Probleme beim Wechsel von DSL 1000->2000?

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von JochenN, 08.08.2005.

  1. JochenN

    JochenN Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.371
    Zustimmungen:
    46
    MacUser seit:
    05.12.2002
    Hallo,

    derzeit überlege ich, von DSL 1000 nach 2000 zu wechseln und dabei auch gleich den DSL-Provider (von Telekom zu Strato). Da von beiden beteiligten Providern erfahrungsgemäß keine qualifizierten Aussagen zu erwarten sind (wenn überhaupt), an dieser Stelle die Frage an die Mac-Gemeinde:

    Mein DSL-Modem (von Telekom) ist schon ziemlich alt (so ca. von Anfang 2002, als es die Dinger noch von der Telekom kostenlos gab. Kann es sein, dass diese Geräte den Wechsel der Geschwindigkeit nicht mitmachen, weil zur damaligen zeit natürlich nur von DSL 768 die Rede war und alles Schnellere in riesig weiter Ferne war?

    Strato bietet zwar relativ günstig eine Kombination aus DSL-Modem und WLAN-Router an, eigentlich sehe ich aber keinen Grund, meine eigentliche stabile Kombination aus T-DSL-Modem und Netgear-Router zu ändern... Hmmh...

    Herzlichen Dank schon mal im voraus für Eure Einschätzungen.
     
  2. VXRedFR

    VXRedFR MacUser Mitglied

    Beiträge:
    939
    Zustimmungen:
    53
    MacUser seit:
    03.06.2005
    Hi!

    eine definitive Aussage ist das natürlich nicht die ich dir hier geben kann, aber ich berichte mal von mir ;-)

    Habe seit 2000 T-DSL (damals 768kbit/s) mit dem T-DSL Modem von der T-Com.
    Im April letzen Jahres habe ich dann auf T-DSL 3000 umgestellt.
    Immer wenn der Upstream voll ausgenutzt wurde brach die Verbindung zusammen, die SYNC-Lampe blinkte am Modem und nach ein paar Sekunden stand wieder eine DSL-Verbindug.
    Nach Anruf bei der DSL-Störhotline sagte man mir alles sei in Ordnung, mein Modem packt die Geschwindigkeit nicht.
    Ich also neues Modem gekauft angeschlossen und ... gleiches Problem bestand weiterhin.
    Also nochmal "nun nicht mehr so freundlich" dort angerufen, diesmal einen kompetenten Mitarbeiter am Ohr gehabt, dieser sagte mir, das selbst die ältesten DSL-Modems den A-DSL-Standard von (ich glaube) max 8Mbit/s Down und 1Mbit/s UpStream können, da dies der Standard so definiert hat.
    Techniker wurde zur Vermittlungsstelle rausgeschickt, bastelte irgendwas und seitdem kann ich mit meinem BJ 2000 DSL-Modem mit DSL-3000 rumsurfen, ohne Probleme ;-)

    Also brauchst nix neues kaufen, denke ich mal ;)
     
  3. ratpoison

    ratpoison MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.962
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.08.2004
    Habe DSL schon sehr lange und Wechsel von 1000 zu 2000 mit dem alten Modem war kein Problem :)
     
  4. Smurf511

    Smurf511 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.492
    Zustimmungen:
    81
    MacUser seit:
    19.06.2004
    Aloha,

    also ich habe den switch von 1000->6000 gemacht und das einzige, das kurzfristig nicht mitkam, war mein Herzschlag !

    Allerdings kann ich Dir nur raten, so ein Angebot wie bsp. das von 1und1 mitzunehmen, denn ich bin von dem mitgelieferten Router namens 7050 nur begeistert. Thema VoIP etc..

    Viel Spass, egal was Du machst, wünscht der Smurf
     
  5. JochenN

    JochenN Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.371
    Zustimmungen:
    46
    MacUser seit:
    05.12.2002
    Danke für die schnellen (und durchaus ermutigenden) Antworten. Ich werde das also mal so machen.

    Hintergrund ist übrigens das Angebot von Strato zusammen mit der Macwelt, für 6 Monate eine Flatrate kostenlos zu bekommen, die danach 8,95 pro Monat kosten soll. Finde ich als Bedingungen ganz OK...

    Ich hoffe jetzt mal, dass Strato das Übernehmen des Betriebs meines DSL-Anschlusses nicht vermurkst, technisch wird ja wohl ohnehin nichts umgestellt, sondern es tritt halt Strato als Reseller an die Stelle von T-xxx (denke ich jetzt mal) und schraubt die Geschw. von 1024 auf 2048 KBit/s., Upload geht dabei hoffentlich auch von 128 auf 192.

    Nochmals danke für Euer Feedback!
     
  6. LetsMac

    LetsMac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    527
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.05.2005
    meine rede, wollte dasselbe schreiben, haben wir zuhause jetzt auch...
    echt suschnell, 1und 1 ist top...
    wir hatten vorher dsl modem und router getrennt, jetz mehr platz, da nur ein gerät!
     
  7. snoop69

    snoop69 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.460
    Zustimmungen:
    324
    MacUser seit:
    18.01.2005
    Nach der letzten c't ist da bei verschiedenen T-Com Konkurrenten einiges im Argen.

    Viel Glück!

    Snoop
     
  8. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    MacUser seit:
    26.09.2003
    Moin!

    Es kann aber durchaus sein, daß die im Zuge des Wechsels die Schnittstelle in der Vermittlungsstelle gleich auf den neuen "Standard" UR-2 umstellen, das bedeutet, daß unter Umständen dein altes Modem nicht mehr funktioniert (wenn es noch kein UR-2 unterstützt).

    Das läßt sich anhand der Typ-Nr. des Modems aber leicht herausfinden.

    MfG
    MrFX
     
  9. JochenN

    JochenN Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.371
    Zustimmungen:
    46
    MacUser seit:
    05.12.2002
    Also die Typnummer werde ich an dem Ding wohl finden (vermutlich Unterseite, wie immer...). Aber was mache ich damit, wenn ich sie habe? Gibt es irgendwo im Web eine Art Kompatibilitätsliste, so ähnlich wie mit iSync und den versch. Handytypen?
    Danke nochmals für Hinweise!
     
  10. JochenN

    JochenN Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.371
    Zustimmungen:
    46
    MacUser seit:
    05.12.2002
    Habe gerade mal bei der Hotline von Strato angerufen (die erstaunlicherweise verfügbar und auch recht freundlich war ;): Bei der 2000er Geschwindigkeit sollte es auch mit alten Modems (vor 2002) kein Problem geben, nur die 6000er Geschw. funzt mit den alten Geräten nicht.

    Mal sehen, ob das stimmt kopfkratz
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen