Probleme beim Starten G5

Diskutiere das Thema Probleme beim Starten G5 im Forum Mac Pro, Power Mac, Cube.

  1. Aerospace

    Aerospace Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    16.04.2008
    Hallo,

    ich bin neu hier und hab auch leider gleich ein Problem. Ich hoffe diese Rubrik ist richtig gewählt für dieses Problem. Seit heute Morgen startet mein G5 nicht mehr. Die Front LED leuchtet auf, blinkt dann aber 3 mal, dann wieder Pause und dann wieder 3 mal und so weiter.

    Wer weiss einen Rat was das bedeuten kann oder wie ich da Abhilfe schaffen kann. Woran kann das liegen?

    Danke für jeden Tipp.

    Andrea
     
  2. Lofgard

    Lofgard Mitglied

    Beiträge:
    1.033
    Zustimmungen:
    28
    Mitglied seit:
    17.04.2005
    Schau mal in die BDA, da steht das drin. Ist aber glaube ich der Ram, mach mal auf und schau, ob der Arbeitsspeicher richtig drinne ist. Eventuell auch mal zwei rausnehmen und nochmal versuchen. Vielleicht ist auch die Grafikkarte nicht mehr richtig drin?
     
  3. Aerospace

    Aerospace Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    16.04.2008
    Nix tut sich

    Hallo Lofgard,

    danke für deine Antwort. Ich habe mal die Speicherbausteine rausgenommen, anders eingesetzt, dann mal nur 2 in die paarigen slots (1 zu 1, oder 2 zu 2 - ist doch richtig oder?) . Hab den Stecker für eine halbe Stunde gezogen, hab den Reasetknopf im Inneren gedrückt. Nützt nix. Ich bin mit meinem kleinen Latinum am Ende.

    Kann es die Hauptplatine sein? Controller? Speicherbatterie? Kann ich noch was anderes probieren? Wie kann ich feststellen was defekt ist?

    Wer weiss Rat? Eine Reparatur in der Werkstatt käme gerade sehr ungelegen.

    Hiiiilfe!

    Grüsse Andrea
     
  4. Wookie

    Wookie Mitglied

    Beiträge:
    1.163
    Zustimmungen:
    49
    Mitglied seit:
    05.08.2007
    Hm..Wird schwierig, also Reparatur würde ich nicht machen, da das LogicBoard schon n Haufen kostet, die Stunden auch noch, am ehesten bei eBay danach schauen.

    Zum Problem:

    Am besten überprüfst ob alles richtig sitzt.
    Batterie sollte eigentlich kein Problem darstellen, da der G5 auch ohne laufen würde, könntest sie aber überprüfen auf Spannung.

    Drehen die Lüfter nach ner Weile hoch?
     
  5. rex1966

    rex1966 Mitglied

    Beiträge:
    1.019
    Zustimmungen:
    53
    Mitglied seit:
    10.12.2003
  6. Otiss

    Otiss Mitglied

    Beiträge:
    3.158
    Zustimmungen:
    150
    Mitglied seit:
    28.12.2003
    Moin womit er Recht hat !

    Besser wäre es das genaue Alter des Rechner zu nennen , denn bei einem Rechner (Juni 2004 ) 2 GHZ gibt es diese Lampen nicht !
    Lade Dir http://www.mactracker.ca/ schau nach um welchen Rechner es sich handelt.
     
  7. Aerospace

    Aerospace Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    16.04.2008
    Hallo,

    @Wookie: Danke für deine Antwort. Das board wird sicher teuer aber ein neuer Mac auch. Alles scheint richtig zu sitzen. Die Lüfter haben heute morgen ganz langsam ! hochgedreht. Jetzt wo der Apfel offen ist nicht mehr.

    @ rex1966: Danke auch für deine Antwort, die Seite hatte ich auch schon gefunden. Aber ist es nicht eher unwahrscheinlich das 4 Speicher ( bzw 2 ) zugleich den Geist aushauchen?

    Also, gehe ich richtig vor? Ich habe 4 Steckplätze. Nummeriert unten mit 1 und 2 und oben genauso. Ich habe 2 Sorten von Chips welche immer funktioniert haben. 2 x PCM 512MB DDR RAM PC3200 400MhZ und 2 x Samsung PC3200U- 30331 - C3M368L 1624FTM - CCC 128MB DDR PC3200 CL3. Ich packe die Chips gleicher Bauart in slot 1 und 1. Nix. Ebenso bei dem anderen Paar und auf allen slots.

