Probleme Mac OS Ventura 13.X

Elektroschrott

Mitglied
Dabei seit
25.05.2021
Beiträge
713
Punkte Reaktionen
498
Auf dem M1 MacBook Pro kann ich mit der Touchbar nicht mehr die Helligkeit des Displays regeln, da tut sich nix, ich muß immer über die Systemeinstellungen gehen... hat das noch jemand?
Hat jetzt nicht ganz so viel mit Deinem zu Beitrag zu tun, nur, dass ich ein ähnliches Phänomen auch auf meinem OCLP-iMac (late 2012) hatte (keine Regelung der Helligkeit mehr per tastatur mehr möglich)... Ich konnte das zwar mit der OCLP-App lösen ("Post Install Root Patch") lösen, aber ich bin mir nicht sicher, ob sich das auf Deinen Fall übertragen lässt...
 

maba_de

Aktives Mitglied
Dabei seit
15.12.2003
Beiträge
18.860
Punkte Reaktionen
10.490
macOS und Bluetooth ist echt ein Trauerspiel geworden.
Früher konnte ich meinen Mac neu starten, die Tastenkombination drücken, um die Boot Camp Partition auszuwählen.
Das geht seit Monterey nicht mehr, da die originale Apple Tastatur in diesem Boot Stadium nicht erkannt wird.
Unter Ventura wird sogar die Maus erst erkannt, nachdem ich eingeloggt bin und 10-15 Sekunden gewartet hat. Logischerweise rede ich von einer originalen Apple Maus. Echt mies.
 

Rellat

Aktives Mitglied
Dabei seit
26.04.2012
Beiträge
1.139
Punkte Reaktionen
682
Früher konnte ich meinen Mac neu starten, die Tastenkombination drücken, um die Boot Camp Partition auszuwählen.
Das geht doch einwandfrei.
Sobald der Gong ertönt die Optionttaste gedrückt halten.
Nun erscheinen die verschiedenen Möglichkeiten.
Wenn du nicht im richtigen Moment oder die falsche Taste drückst dann bootet er mit Mac OS
 

maba_de

Aktives Mitglied
Dabei seit
15.12.2003
Beiträge
18.860
Punkte Reaktionen
10.490
Wenn du nicht im richtigen Moment oder die falsche Taste drückst dann bootet er mit Mac OS
Ich bin ja nicht blöd ;).
Es geht bei mir nicht mehr, da in diesem Zustand die Tastatur nicht verbunden ist.
Nach dem Einschalten (also nicht Neustart) gibt es keine Probleme.
Mit einer USB Tastatur geht es immer problemlos.
 

Rellat

Aktives Mitglied
Dabei seit
26.04.2012
Beiträge
1.139
Punkte Reaktionen
682
Also ich habe diese kleine Apple Funktastatur, da geht das immer es sein denn ich bin zu langsam beim Drücken der Option Taste.
Das scheint bei dir was nicht zu stimmen.
Das muß ja gehen, wie will ich z.B Windows oder Linux starten wenn ich nicht in diesen Option Bereich reinkomme?
 

maba_de

Aktives Mitglied
Dabei seit
15.12.2003
Beiträge
18.860
Punkte Reaktionen
10.490
Das muß ja gehen, wie will ich z.B Windows oder Linux starten wenn ich nicht in diesen Option Bereich reinkomme?
Ich muss den Mac ausschalten und neu einschalten, dann geht es.
Oder über die Systemeinstellungen.
Bei einem Neustart geht es nicht mehr.
Wirklich viel falsch machen kann man bei den Bluetooth Einstellungen nicht, aber die zicken doch gern mal auf Macs.
Wie gesagt, meine Apple Maus wird erst nach dem Anmelden des Accounts verbunden.
 

DL8LAQ

Mitglied
Dabei seit
09.10.2004
Beiträge
185
Punkte Reaktionen
33
Heute öffnete ich zum ersten Mal die Notizen. Für einen kurzen Moment sah es aus wie immer auf dem MacPro, dann aber beendete sich Notizen und es kam die Fehlermeldung, blabla, Fehler senden, ignorieren und wieder öffnen usw...

Beim 2. Start öffnete sich Notizen ohne eine einzige Notiz :-( Eine Internet-Suche mit Beschränkung auf Ventura und einem Zeitraum von einem Monat war ergebnislos. fck!
Lösung: In den iCloud-Einstellungen "Notizen" abschalten und wieder einschalten. Jetzt sind alle Notizen wieder zu sehen.
 

Madcat

Aktives Mitglied
Dabei seit
01.02.2004
Beiträge
18.109
Punkte Reaktionen
5.956
Wirklich viel falsch machen kann man bei den Bluetooth Einstellungen nicht, aber die zicken doch gern mal auf Macs.
Ich glaube eher, dass es die Macs bz.w macOS ist, was da zickt, als die Tastaturen/Mäuse.

