Probleme Mac OS Ventura 13.X

pizzaservice

Mitglied
Dabei seit
30.10.2005
Beiträge
177
Punkte Reaktionen
11
Ich habe gestern direkt von Catalina auf Ventura upgedated, und eigentlich funktioniert alles - ausser dass zwei externe Festplatten im Finder nicht mehr angezeigt werden (Bild 1) und eine weitere sichtbar ist (WD). Im Festplattendienstprogramm sind aber alle Festplatten sichtbar und funktional (Bild 2) - eine davon (Backup_1) backupt mit CCC, das funktioniert weiterhin. Und ich kann die "versteckten" Festplatten nicht auswerfen, auch nicht im Festplattendienstprogramm, ausser einfach gewaltsam oder herunterfahren.
Habe alle Foren abgesucht, Neustart usw., keine Lösung gefunden.
Hat jemand eine Idee, wie ich die Festplatten wieder sichtbar machen kann. Thanks.
Bild 1:
sichtbare_festplatten.jpg

Bild 2:
festplatten_17nov2022.jpg
 

DJBlue

Mitglied
Dabei seit
22.12.2013
Beiträge
445
Punkte Reaktionen
116
Seit Ventura brauch mein Mac Mini M1 ewig um USB-Stick, SD-Card und Festplatten auszuwerfen. Da vergehen manchmal Minuten....
Habt Ihr das auch?
 

Madcat

Aktives Mitglied
Dabei seit
01.02.2004
Beiträge
18.109
Punkte Reaktionen
5.956
Nope, DAS Problem hab ich nicht. Aber: Hab ich im Finder noch ein Fenster auf, dass mir z.B. den Inhalt des USB-Sticks anzeigt, dann kann ich den USB-Stick nicht auswerfen weil ja noch der Finder auf den Stick zugreift. Auf die Idee zu kommen, das Finderfenster zu schließen, dass den Inhalt des USB-Sticks anzeigt, wie das die Vorgängerversionen von macOS gemacht haben, kommt Ventura anscheinend nicht. Ich muss jetzt manuell das letzte, offene Finderfenster, dass den Inhalt des USB-Sticks (oder USB-Festplatte, Netzlaufwerk, etc.pp) anzeigt, schließen bevor ich das Laufwerk auswerfen kann.
 

Madcat

Aktives Mitglied
Dabei seit
01.02.2004
Beiträge
18.109
Punkte Reaktionen
5.956
Ich wollte nach langem mal wieder mein Hintergrundbild wechseln, das erste Mal in Ventura, und bekam bzw. bekomme diese Anzeige. Wie grausig, was Apple hier doch alles in/mit Ventura verbockt. Gab es da überhaupt schon mal auch nur im Entferntesten ein Bugfixing? :cry:
 

Anhänge

  • Bildschirm­foto 2022-11-22 um 19.16.39.png
    Bildschirm­foto 2022-11-22 um 19.16.39.png
    377,4 KB · Aufrufe: 48

appelg4

Mitglied
Dabei seit
02.08.2021
Beiträge
71
Punkte Reaktionen
50
Ich habe gestern direkt von Catalina auf Ventura upgedated, und eigentlich funktioniert alles - ausser dass zwei externe Festplatten im Finder nicht mehr angezeigt werden (Bild 1) und eine weitere sichtbar ist (WD). Im Festplattendienstprogramm sind aber alle Festplatten sichtbar und funktional (Bild 2) - eine davon (Backup_1) backupt mit CCC, das funktioniert weiterhin.
Das hier
https://bombich.com/kb/ccc6/macos-ventura-known-issues
könnte dein Problem mitder CCC Backup Platte sein
 

pizzaservice

Mitglied
Dabei seit
30.10.2005
Beiträge
177
Punkte Reaktionen
11

Markuss123

Registriert
Dabei seit
08.11.2022
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
Servus, habe mein MacBook 2017 13" auf Ventura Geupdated...

Das erste Problem was ich Festellen konnte ist, das wenn ich YouTube Videos gucke das MacBook extrem warm wird. Die Lüfter habe ich vorher nie gehört, nun laufen sie nach 2 Minuten wie wild... Bei Netflix oder anderen Streaming Anbietern habe ich kein Problem... In der Aktivitätenanzeige kann ich keinen besonderen Ressourcen Verbrauch sehen. Habe mir dann den GPU Manager runtergeladen und Festellen müssen das der Mac Beim schauen von YouTube videos meine GPU um die 80% auslastet.

Habe dann kurzerhand wieder Gedowngraded. Nachdem ich dann in Monterey die neuste Version von Safari installiert hatte, hatte ich wieder das gleiche Problem. Es muss wohl an der neuesten Version von Safari liegen, anders kann ich es mir nicht erklären. ( Safari Version 16.1 )

Des Weiteren finde ich die neue Menüführung nicht sehr toll. Den Zeitplan kann man leider auch nur noch über die Konsole einstellen...

Jemand eine Idee zum Fixen dieses Problems ?
Guten Abend, Ich wollte nur nochmal schnell Rückmeldung zu meinem Problem geben.
Ich habe alles mögliche versucht um das Problem auswendig zu machen. Entwickler-modus dann den User Agent auf iPhone gewechselt, Cache gelöscht so wie den Verlauf. Alle möglichen Einstellungen Probiert, nichts hat geholfen. Dann habe ich mir ein Gast Profil erstellt und dort hatte ich diese Probleme nicht mehr. Kurze Reede langer Sinn... Tagelang Probiert und gemacht...
Es Liegt an dem Dunkelmodus, warum auch immer ?
Erklären kann ich es mir nicht, aber es ist halt so....

Gruß Markus
 

BirdOfPrey

Aktives Mitglied
Dabei seit
14.06.2005
Beiträge
10.529
Punkte Reaktionen
490
@B1ackia
Ich hatte Boxcrypter beendet. Danach änderte sich die Fehlermeldung beim Versuch eine Datei zu löschen, mit irgendwas zu "Verbindung zu Boxcrypter nicht möglich" (die genaue Meldung weiß ich nicht mehr). Obwohl ich nicht versucht hatte, eine Datei zu löschen, die mit Boxcrypter verschlüsselt ist!

Ich hatte den Autostart in Boxcrypter dann deaktiviert und Ventura neu gestartet. Danach war das Problem verschwunden.
Dann habe ich Boxcrypter wieder gestartet und das Problem ebenfalls nicht wieder gehabt. Den Autostart von Boxcrypter habe ich wieder rein genommen.

Zuvor hatte ich erfolglos versucht nur durch Neustarts von Ventura das Problem in den Griff zu bekommen. Ich hatte sogar, nachdem alle Versuche die Zugriffsrechte zu reparieren auch nicht wirkten, Ventura überinstalliert. Auch das half nicht.
Erst der Neustart ohne Boxcrypter (im Autostart) hat geholfen.
Seitdem ist das Problem auch nicht wieder aufgetreten.
 
Oben