    Um weiter arbeiten zu können brauch ich dringend die Daten vom Mac. Die nächste Frage mag dumm klingen aber ich finde die Festplatte nicht? Rein optisch. Grafikkarte - ok, Slots - ok, DVD Laufwerk - ok, Lüfter -ok. Alles gefunden. Ist die Festplatte in einem der grossen Blocks auf dem G5 steht untergebracht? Wie kann ich sie ausbauen und auslesen?

    Im Augenblick bin ich mit einem Windows Rechner online. Not führt auch mal in die "Steinzeit" zurück. Aber so soll es nicht bleiben. Gibt es eine Mögichkeit die Daten sicher zu übertragen? Wo ist die Festplatte? Was kann der Fehler sein? Ich will meinen Apfel wiederhaben !!! Arrrghh! Sorry, aber wenn die Hardware nicht funktioniert wird Frau schnell sauer.

    Vielen dank für Eure Hilfe.

    Gruss

    Andrea
     
  8. 2nd

    2nd Mitglied

    Beiträge:
    9.021
    Zustimmungen:
    242
    Mitglied seit:
    25.07.2004
    Die Festplatte(n) sitzen oben rechts im Gehäuse - da ist so ein Doppelschacht.

    2nd
     
  9. Otiss

    Otiss Mitglied

    Beiträge:
    3.158
    Zustimmungen:
    150
    Mitglied seit:
    28.12.2003
  10. Aerospace

    Aerospace Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    16.04.2008
    Unter dem Dach

    Hallo 2nd

    Ahhh. Verstehe unter "dem Dach" klein aber fein. Gefunden!!!

    Danke für den Hinweis, hatte ich im weiblichen Zorn glatt übersehen.

    Kann ich die einfach ausbauen und auf Windows auslesen- oder anschliessen?
    Ich habe nur einen Mac. Es kann nur EINEN geben. ;-)

    Alle meine Mailkontakte sind da drauf, Arbeiten und Projekte. Danach kümmere ich mich um meinen Apfel. Trotzdem ärgere ich mich weiter. was ist mit meinem Apfel los???

    Danke dir für deine Antwort.

    Grüsse

    Andrea
     
  11. Wookie

    Wookie Mitglied

    Beiträge:
    1.163
    Zustimmungen:
    49
    Mitglied seit:
    05.08.2007
    Wenn die HD HFS+ (Mac formatierung üblich) dann erkennt die Windows nicht :S
     
  12. 2nd

    2nd Mitglied

    Beiträge:
    9.021
    Zustimmungen:
    242
    Mitglied seit:
    25.07.2004
    Lass es lieber. Wenn Du nicht genau weisst was Du machst, lieferst Du evtl. noch das Dateisystem und dann sind Deine Daten weg.

    Es gibt einen Treiber für Windows, der HFS+ lesen kann, aber das ist sicherlich zuviel Gefummel für Dich. Frag' morgen jemand, der sich damit auskennt. Zumal man an die E-Mails und Kontakte auch nicht ohne weiteres rankommt, da die ja in den POP-Konten von Mail bzw. im Adressbuch versteckt sind.

    Am einfachsten wäre es, wenn Du einen 2. Mac und externe Gehäuse für die G5 Platten hättest...

    2nd
     
  13. Cherokee

    Cherokee Mitglied

    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    26.01.2007
    Hallo Aerospace,

    ich habe genau das gleiche Problem, nur bei mir passierte dies nach einem gewollten Speicherumbau. Jetzt bootet der Rechner überhaupt nicht mehr, trotzdem ich auf den alten Speicher zurückgebaut habe. Weiter Reset-Aktionen blieben erfolglos zumal ich keine Tastaturunterstützung mehr habe.

    Wenn Du möchtest, halte Dich auch in meinem Thread https://www.macuser.de/forum/showthread.php?t=359037 auf dem Laufenden.

    In einigen Threads habe ich gelesen, das die CPU sich gelockert haben könnte. Ich weiß allerdings nicht wie man an die herankommt. Vielleicht kann ein andere User hierzu mal einen Tip geben.

