar auf die FTP Site überspielt, aber laut Coopermine ist ein Großteil der überspielten Photos dort nicht vorhanden.

Also muss ich erst recht wieder alles auf einen Windoof PC überspielen, und von dirt die Photos auf den FTP Server stellen. Schon sehr mühsam!!!


Habt ihr da einen Lösungsvorschlag?

Danke,

mfG

Martin
 

msslovi0

Aktives Mitglied
Registriert
20.03.2005
Beiträge
2.727
PowerBookG4 schrieb:
Mein erster, eher kleineres "Problem" ist, dass ich nicht einfach alle Photos makieren kann, und auf einmal umbenennen. Aber naja.

Es gibt unzählige Tools für so etwas auf dem Mac. Versiontracker ist dein Freund. BTW ist mir neu, dass Windows das kann...

Das schon etwas größere Problem, ist, dass ich seit ich meinen Power Book hab, keine Photos mehr online stellen kann. Das heißt, laut Mac werden die Photos zwar auf die FTP Site überspielt, aber laut Coopermine ist ein Großteil der überspielten Photos dort nicht vorhanden.

Mit welchem FTP-Programm überträgst du die Bilder?

Matt
 
Zuletzt bearbeitet:

PowerBookG4

Mitglied
Thread Starter
Registriert
21.10.2005
Beiträge
186
Hi!

Naja, bis jetzt hab ich auf CTRL A geklickt, und dann auf F2 somit konnte ich alle Bilder umbennen.

Wie soll das Programm für Mac heißen, das ich auch Versiontracker finde?

Ich mache das nicht mit einem Prgogramm, ich geh einfach auf die FTP Site und mach das mit Kopieren und Einfügen!

mfG

Danke,

Martin
 

wegus

Moderator
Registriert
13.09.2004
Beiträge
17.516
Das heißt, laut Mac werden die Photos zwar auf die FTP Site überspielt, aber laut Coopermine ist ein Großteil der überspielten Photos dort nicht vorhanden.

klingt nach einem Problem der Zugriffsrechte! Als FTP-Client kann ich Cyberduck empfehlen. Ist freie Software und arbeitet Zuverlässig. Coppermine kenne ich nicht. Benennst Du die Dateien erst am Zielserver um? Warum das? Ändern sich dabei vielleicht die Rechte???
 

PowerBookG4

Mitglied
Thread Starter
Registriert
21.10.2005
Beiträge
186
Hi!

Danke!

Nein, die Dateien benenn ich nach der Bearbeitung gleich um! Das mit den Rechten passt, bei ein paar Photos gehts ja auch, aber die meisten sind nicht mehr auffindbar!
 

msslovi0

Aktives Mitglied
Registriert
20.03.2005
Beiträge
2.727
PowerBookG4 schrieb:
Naja, bis jetzt hab ich auf CTRL A geklickt, und dann auf F2 somit konnte ich alle Bilder umbennen.

Zumindest unter W2K geht das nicht, aber ist ja auch egal.

Wie soll das Programm für Mac heißen, das ich auch Versiontracker finde?

Ich habe kein spezielles im Kopf, am besten die Suche bemühen.

Ich mache das nicht mit einem Prgogramm, ich geh einfach auf die FTP Site und mach das mit Kopieren und Einfügen!

Irgendwie musst du ja die Verbindung zum Server herstellen. Und dafür musst du ein Programm verwenden (egal, ob das ein Browser, der Finder oder die terminal-Applikation 'ftp' ist).

Matt
 

msslovi0

Aktives Mitglied
Registriert
20.03.2005
Beiträge
2.727
PowerBookG4 schrieb:
Da nehm ich einen normalen Browser!

In dem Fall würde ich mal zu einem richtigen FTP-Programm greifen, ob damit die Probleme immer noch auftreten. Cyberduck wurde ja schon erwähnt.

Matt
 

Duselette

Mitglied
Registriert
24.05.2005
Beiträge
437
FTP-Programm: ganz klar Cyberduck.

Zum Thema Massenumbennnung: da reicht es sich, das ganze ins englische zu übersetzen und hat dann "mass rename" oder was noch etas gebräuchlicher kling: "batch rename". Damit bekommt man bei VT auch entsprechende Ergebnisse
 
Oben