Probleme beim öffnen des Schlosses

Diskutiere das Thema Probleme beim öffnen des Schlosses im Forum Umsteiger und Einsteiger

Schlagworte:
  1. macprobleme123

    macprobleme123 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    08.11.2018
    Hallo erstmal...
    Ich habe ein großes Problem.Ich habe meinen Mac neu bekommen, also kenne ich mich damit noch nicht so gut aus...
    Und zwar wollte ich den Namen von meinem Standart user ändern und habe dies auch nach Anleitung getan. Allerdings hat sich dabei der Name nicht geändert und jetzt kann ich das Schloss, welches man öffnen muss um alle Admineinstellungen ändern zu können nicht mehr öffnen. Wenn ich mein jetzigen (alten) Namen und mein Passwort dazu eingebe funktioniert dies nicht (auch nicht mit dem neuen Namen). Ich kann auch keine App-Updates machen. Ich bin wirklich am verzweifeln und wäre sehr dankbar, wenn mir jemand Erklären könnte, wie ich dieses Problem lösen kann. Ich habe allerdings keine wirkliche Ahnung, wie diese ganze Technik funktioniert
     
  2. yew

    yew Mitglied

    Beiträge:
    6.325
    Zustimmungen:
    954
    Mitglied seit:
    29.02.2004
    Hi
    das sind schon mal 2 Dinge, die nicht passen.
    Den Namen ändern, ist so das dümmste, was man eigentlich machen kann, auch wenn es von Apple dazu eine Anleitung geben sollte. Hoffe, du hast noch nicht viel Daten auf dem Rechner.

    Denke, eine komplette Neuinstallation ist das einzige, was ich dir empfehlen kann.

    Es gibt zwar die Möglichkeit, über das Terminal .... aber dazu braucht man Ahnung .... also das Gegenteil von "also kenne ich mich damit noch nicht so gut aus"

    ... aber trotzdem .... herzlich willkommen im Forum

    Gruß yew
     
  3. Schiffversenker

    Schiffversenker Mitglied

    Beiträge:
    8.052
    Zustimmungen:
    1.864
    Mitglied seit:
    25.06.2012
    Wenn du noch nicht viel gemacht hast, und wenn du ein aktuelles Backup hast: der bequemste und sicherste Weg für Anfänger ist wohl, einfach komplett neu zu installieren und dann die eigenen Dateien aus dem Backup zurückzuholen.
    Änderungen des Benutzernamens verursachen unter UNIX-Systeme ganz ganz schnell Probleme, unter anderem weil dann alle eigenen Daten für das System nicht mehr auffindbar sind (mit dem Namen änderst du ja den kompletten Pfad zu allen Dateien), ich verstehe nicht, wieso Apple, obwohl sie mittlerweile derart stark die Nutzermöglichkeiten einschränken, ausgerechnet da anscheinend (?) so fahrlässig sind. Oder war das eine Anleitung von, ich sag mal, Häckern irgendwo aus dem Netz?
    Man kann übrigens den Namen ändern, aber meistens wird empfohlen, lieber einen neuen Benutzer mit dem gewünschten Namen anzulegen und dann die Daten zu migrieren. Ich hab's nie ausprobiert, aber es wird schon Gründe haben, warum das in den Foren immer empfohlen wird. Ich tippe auf die Dreieinheit Name, Kurzname und User-ID, letztere automatisch vergeben in Reihenfolge der Account-Anmeldungen.
     
  4. Schiffversenker

    Schiffversenker Mitglied

    Beiträge:
    8.052
    Zustimmungen:
    1.864
    Mitglied seit:
    25.06.2012
    Ist aber wohl eine Art Zwangskombination.
    Jedenfalls erinnere ich mich nicht an Threads von "Auskennern", die den Namen ändern wollten und dann Ärger hatten.
    Und Anfänger, egal nach welcher Zeit mit Apple, es gibt da ja auch dauerhafte Anfänger, wissen halt nicht, daß es da Probleme geben könnte.
    Ist die Kehrseite der an sich tollen Sache, daß heute so ziemlich jeder, ohne große Kenntnisse, mit Computern umgehen kann.
     
  5. oneOeight

    oneOeight Mitglied

    Beiträge:
    50.530
    Zustimmungen:
    4.689
    Mitglied seit:
    23.11.2004
    dann such mal nach der anleitung mit dem .AppleSetupDone und wie man darüber einen neuen benutzer anlegt. der sollte dann wieder vernünftige rechte haben, u.a. dann auch admin rechte.
     
  6. macprobleme123

    macprobleme123 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    08.11.2018
    okay, erstmal danke für die schnellen Antworten...zum Glück hab ich noch nicht so viel auf dem Computer gemacht und deshalb werde ich denke ich versuchen eine Neuinstallation zu machen. Ich hoffe das funktioniert
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...