    Grüße
    Cherokee
     
  14. Aerospace

    Aerospace Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    16.04.2008
    Hallo Ihr alle,

    danke für eure Tipps. Heute habe ich mit ein paar Werkstätten telefoniert. Alle meinten es wäre das Board, der Controller etc. Bei der Antwort auf meine Frage was denn so etwas kosten würde bin ich blass geworden. Das Board soll ca. 700 Euro kosten. Ohne Einbau und Mädchensteuer. Ähhh? Hallo, hier Bodenstation - G5 are you receiving? Das kann doch nicht wahr sein. Dann nur noch schlappe 19 Euroirgendwas im 10 Minutentakt als Arbeitslohn abgerechnet. Die haben doch jeglichen Bodenkontakt verloren. Ich habe heute bei Ebay geguckt da geht ein Mac in meiner Ausstattung für knapp 450 Euro weg. Stopp.

    Das ist ja wohl nicht deren Ernst.

    Jetzt bin ich richtig sauer. Das wäre fast 50% vom Neupreis. Da geh ich -wenn ich es mir leisten kann- mehrmals für shoppen und trink nen Kaffee bei dem Wucherladen Starbucks mit meinen Freundinnen!!!

    Bitte sagt mir wie ich die Daten vom Mac auf PC bekomme. Alle meine E-mails sind da drauf, Bilder, Grafiken, Projekte. Ich geh das Risiko ein. Ich muss mit den Daten arbeiten.

    Vielen Dank für jede Hilfe.

    Grüsse

    Andrea
     
  15. Wookie

    Wookie Mitglied

    Beiträge:
    1.163
    Zustimmungen:
    49
    Mitglied seit:
    05.08.2007
    Wird schwierig, da sie ja nicht für den PC formatiert ist...

    Musst wohl zur professionellen Datenrettung würde ich sagen...
     
  16. Aerospace

    Aerospace Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    16.04.2008
    Hallo,

    kennt jemand von euch das Programm macdrive? Könnte ich damit meine Daten auf dem PC auslesen?

    Grüsse

    Andrea
     
  17. flippidu

    flippidu Mitglied

    Beiträge:
    2.699
    Zustimmungen:
    87
    Mitglied seit:
    25.08.2003
  18. Otiss

    Otiss Mitglied

    Beiträge:
    3.158
    Zustimmungen:
    150
    Mitglied seit:
    28.12.2003
    Hi , hast Du MacDrive7 selbst getestet, wenn ja, bitte ich um einen kurzen Erfahrungsbericht.

    >MacDrive works with just about anything you can throw at it, including hard drives, CD-R/RW, DVD-R/RW, floppies, iPods, flash drives, Zip, Jaz, MO, DMG virtual disk files and more.<

    Leider finde ich keinen Hinweis für > SATA < HDD, oder habe ich etwas übersehen ? Oder geht das auch über Adapter >SATA < an IDE ?
     
  19. flippidu

    flippidu Mitglied

    Beiträge:
    2.699
    Zustimmungen:
    87
    Mitglied seit:
    25.08.2003
    Nein, selber hab ich das noch nicht testen müssen. Nur den Link wollte ich posten.
    Vor ein paar Jahren hab ich mal - soweit ich mich richtig erinnere - einen Mac mit OS9 über MacDrive an einen PC gebracht. Irgendwie ging das damals nicht über Netzwerk.
     
  20. Aerospace

    Aerospace Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    16.04.2008
    So !

    Hallo,

    ich habe heute die Testversion von Macdrive aufgespielt. läuft. Platte ausgebaut, an den PC gehängt und dann losgelegt. Ich konnte viele Daten retten. Pics, Texte, Videos, Musik, Podcasts, usw. Im Prinzip alles was nicht im Mac eigenen Format abgelegt wurde ist auf dem PC lesbar. Kein Problem. Bei grossen files bleibt mein PC manchmal hängen aber nach dem Reboot erkennt er die Mac-Platte wieder mit Macdrive und weiter gehts. Klar etwas umständlich aber besser als NIX!

    Ein wichtiges Problem habe ich noch nicht lösen können.

    Auf dem Mac sind alle meine Mails, Kontakte, Bookmarks und Mailadressen.
    Kennt hier jemand einen Weg an diese Daten zu kommen? Importieren, konvertieren oder auslesen?

    Die entsprechenden Ordner sind für Mail schon übertragen.

    Für Tipps wäre ich den Herren (und auch euch Mädels) dankbar.

    Gruss

    Andrea
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...