Probleme mit CISCO VPN

bmb1986

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
20.01.2005
Beiträge
569
Punkte Reaktionen
0
Ich versuch grad in unser UNI VPN reinzukommen, und der blöde VPN client spuckt immer folgendes aus:

32 14:52:04.644 10/25/2005 Sev=Warning/2 CVPND/0xC340001C
Privilege Separation: unable to bind to port: (500).

33 14:52:05.651 10/25/2005 Sev=Warning/2 CVPND/0xC340001C
Privilege Separation: unable to bind to port: (500).

34 14:52:06.651 10/25/2005 Sev=Warning/2 CVPND/0xC340001C
Privilege Separation: unable to bind to port: (500).

35 14:52:07.652 10/25/2005 Sev=Warning/2 CVPND/0xC340001C
Privilege Separation: unable to bind to port: (500).

36 14:52:07.652 10/25/2005 Sev=Critical/1 CVPND/0xC3400003
Function SocketApiBind() failed with an error code of 0xFFFFFFFF(ike-init-state.cpp:402)

37 14:52:07.652 10/25/2005 Sev=Critical/1 CVPND/0x43400012
Unable to bind to IKE port. This could be because there is another VPN client installed or running. Please disable or uninstall all VPN Clients other than the Cisco VPN Client.


weiß jemand was das Prob ist?
ich hab def. keinen andren VPN client an :(
 

Incoming1983

Aktives Mitglied
Dabei seit
23.07.2005
Beiträge
7.638
Punkte Reaktionen
3
Sieht so aus, als hätte sich ein anderes Programm bereits den VPN Port geschnappt.

Dieses ausschalten und erneut probieren.
 

neirolf

Mitglied
Dabei seit
26.12.2004
Beiträge
563
Punkte Reaktionen
1
Hallo,

musst du den Cisco Client nutzen? Hast du schon mal den VPN Client deines OS probiert? Ich komme in Münster ohne Probleme ins VPN rein und nutze dafür den VPN Client vom OS. Einfach Serveradresse eingeben, Kennung, Kennwort und dann noch die Verschlüssenlung ausmachen, fertig.

Probiers einfach mal aus.

MfG
Florian
 

bmb1986

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
20.01.2005
Beiträge
569
Punkte Reaktionen
0
einzel mac schrieb:
Hallo,

musst du den Cisco Client nutzen? Hast du schon mal den VPN Client deines OS probiert? Ich komme in Münster ohne Probleme ins VPN rein und nutze dafür den VPN Client vom OS. Einfach Serveradresse eingeben, Kennung, Kennwort und dann noch die Verschlüssenlung ausmachen, fertig.

Probiers einfach mal aus.

MfG
Florian
@1. Post: Ich hab keinen anderen Client DA ... Ergo kann auch keiner laufen :)
@einzel mac: Der OS X client bringt mir immer ne Fehlermeldung "Der Server reagiert nicht. Bitte überprüfen Sie die Server-Adresse und versuchen Sie es erneut." ... Ich glaub ich terrorisier nachher mal die Leute im Rechenzentrum ...
Irgendwer sollte da was wissen
 
Oben Unten