Probleme beim Versenden von Massenmails mit Mail bzw. Anbietern

Fauxpas

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
25.09.2008
Beiträge
25
Hallo liebe Gemeinde,

ich habe Probleme mit meinem Mail-Programm bzw. mit den Anbietern. Die einzige Adresse, mit der ich senden und empfangen kann, ist meine googlemail-Adresse. Die anderen (gmx, strato) kann ich nur empfangen. Damit könnte ich ja noch leben...

Nun habe ich im Mailprogramm eine Gruppe erstellt, in der sich sämtliche Adressen meines Newsletters (Band) befindet. Er befindet sich dann als PDF-Datei im Anhang. Diesen wollte ich über die gmail adresse verschicken. Nun ist es so, dass gmail eine ganze Reihe der Empfänger nicht akzeptierte ("keine gültige Emailadressen", obwohl ich weiß, dass verschiedene von ihnen existieren). Dann versuchte ich, direkt auf der google-Seite zu versenden. Zum einen konnte ich nicht mehr als 100 Empfänger gleichzeitig angeben, zum anderen gab es weitere Probleme mit dem Versand.

Auch auf der gmx-Seite konnte ich nur einige Empfänger erreichen (allerdings unter anderem welche nicht, die ich später über mail/gmail erreicht habe).

Also ein ganz schönes Chaos...

Meine Fragen:

Eignet sich Mail zum Versenden von Massenmails?
Welche Alternativen habe ich, einen Newsletter als PDF-Datei zu verschicken?
Welche E-mail-Anbieter ist am zuverlässigsten und zudem unkompliziert kompatibel mit Mail?
Gibt es für den Mac vielleicht geeignete Newslettersoftware (mit der ich auch Anhänge bzw PDF-Dateien verschicken kann?

Danke für Eure Hilfe!
 
Oben