Probleme mit dem Speicher

Mariuss1245

Registriert
Thread Starter
Dabei seit
23.03.2021
Beiträge
1
Punkte Reaktionen
0
Hallo,

ich habe mir einen gebrauchten MacBook gekauft jedoch habe ich Probleme mit dem Speicher. Ich habe einige Videos gesehen, dass man diese anderen Volumen im Container löschen kann, jedoch möchte ich nicht, dass irgendetwas wichtiges von meinem Laptop gelöscht wird. Ich bekomme jedes mal die Meldung, dass der Speicher fast voll ist.

Würde mich freuen, wenn mir jemand hier helfen könnte.

Vielen Dank schonmal Bildschirmfoto 2021-03-23 um 13.01.22.png
 

AgentMax

Super Moderator
Dabei seit
03.08.2005
Beiträge
51.335
Punkte Reaktionen
11.101
Du hast noch 122GB frei. Die Volumen kannst du nicht löschen. Das ist dein System und deine Userdaten. Diese Aufteilung ist seit Catalina normal.
 

ekki161

Aktives Mitglied
Dabei seit
29.06.2007
Beiträge
23.077
Punkte Reaktionen
4.812

oneOeight

Aktives Mitglied
Dabei seit
23.11.2004
Beiträge
64.546
Punkte Reaktionen
13.543
Die Daten Partition scheint doppelt vorhanden zu sein.
Wohl beim Neu installieren nicht komplett gelöscht.
 

YoungApple

Aktives Mitglied
Dabei seit
01.04.2006
Beiträge
2.944
Punkte Reaktionen
658
ich habe mir einen gebrauchten MacBook gekauft
Hast du dann das Book komplett zurückgesetzt? Sprich: komplett gelöscht und Mac OS neu installiert? So wie es aussieht hast du die SSD nicht komplett gelöscht. Ich würde die Daten sichern und dann die SSD komplett löschen und das OS neu aufsetzen.
 

UnixCoon

Mitglied
Dabei seit
07.07.2020
Beiträge
533
Punkte Reaktionen
199
Mac ausschalten. Ihn anschalten und CMD +R gedrückt halten. Das Festplattendienstprogramm aufrufen und das letze Volume mit dem Namen "Macintosh HD Daten" löschen indem Sie auf oben das Minus klicken
 
Oben