Probleme mit Air Drop

Otto Mayer

Mitglied
Thread Starter
Registriert
12.11.2007
Beiträge
325
Hallo !
Meine Frau und ich haben jeder ein iPhone, ein iPad und einen iMac. Alle Geräte sind auf den neuesten Stand mit Updates.
Während meine Frau mir von all ihren Geräten auf alle meine Geräte per AirDrop, z.B. Fotos, schicken kann und auch ihre Geräte untereinander erreicht, kann ich von meinen Geräten nur ihr iPhone mit AirDrop erreichen, ihr iPad und ihren iMac bekomme ich gar nicht angezeigt.

Versteht das jemand?
Kann da jemand helfen?

Vielen Dank!
 

WeDoTheRest

Aktives Mitglied
Registriert
19.10.2012
Beiträge
6.792
Die Geräte mussen alle an und entsperrt sein. Erst dann tauchen sie in AIrDrop auf.
 

Otto Mayer

Mitglied
Thread Starter
Registriert
12.11.2007
Beiträge
325
Welche Geräte habt ihr ganz genau? Bestimmte Konstellationen können nicht (mehr) miteinander AirDrop'en.

Sind die Empfangseinstellungen entspechend eingestellt bzw. habt ihr euch gegenseitig in den Kontakten abgespeichert?

Es sind alle relativ neue Geräte die, laut Apple, ohne weiteres miteinander kommunizieren können. Die Empfangseinstellungen stimmen auch und in den Kontakten sind wir gegenseitig mit unseren Apple ID Adressen gespeichert.
 

giesbert

Aktives Mitglied
Registriert
15.12.2004
Beiträge
1.481
Tröste dich, AirDrop zickt bei mir auch rum. Mal klappt's auf Anhieb, mal nach längerer Wartezeit, mal überhaupt nicht. Ich hab da schon alles mögliche probiert, hab aber aufgegeben, das verstehen zu wollen.
 

PDPete

Neues Mitglied
Registriert
03.12.2006
Beiträge
24
Tröste dich, AirDrop zickt bei mir auch rum. Mal klappt's auf Anhieb, mal nach längerer Wartezeit, mal überhaupt nicht. Ich hab da schon alles mögliche probiert, hab aber aufgegeben, das verstehen zu wollen.

Kann mich Giesbert nur anschließen. Hier funktioniert AirDrop bei iPhone, iPad und iMac generell in alle Richtungen, nur durchgehend seit Catalina sah ich bei Übertragungen von iOS (aktuell) -> iMac bisher immer den Beachball für mehrere Sekunden. Seit ein paar Tagen - immer noch unter Catalina - dropt es jetzt wundersamerweise verzögerungsfrei ohne Beachball.

Ob das erst kürzlich gemachte letzte Ergänzungsupdate etwas damit zu tun hat? Sollte ja eigentlich nicht ... :kopfkratz:
 

giesbert

Aktives Mitglied
Registriert
15.12.2004
Beiträge
1.481
Bei mir zickte schon Mojave rum, nach dem Update auf Big Sur hat es dann wundersame Weise auf Anhieb geklappt, dann war nach einem Update AirDrop auf dem Mac plötzlich ausgeschaltet, dann hat's nur funktioniert, wenn ich im Finder AirDrop geöffnet hatte, dann überhaupt nicht, dann nur, wenn ich "Jeder" aktiviert hatte etc. Ein System hab ich da nicht erkannt. Heute wollte ich 5 Fotos per AirDrop schicken, längere Zeit gewartet, ohne dass das System irgendwelche Rückmeldungen gab, dann hab ich die Fotos (bei geöffnetem AirDrop im Finder) einzeln rübergeschickt und hatte die dann im DL-Verzeichnis doppelt. Hatte beim ersten Versuch also doch funktioniert, aber das System hat das nicht gemeldet.

Zwichen iPhone & iPad klappt das auf Anhieb, von Mac zu iPhone / iPad funktioniert es auch recht zuverlässig, aber von iPhone / iPad zum Mac - tja.

Muss ich nicht verstehen.
 
Oben