Probleme mit Airport Extreme

Diskutiere das Thema Probleme mit Airport Extreme im Forum iMac, Mac Mini

  1. christiankoeln

    christiankoeln Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    09.04.2008
    Hallo liebe Mac Gemeinde,

    ich habe es mich gewagt und mir ausm Refurbished Store endlich auch einen iMac zugelegt. Naja als alter Windowshase muss man sich erstmal mit der "Einfachheit" eines Macs abfinden.... :)) Soweit hat alles geklappt mit der Installation und dekm ganzen Zipp und Zapp. Ich habe über den Finder eine Netwerk-Serververbindung mit meinem PC hergestellt und das klappt auch soweit.
    NUN ZUM PROBLEM: Ich habe mir im Gravis Shop in Köln einen Airport Extreme andrehen lassen, da ich an meinem Gigaset SE515 dsl/cable Wireless Router keine Drucker mittels USB anschliessen kann. Bisher läuft das alles mittels USB an meinen PC. Gravis versicherte mir, dass ich mittels Netwerkkabel meinen Gigaset SE515 dsl/cable Wireless Router an dan Airp.Ex. anschliessen kann, dann einen USB Verteiler an den vorhandenen USB Eingang am Airp.Ex. anschliessen kann und daran dann meine beiden Drucker (Brother Laser und Canon Pixma). Jedoch klappt diese Installation vorne und hinten nicht. Ich blicke hier nicht mehr durch. Als IP für den Airport Extr. hatte ich diverse IPs verwendet..... Hat jemand vielleicht ne Anleitung das ich die Kiste ans Laufen bringe und mein MAC auch die Drucker findet? DAS ist nämlich das Problem.... Bei der Netzwerkverbindung des Mac zum PC findet mein Mac keinerlei freigegebenen Drucker!!!

    Angeschlossen hatte ich schon vom LAN des Router/Modems an den Lan vom Airport oder auch vom Lan des Router/Modems ans WAN vom Airport. Beides hat nicht funktioniert. Software zum Einrichten hatte ich natürlich auch verwendet.. SOLANGSAM STEHEN EINEM DIE HAARE ZU BERGE :)

    Danke für eure Hilfe

    Grüsse aus Köln

    Der Chris

    P.S. Sollte jemand aus Köln diesen Threat lesen und Zeit haben, bin ich gerne bereit, auch gegen Bezahlung mir das Ding KURZFRISTIG installieren zu lassen :)) Zeitlich bin ich da total flexibel....
     
  2. Veritas

    Veritas Mitglied

    Beiträge:
    15.354
    Zustimmungen:
    2.663
    Mitglied seit:
    26.11.2007
    Modem an die Airport Extreme via Ethernet Kabel anschließen.
    Airport Dienstprogramm starten, manuell einrichten.
    Im Reiter drahtlos -> Drahtloses Netzwerk einrichten, Kanal auf 11 oder so und die Verschlüsselung einrichten, wie du sie haben möchtest.
    Oben im Bereich Internet über PPOE eintragen und die Providereinstellungen eintragen. Im Reiter PPOE automatisch aktivieren.
    Im Reiter DHCP deine gewünschte IP Adresse mit Start- und Endwert eintragen. Aktualisieren -> fertig.

    edit: ging nur um den Drucker.. sorry... Versteht dein Drucker Bonjour? In den Systemeinstellungen unter Drucken und Faxen den neuen Drucker hinzufügen (mit dem Plus links unten). Dann je nach Protokoll, entweder Bonjour, dann findet er es automatisch oder über LPP, Apple Protokoll, dafür musst du aber die IP Adresse deines Druckers angeben! Der Drucker muss auch an sein.
     
  3. christiankoeln

    christiankoeln Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    09.04.2008
    Alter Schwede!!!

    LOL Was meinst du mit "gewünschter" IP Adresse?? DIe vom Mac, oder die vom Router oder die vom PC, oder gar eine selbst erfundene?? Im Gigaset nehme ich den LAN 1 Anschluss, aber Welchen nehme ich nun im AIrport? Den Wan(Der kleine Punktkreis) oder den LAN (<...>)??? Es sind soo viele Einstellmöglichkeiten dass man (oder vielmehr ICH) da nicht durchsteige :-((
     
  4. Veritas

    Veritas Mitglied

    Beiträge:
    15.354
    Zustimmungen:
    2.663
    Mitglied seit:
    26.11.2007
    Den mit dem Kreis nimmst du für das Modem, die anderen drei sind für die Computer im Netzwerk vorgesehen.
    Die gewünschte IP kann je nachdem so aussehen: 192.168.1.1 oder 10.80.0.1 oder 10.0.10.1.... kannst du aber selbst festlegen. Das sind die IP Adressen, die der Router später auf die im Netzwerk, bzw. an die an der Airport Extreme angeschlossenen Geräte verteilt. Die Airport hat dann zum Beispiel die Adresse 10.80.0.1.... wenn du nun angibst, dass der Nummernkreis von 10.80.0.100 bis 10.0.80.120 gültig sein soll, bekommt jedes angeschlossene Gerät die IP Adresse im lokalen Netzwerk zwischen 100 und 120.
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...