1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Probleme mit 3g Verbindung beim "new iPad"

Dieses Thema im Forum "iPad" wurde erstellt von Mibra, 18.03.2012.

  1. telephoneman

    telephoneman MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.03.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Sagt mal, hat von Euch einer das Phänomen, dass wenn das Ipad mal wieder hängt und man dann über WLAN surft (ohne das iPad zu starten), dass der Datentraffic in der Anzeige im iPad massiv ansteigt. Es scheint als zählt er dann den WLAN verkehr als Mobilen verkehr mit. Wobei genau kann ich das nicht nachvollziehen wann was und wie. Ich weiß nur, dass ich auf keinen Fall 15GB binnen weniger Stunden Mobil versurft habe.
     
  2. luki100

    luki100 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.03.2011
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    5
    Ist bei mir genauso, hängt sich irgendwie auf.
     
  3. dngfng

    dngfng MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.08.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Wollte mich nur noch mal melden - hatte ja bereits gestern berichtet das ich erstmals ohne die bekannten Mobilefunk probleme ins Web konnte.
    Auch Heute morgen funktioniert das noch immer alles einwandfrei.

    Mal sehen ob es anhält.
     
  4. detewelle

    detewelle MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.07.2007
    Beiträge:
    779
    Zustimmungen:
    65
    Neue Karte, neues Glück...

    Ab heute mit einer originären VF Karte unterwegs (noch eine G-Karte) und heute Morgen auf Anhieb nicht neu starten müssen. :)

    Ich werde die nächsten Tage mal genau schauen, was passiert, aber ich bin - wieder einmal - voller Hoffnung, dass sich das Problem für mich damit erledigt hat. Stay tuned... ;-)
     
  5. Tom76cgn

    Tom76cgn MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.03.2012
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    6
    Ich habe gestern mit dem Apple Support gesprochen. Es war ein Rückruf zu einem bereits offenen Ticket. Es wurde mir gesagt, dass es derzeit keinen Sinn macht das iPad auszutauschen oder reparieren zu lassen.*

    An zwei von drei Problemen wird bei Apple offensichtlich bereits gearbeitet. Einzig der Wechsel der Funkzellen 3G/Edge scheint noch ein Problem darzustellen. Das Problem des Wechsels von Wi-Fi zu 3G scheint derzeit bearbeitet zu werden plus das Problem des Funkabbruchs bei längerer Inaktivität (er nannte es "aufwachen aus Stand-by"). Dafür sollen, wie gesagt, demnächst Hotfixes erscheinen.
    Auf die Frage, ob es sich um einen Hardwaredefekt handeln könnte, so wurde dies verneint. Voraussichtlich wird alles per Softwareupdate behoben werden können.
    Das Ticket bleibt nun offen bis es eine Lösung gibt. Dann werde ich einen entsprechenden Rückruf von dem Mitarbeiter erhalten.
    Hilft aktuell zwar nicht lässt aber zumindest hoffen.
     
  6. Prada79

    Prada79 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.03.2012
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    47
    Habe dieses Problem auch und das auch an die Hotline weitergegeben. Die haben sich bedankt und gesagt, dass sie alles aufnehmen, was zur Problemlösung / -beschreibung bei diesem ganzen Netz-Kram beitragen könnte.

    @Tom76: An welchem Problem wird denn nicht gearbeitet? Oder meinst du mit damit, dass es für 2 Probleme schon eine interne Lösung gibt?
     
  7. Tom76cgn

    Tom76cgn MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.03.2012
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    6
    Für folgende beide Probleme ist ein Update in Entwicklung, dh die Ursachen scheinen bekannt bzw addressierbar zu sein:
    1) Das Problem des Wechsels von Wi-Fi zu 3G scheint derzeit bearbeitet zu werden plus
    2) das Problem des Funkabbruchs bei längerer Inaktivität (er nannte es "aufwachen aus Stand-by").

    Das Funkzellenproblem dagegen scheint noch in der Analysephase bzw Ursachenforschung zu stehen.

    Insgesamt meinte er aber das letztlich all diese Verbindungsprobleme seiner Meinung nach per Softwareupdate behoben werden können.
     
  8. Prada79

    Prada79 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.03.2012
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    47
    OK, hatte ich mir fast gedacht. Danke für die Erläuterung.
    Ist doch gut, dass daran gearbeitet wird. Mehr erwarte ich aktuell noch gar nicht. ;)
     
  9. Giant01

    Giant01 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.11.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe jetzt tagelang mit zwei verschiedenen Karten getestet.
    Bei der Congstar Karte sind Verbindungsabbrüche an der Tagesordnung.
    Die Fyve Karte läuft ohne jegliche Probleme. Hatte hier noch nie einen Verbindungsabbruch, bei gleicher Nutzung.
     
  10. Thomas111166

    Thomas111166 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.06.2007
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    3
    Das gleiche Phänomen habe ich auch.
     
Die Seite wird geladen...