Ich habe grade das Update 13.0.1 installiert und siehe da, auf einmal geht bei mir wieder der Ton über meinen LG-Monitor (ging seit dem Update auf Ventura nicht mehr). Entweder hat Apple den Bug gefixt oder das Update hat bei mir was anderes grade gerückt.
 

maba_de

Aktives Mitglied
Dabei seit
15.12.2003
Beiträge
18.860
Punkte Reaktionen
10.490
Ich glaube eher, dass es die Macs bz.w macOS ist, was da zickt, als die Tastaturen/Mäuse.
das denke ich ja auch, es wird am Bluetooth Treiber liegen.
Das ist das Paket aus iMac, Tastatur und Maus, dass ich damals als Bundle gekauft habe und es hat früher funktioniert.
Erst seit Monterey traten die Probleme auf und mit Ventura ist es sogar schlechter geworden. Die Maus funktioniert im Anmeldescreen gar nicht mehr.
 

Madcat

Aktives Mitglied
Dabei seit
01.02.2004
Beiträge
18.109
Punkte Reaktionen
5.956
Schöne neue Welt...ich finde es erschreckend, dass von Jahr zu Jahr, bzw. macOS-Version zu macOS-Version, gefühlt immer mehr sichtbare Fehler ans Licht kommen. Ich kann diese Strategie von Apple auch nicht wirklich nachvollziehen. Meiner Ansicht nach sollte Apple sich demnächst vom jährlichen Updatezyklus wieder verabschieden und endlich wieder bei Software bessere Qualität abliefern.
 

maba_de

Aktives Mitglied
Dabei seit
15.12.2003
Beiträge
18.860
Punkte Reaktionen
10.490
ich habe schon allen mir bekannten Voodoo ausgeführt, PRAM und NVRAM löschen, Butetooth Modul zurück setzen etc..
Keine Verbesserung.
Ich meine, man kauft die originale Apple Tastatur und Maus ja auch deshalb, weil sie direkt zum starten des Gerätes verfügbar sind.
Das sind sie bei mir, aber eben nicht mehr bei einem NEUstart. Echt schräg.
 

maba_de

Aktives Mitglied
Dabei seit
15.12.2003
Beiträge
18.860
Punkte Reaktionen
10.490
das schräge ist, das meine Maus ja erst nach dem Anmelden erkannt wird.
Manchmal aber auch dann nicht. Also Spotlight aufrufen, Maus eintippen und in die Systemeinstellungen wechseln. Nur - wie wechelt man mit der Tastatur in die Einstellungen auf der rechten Seite der Systemeinstellungen? Richtig, das geht nicht mehr.
Dazu kommt, wenn Ventura keine Maus erkennt, dann werden auch die Maus Einstellungen nach einer gewissen Zeit einfach ausgeblendet.
 

Madcat

Aktives Mitglied
Dabei seit
01.02.2004
Beiträge
18.109
Punkte Reaktionen
5.956
Klingt schwer nach iOS-Quatsch...nicht wirklich praktikabel. Was sich die Entwickler wohl dabei gedacht haben?
 

Madcat

Aktives Mitglied
Dabei seit
01.02.2004
Beiträge
18.109
Punkte Reaktionen
5.956
Nicht nur bei Apple ;)
 

wegus

Moderator
Dabei seit
13.09.2004
Beiträge
18.682
Punkte Reaktionen
6.113
vermutlich gar nichts - das ist das große Problem, das man bei Apple leider immer öfter hat.
Es wird Dir nicht helfen, aber ich habe hier auch BT Maus und Tastatur und arbeite nun seit einer Woche damit ohne Probleme. Es macht es für Dich nicht besser, aber es ist kein pauschales Problem.

Als Idee für den Login: falls Du eine Watch hast nutze die zum Login...vielleicht gehen dann auch die Treiber für die Maus schon!?
 

maba_de

Aktives Mitglied
Dabei seit
15.12.2003
Beiträge
18.860
Punkte Reaktionen
10.490
aber es ist kein pauschales Problem.
das habe ich ja auch nie behauptet. Schräg ist es trotzdem, da alles aus einer Hand kommt und man da nichts verwursteln kann.
Zumal es ja bei mir seit 2019 auch problemlos funktioniert hat. Bis Monterey ... .
Als Idee für den Login: falls Du eine Watch hast nutze die zum Login...vielleicht gehen dann auch die Treiber für die Maus schon!?
hab ich, aber auch das habe ich ausgestellt. Nutze mehrere Macs und das war gelegentlich auch nicht so zuverlässig.
Die Maus brauche ich beim Login ja nicht, erst danach. Und meistens geht sie ja auch. Die USB Maus liegt aber praktisch immer parat.
 
Zuletzt bearbeitet:

maba_de

Aktives Mitglied
Dabei seit
15.12.2003
Beiträge
18.860
Punkte Reaktionen
10.490
trotz dieser schrägen Probleme muss ich sagen, das Ventura an sich sehr rund läuft.
In der ersten Woche hatte ich noch ein, zwei Probleme mit Applikationen, die sind aber mittlerweile alle angepasst und laufen sauber.
Insofern würde ich Ventura als sehr rund bezeichnen.
Meine Probleme sind so exotisch, dass es vermutlich nicht mal einen Bugreport gibt.
 
Oben