Probleme beim Import von .mov in Imovie 08

Schattenjäger

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
27.01.2005
Beiträge
35
Hallo Zusammen,

ich habe ein Problem, bei dem mir die Suche hier leider keine Tips gebracht hat.

Ich habe mit meiner Kodak Digicam einige kleine Videoclips gedreht, die im .mov Format auf einer Speicherkarte gespeichert wurden.

Die Clips wurden zusammen mit Fotos von IPhoto 08 korrekt importiert und werden im Album dort angezeigt (wenn man sie anklickt, werden sie auch mit QT dargestellt).

Es gelingt mir aber nicht, sie in Imovie 08 zu importieren. Unter "Iphoto-videos" werden sie nicht angezeigt. Ein Import als Film klappt nicht, da werden sie "grau unterlegt" und sind nicht auswählbar.

Das passiert auch, wenn ich sie vorher auf meine Festplatte kopiere. Auch drag-und-drop in Imovie klappt nicht.

Allerdings funktioniert es, die clips in das alte imovie zu ziehen. Auch IDVD zeigt sie in der Medienauswahl an.

Gibt es einen Weg, wie man sie direkt in Imovie 08 bekommt, ohne erst im alten IMovie ein Projekt daraus zu machen und dieses dann in 08 zu importieren? Das ist nämlich ziemlich umständlich.

Hat jemand einen Tip, warum IMovie 08 die .mov-Clips nicht annimmt?

Viele Dank und viele Grüße!
 

k_munic

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.07.2006
Beiträge
8.994
nach Deiner Beschreibung vermute ich mal wild, dass in dem .mov ein divx codec steckt.. der wird von iM08 nicht unterstützt..

falls Du QTpro besitzt: damit öffnen und in dv-stream oder h264 wandeln..
 

Schattenjäger

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
27.01.2005
Beiträge
35
Dateityp

Danke für den Tip!

Die Datei-Info sagt, das es sich um ein MPEG4 handelt (ich vermute, das eine Kamera, wie die Kodak easyshare DX7630 eher keine DIVX-Videos erzeugt).

Ein Import in IMovie 06 funktioniert tadellos. Aber wenn ich das IMovie-Projekt dann in IMovie 08 importiere, werden die Clips nicht angezeigt - seltsam, oder?

QT Pro besitze ich leider nicht.
 

k_munic

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.07.2006
Beiträge
8.994
...Die Datei-Info sagt, das es sich um ein MPEG4 handelt (ich vermute, das eine Kamera, wie die Kodak easyshare DX7630 eher keine DIVX-Videos erzeugt).

Ein Import in IMovie 06 funktioniert tadellos. Aber wenn ich das IMovie-Projekt dann in IMovie 08 importiere, werden die Clips nicht angezeigt - seltsam, oder?

QT Pro besitze ich leider nicht.
grad mal bei Kodak geguckt, da steht tatsächlich QT/mov mpeg4 ... :confused:

dass der 'animation' codec nicht geht, ist ein bekannter bug bei iM08.. aber mpeg4.. wäre ja erschütternd ;)

versuch doch mal
clips in iMHD6 importieren..
dann aus iMHD exportieren als Quicktime/Höchste Qualität.. DAS .mov dann in iM08 importieren.. also nicht das iMproject, sondern der clip Export..
 

Schattenjäger

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
27.01.2005
Beiträge
35
Klappt!

Ja, das funktioniert! Ist zwar etwas umständlich, aber klappt.

Vielen Dank für die Hilfestellung! :clap:
 

mronck

Mitglied
Mitglied seit
06.10.2006
Beiträge
445
Hallo ich habe ein ähnliches Problem und wollte nicht extra einen thread dafür aufmachen.

Und zwar,

Habe ich alle meine Videos in mp4 auf meinem Rechner liegen, mit mpegstreamclip konvertiert und in iphoto importiert. iMovie hat mir dann die Miniaturen erstellt und alles klappt auch wunderbar. Nur bin ich jetzt drauf gekommen das ich komischerweise teils Videos nicht angezeigt bekommen in iMovie und das obwohl alle videos im selben Format vorliegen. Hat jemand eine Ahnung was da sein könnte?

Mfg
 

k_munic

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.07.2006
Beiträge
8.994
...Habe ich alle meine Videos in mp4 auf meinem Rechner liegen, mit mpegstreamclip konvertiert und in iphoto importiert. iMovie hat mir dann ...
... ehm? warum nicht die mpeg4 direkt in iM importieren...? falls die Standard-konform sind, sollte QT die automatisch in dv wandeln .. :confused:
 

mronck

Mitglied
Mitglied seit
06.10.2006
Beiträge
445
Habe mich falsch ausgedrückt. Habe sie von mpeg2 in mp4 konvertiert. Bin aber mitlerweile schon auf die Lösung des Problems gekommen. Ich hatte die mp4 Datei und die alte mpeg2 Datei in iphoto drinnen. Anscheinend hat das iMovie nicht gepasst und iMovie hat mir kein einziges Video angezeigt.

Mfg
 

Soenke

Aktives Mitglied
Mitglied seit
08.01.2007
Beiträge
1.056
Bei mir gibts auch Probleme mit iMovie08. Am Anfang hat er brav die Videos aus iPhoto automatisch importiert, inzwischen importiert er aber neue in iPhoto hinzugefügte Videos nicht mehr in iMovie08...
Jemand ne Idee??
 

jensenfhain

Mitglied
Mitglied seit
19.06.2006
Beiträge
83
Ahoi,

ist es jetzt eigentlich ein "Bug" oder ein gewolltes "Feature", daß iMovie8 keine .mov Dateien von einigen DigitalCams importieren kann?

Gruss,
Jensen
 
Oben