Probleme mit der Mediathek

Diskutiere das Thema Probleme mit der Mediathek im Forum iTunes

  1. tomdb

    tomdb Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    11.11.2007
    Hallo -
    ich habe meine Musikdateien auf einer externen USB-Platte an einer Extreme-Station. Der Zugriff auf diese Platte von meinem iMac und das Abspielen der ca. 20.000 Titeln klappt hervorragend. Wenn ich aber mit meinem iBook G4 das selbe will, werden in der Mediathek nur ca. 9.000 Titel angezeigt, abspielen klappt. Kann mir jemand sagen, woran das liegen könnte?

    Außerdem: Wenn ich z.B. auf dem iMac eine Playlist erstelle, erscheint sie nur auf dem Rechner, nicht auf meinem iBook. Muss ich denn alle Playlisten doppelt erstellen? Kann ich die auf die Platte schieben? Oder muss ich iTunes auf der externen Platte installieren?

    Bin für jeden Tipp dankbar!
    Grüße
    Tom
     
  2. Veritas

    Veritas Mitglied

    Beiträge:
    15.403
    Zustimmungen:
    2.673
    Mitglied seit:
    26.11.2007
    Du kannst die Playlist exportieren und auf dein iBook übertragen. Hast du den Ordner angegeben, wo die Lider liegen? Auf beiden Macs? Wie hast du sie importiert? Zieh doch einfach mal den Ordner mit der Musik in dein iTunes auf dem iBook, aber stelle vorher ein, dass die Lieder nicht verwaltet werden sollen und auf der externen gespeichert werden sollen.
     
  3. tomdb

    tomdb Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    11.11.2007
    Danke für den Tipp -
    habe jetzt meine Mediathek auf der externen Platte als "gemeinsam genutzt" deklariert und bin nun dabei, diese auf den iBook zu laden... das läuft jetzt allerdings schon gute zwei Stunden....

    OOOPS: VORGANG GERADE ABGESCHLOSSEN!!!
    Jetzt sind auf dem IBook allerdings nur noch rund 7.000 von 20.000 ITtel verfügbar...
    Ich habe keine Peilung mehr!!!
     
  4. Veritas

    Veritas Mitglied

    Beiträge:
    15.403
    Zustimmungen:
    2.673
    Mitglied seit:
    26.11.2007
    Du musst als Mediathek den Platz auf der externen Platte angeben!!!!
     
  5. tomdb

    tomdb Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    11.11.2007
    Danke - das habe ich.
    Habe daraufhin das ganze nochmal gestartet (Dateien hinzufügen), und nun sind alle Titel auf dem iBook gelistet, plus/minus 10 bis 20 Titel, aber das mag ja an den Dateien liegen. Er hat dazu allerdings die ganze Nacht gebraucht und ist jetzt noch dabei, die Cover zu laden...
    Traue mich nun kaum, iTunes auf dem iBook zu beenden oder gar den Rechner runterzufahren - geht das beim Neustart dann alles wieder von vorne los?
    Und - nicht so tragische, aber eine Frage wert: wenn ich von meinem iMac aus neue Titel, ob aus dem Store oder von CD, packe, muss ich diese dann auch immer "von Hand" auf mein iBook ziehen?
    Jedenfalls danke für die bisherigen Antworten!
    Tom
     
  6. Veritas

    Veritas Mitglied

    Beiträge:
    15.403
    Zustimmungen:
    2.673
    Mitglied seit:
    26.11.2007
    Das hat bei meinem MacBook Pro auch eine Weile gedauert, da er jedes Lied einzeln verwaltet und die Cover in jedem Lied abspeichert.....
    Es gab schon einen anderen Thread, aber eine 100%ige Lösung gibt es nicht. Sofern du die auf der externen löschst oder neue Titel hinzufügst, musst du die auch in jeder Mediathek hinzufügen, bzw.löschen...
     
  7. tomdb

    tomdb Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    11.11.2007
    Vielleicht bin ich ja zu blöd, aber das verstehe ich nicht...
    Sinnvollerweise sollte es sich bei der "Mediathek", zumal "gemeinsam genutzt", um so etwas wie eine zentrale Datenbank handeln, auf die alle Rechner im Netz zugreifen können???
    Kann doch wohl nicht sein, dass ich möglicherweise jeden Titel, der neu hinzukommt, auf jedem Rechner einzeln hinzugefügt werden muss???
    Die Cover sind mir übrigens relativ schnurz - kann man das irgendwie abstellen?
    Ich weiß nicht... bisher fand ich gedanklich diese "Airtunes-Express-Extreme-Externe Festplatte-WLAN-Stereoanlage-Konfiguration" praktisch, aber wenn das alles so kompliziert ist (und Apple alles als benutzerfreundlich ansieht), kehre ich vielleicht doch zurück zu meiner ursprünglichen "Playlist-Auf-IPOD-an-die-Anlage-und-alles-funktioniert-Lösung" zurück...:confused:
     
  8. tschloss

    tschloss Mitglied

    Beiträge:
    1.246
    Zustimmungen:
    51
    Mitglied seit:
    14.04.2007
    Eine Mediathek besteht im Prinzip aus zwei Komponenten: a) der Datei "iTunes Library" und b) den zugehörien Mediadateien.
    Wenn man iTunes komplett die Verwaltung überläßt, dann hat man beides schön zusammen in einer Verzeichnisstruktur (Standard: Music/iTunes/....).

    Es ist nicht gefahrlos möglich, eine "iTunes Library" von mehreren Rechnern aus gleichzeiteig zu nutzen. (Jeweils abwechselnd ist ok)
    Das gleiche gilt für den Setup "separate 'iTunes Library' + gesharte Mediadateien". Inkonsistenzen sind hier vorprogrammiert.

    Beliebte Szenarien:
    a) iTunes "freigeben" (="gemeinsam nutzen"!!!) -> weitere Rechner im LAN nutzen den ersten Rechner als Server; nur Streaming, read-only, Server muss laufen
    b) Regelmäßige Kopie der kompletten Struktur in die gewünschte Richtung; hoher Platzbedarf, immer nur ein Master, gleichzeitige Änderungen an beiden Instanzen nicht wirklich synchronisierbar

    Jetzt sag doch bitte nochmals, was Du gerne hättest.

    Thomas
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...