Probleme mit frameset und css

Dieses Thema im Forum "Web-Design" wurde erstellt von maceis, 22.04.2004.

  1. maceis

    maceis Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    16.719
    Zustimmungen:
    603
    Mitglied seit:
    24.09.2003
    hallo zusammen

    ich habe einige Probleme mit framesets.

    So sieht meine Zeile aus:
    <frameset border=2 frameborder=1 bordercolor="#333333" rows=91px,* noresize>

    In Safari wird die bordercolor nicht angezeigt, die Farbe ist immer weiss (auch wenn ich textliche Farbbezeichnungen verwende oder das # weglasse).
    In Explorer wird die Farbe darkgrey als rot angezeigt (ok- dass kann ich durch die Codierung umgehen), was aber schlimmer ist, trotz noresize kann man den Frme in der Größe ändern.

    Tritt dieses Verhalten bei Euch auch auf ?
    Wie kann man das lösen ?

    Zusätzlich habe ich das Problem, dass im Explorer die Eigenschaft "background-color: grey;" bei hover-links ignoriert wird.
    So sieht mein Eintrag in der css-Datei aus:
    a:hover {
    color: red;
    background-color: grey;
    text-decoration: none;
    }

    Das "text-decoration: none;" wird korrekt ausgeführt
    Irgendwelche Hinweise ?

    Danke für die Hilfe im voraus.
     
  2. lengsel

    lengsel Mitglied

    Beiträge:
    4.553
    Zustimmungen:
    53
    Mitglied seit:
    25.11.2003
    Vielleicht kennt Safari die Anweisung nicht?

    &nbsp;

    Die hover-(Farb)anweisung funktioniert (in den meisten Browsern) nur bei Links die man noch nicht besucht hat.

    Grüße,
    Flo
     
  3. maceis

    maceis Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    16.719
    Zustimmungen:
    603
    Mitglied seit:
    24.09.2003
    Re: Re: Probleme mit frameset und css

    &nbsp;
    zu 1: sieht fast so aus; ist aber unverständlich, da dies Standard CSS ist und Apple sich doch sooo damit brüstet, dass Safari coll css konform ist. :mad:

    zu 2: also der Explorer macht "background-color" auch bei nicht besuchten links nicht.
    die andere hover Anweisung wird aber seltsamerweise ausgeführt.

    Manchmal liegt der bei Dir beschrieben Effekt daran, dass für a:visited weiter unten eine Anweisung für color definiert wurde -> immer die letzte Definition in der css-Datei wird umgesetzt.
    Wenn man möchte, dass hover auch für besuchte Links ausgeführt wird, sollte man entweder für a:visited kein "color: " definieren, oder a:hover nach a:visited definieren.
    Im zweiten Fall wird die Farbe für a:visited angezeigt, solange man nicht mit der Maus darüber ist.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.