Probleme mit externer Fetplatte

  1. Katrin Pfister

    Katrin Pfister Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.10.2005
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich habe gerade ein riesen Problem mit meiner externen Festplatte, auf der ganz furchtbar wichtige Daten schlummern, auf die ich aber nicht zugreifen kann.
    Um mein Problem mal ein bisschen genauer zu beleuchten... ich habe die letzten sechs Monate an einem Mac Mini mit Betriebssystem OS10 gearbeitet, jede Menge wichtige Daten angesammelt (ca. 60 GB). Um diese große Datenmenge zu sichern, schien es mir am sinnvollsten, alle Daten auf ne externe Festplatte zu ziehen (Modell: Maxtor 6 Y120L0 USB Device).
    Jetzt kommt aber der eigentliche Knackpunkt: Ich bin im Moment darauf angewiesen, diese Daten an einem PC mit Windows XP zu öffnen und auch weiterhin bearbeiten zu können. Ganz wichtig. Nun sagt mir aber mein PC, das er die natürlich MAC formatierte Festplatte nicht lesen kann. Besser gesagt, er zeigt mir an, ja, da ist ein Massenspeichergerät.... ich kanns aber nicht finden. Sonderbarerweise scheint das ein PC Problem zu sein. Eine Windows formatierte Festplatte kann ein Mac sehr wohl lesen, die Daten lassen sich natürlich auch runterziehen, bloß beschreibbar ist die Festplatte nicht. Aber im umgekehrten Falle bin ich scheinbar völlig aufgeschmissen. Die Daten scheinen auf der Festplatte gar nicht erst vorhanden zu sein. Nun ist es ganz ganz wichtig, das ich so schnell wie möglich auf diese Daten zugreifen kann, Problem, ich habe keine Möglichkeit in den nächsten paar Wochen wieder einen Mac benutzen zu können.
    Wer kann mir bitte helfen?
    Kann ich diese Daten wirklich nur auf einem Mac öffnen?

    Herzlichst

    Katrin
     
    Katrin Pfister, 10.10.2005
    #1
  2. ostersau

    ostersau MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.06.2005
    Beiträge:
    774
    Zustimmungen:
    0
    Es ist ein Formatierungsproblem der Festplatte.
    WIN -PCs können die Mac-Formatierung nicht lesen, MAC OSX kann hingegen die NTFS-Daten auf dem PC lesen. Schreiben kannst Du auf eine NTFS-Platte unter OSX nicht. Dazu müsste die Platte FAT32 formatiert sein, dann kann sie Mac und PC lesen und schreiben.
    Aber es gibt Tools für den PC, die das Lesen der Mac-Platte ermöglichen, wie z.B den MacOpener ,welches allerdings kostet. Vielleicht gibt es freie oder günstigere Programme. Einfach mal googlen oder bei versiontracker schauen
     
    ostersau, 10.10.2005
    #2
  3. jesche

    jesche MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.04.2004
    Beiträge:
    560
    Zustimmungen:
    0
    mit dem Programm MacDrive kann man am windows Rechner auch eine mac-formatierte HD lesen und beschreiben. Kostet aber auch. Preis weiß ich nicht, aber 50-100 EUR sind es wohl.
     
    jesche, 10.10.2005
    #3
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Probleme externer Fetplatte
  1. Alexander97
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    250
    Alexander97
    11.07.2016
  2. webchallenge
    Antworten:
    13
    Aufrufe:
    703
    webchallenge
    11.12.2015
  3. uch
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    618
  4. snowman78
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    515
    snowman78
    04.06.2013
  5. Fantin
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    356
    rechnerteam
    31.03.2011