Probleme mit der Tonspur bei selbsterstellten DVD´s

Dieses Thema im Forum "Blu-ray, DVD und (S)VCD" wurde erstellt von M.Dockenfuss, 23.12.2004.

  1. M.Dockenfuss

    M.Dockenfuss Thread Starter

    Hallo Forum!

    Ich habe ein kleines Problem mit von mir erstellten DVD´s.
    Meine Frau wollte einen 4 1/2 Stunden Epos auf DVD gesichert haben.
    Ich habe den Film mittels meines Formac Studio TVR als DV-Material
    gesichert und mit QuickTime Pro in drei gleichgroße Teile zu je
    1 1/2 Stunden geschnitten.
    Bis zu diesem Bearbeitungsschritt laufen die Bild und Tonspur noch bis
    zur letzten Sekunde absolut syncron.

    Nachdem ich die Teile jeweils einzeln mit Toast gerendert und als DVD
    gebrannt habe, treten ca. 20 Minuten vor Ende Probleme auf. Bild und
    Ton laufen zusenhends weiter auseinander, wobei der Ton nachläuft.

    Hat jemand eine Erklärung / Hilfe für mich?

    Mein System: PM G4 1,25 GHz Single mit 2 GB Ram, 200 GB HD und
    Pioneer DVD-RW 105 Superdrive.

    Herzlichen Dank!
     
  2. rigabozi

    rigabozi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    23.11.2004
    Das Problem hatt ich auch schon. Ich hab alles in DVDStudio Pro montiert, und selbst da, in der Vorschau, war es schon...
    Man hat mir geraten, das ganze nochmal zu muxen. Das half....

    Kapiert hab ichs aber nicht.

    bless
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen