!!!Probleme beim CD Brennen!!!

Diskutiere das Thema !!!Probleme beim CD Brennen!!!. Habe erhebliche Probleme beim Brennen von CDs bei folgender Konfiguration: PowerMacintosh Cube...

lostreality

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
03.12.2001
Beiträge
9.493
Habe erhebliche Probleme beim Brennen von CDs bei folgender Konfiguration:
PowerMacintosh Cube, Waitec WT624 (SCSI) über Orange Converter (SCSI>>Firewire), Software: Toast TI 5.0.1.

Habe in Toast den RAM Chache auf 64MB, Den Brenner zeigt er normal an (Waitec WT624 Firewire).

Problem: Brennvorgang läuft ganz normal doch am Ende gibt er die unten stehende Fehlermeldung. Die CDs sind danach unbrauchbar da nicht lesbar!
Habe auch schon den neuesten Treiber für den Orange Converter (1.2.1)
 

Anhänge

maclooser

Mitglied
Mitglied seit
10.11.2001
Beiträge
1.132
dies sollte ein defekter Rohling gewesen sein! Verhindern kann man dies auch mit Markenprodukten leider auch nicht!
 

lostreality

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
03.12.2001
Beiträge
9.493
Hab ich die ersten 5x auch gedacht, aber an meinen G3 (beige) direkt über SCSI Brennt er die Rohlinge (MMORE) ohne Probleme! Sollte also am Cube oder Converter liegen, die Frage ist nur ob es eine Lösung für das Problem gibt!?! (evtl. den Waitec in eine externes Firewire Gehäuse einbauen?)
 

maclooser

Mitglied
Mitglied seit
10.11.2001
Beiträge
1.132
Ich habe mir das ganze nochmals durch den Kopf gehen lassen. Ich würde folgendermaßen vorgehen:
-Steckkontakte und Kabel überprüfen
-Updates und Firmwareupdates überprüfen
-Systemeinstellungen überprüfen, evtl clear install
Orange Converter ist doch ein Teil, an dem ich jeweils nur 1 SCSI Gerät anschließen darf/kann.
Ist das Gerät(Brenner) terminiert.
Vielleicht hilft es Dir bis hier her.
Solltest Du jetzt alles mit ja beantwortet haben, dann ist
ein Defekt beim Orange Converter
btw
maclooser
 

maclooser

Mitglied
Mitglied seit
10.11.2001
Beiträge
1.132
ich probiere gerne manchmal unmögliche Sachen aus. Deshalb hatte ich auch diesen Fehler einmal nachvollziehen können. Diese Meldung kommt sehr gerne, wenn ein Datenpaket nicht einwandfrei gelesen oder geschrieben werden kann. Das heisst im Klartext:
Solltet Ihr eine ähnliche Fehlermeldung bekommen, rate ich einfach mit einer wesentlich langsameren Geschwindigkeit die Daten zu sichern. Ein vorheriges simulieren verhindert diesen Abbruch leider auch nicht. Eigentlich sollte so etwas durch den "Buffer underrun" verhindert werden, aber fragt mich nicht, warum; ich hatte dies auch schon und alle Zubehörteile und Treiber zerlegt und untersucht! Es macht hierbei keinen Unterschied, ob 9 oder 10(wobei man der Fairness anmerken sollte, unter 10 wurd es schwieriger). Auch unter 10 würde ich von großen Datenbewegungen oder Rechenleistungen Abstand halten. Schließlich wollen wir unsere Datensicherungen im einwandfreiem Zustand auf den Rohling bringen;)
 

lostreality

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
03.12.2001
Beiträge
9.493
so weit...

...so gut.

Den von dir zuletzt Besprochenen Tipp musste ich schon einige male auf meinem G3 anwenden, wobei da nicht die größe der Dateien sondern viel mehr die Anzahl eine Rolle gespielt hat. So ab ca 5000 Dateien musste ich auf max. 4x wechseln. Wichtig war in dem Fall auch das Abschalten von dem Screensaver, bei "normalem" Brennen arbeite ich meistens weiter und las ToastTi im Hintergrund werkeln.

Aber leider funzt bei dem oben angegebenen Problem nicht mal das Schreiben mit 2x!!! und das nenne ich mal heftig.

Am Converter kann es "eigendlich" nicht liegen, da ich mit seiner hilfe über meinen SCSI-Scanner "meistens" arbeiten kann.

Vieleicht hat ja mittlerweile noch einer so ein Converter und kann mir ein paar Tipps geben.

Danke für deine Bemühungen maclooser

greetz lost
 

cansel

Mitglied
Mitglied seit
27.12.2001
Beiträge
83
Hallo lostreality!

Ich weiss nicht ob dir folgendes weiterhilft,
aber ich hatte dieselbe Fehlermeldung,
als ich ein Powerbook mit einem iMac800
verbunden hatte.
Der iMac war am Brennen und jedesmal,
wenn ich am PB CD auswerfen betätigt habe
kam die "illegal=sense key"-Meldung.
(Hab 2Rohlinge zerschossen bis ichs begriffen hatte :-( )

Könnte mir gut vorstellen, daß bei dir ein ähnliches Problem
mit deinen Pheripherie-Geräten vorliegt.

Hoffe es bringt dich weiter....

Cansel :)
 

meerapfel

Registriert
Mitglied seit
27.06.2003
Beiträge
1
hallo,

bei deinen problem kann ich dir leider nicht helfen, habe aber eine bitte:
könntest du mir u. Umständen deinen converter "ausleihen?" Modalitäten müßten halt verhandelt werden.

Mein Problem sind meine vielen Peripherpiegeräte und mein neues ibook. ich will aber erst mal den converter testen, was mir kein händler möglich macht. Bitte mail mir mal, vielleicht finden sich Möglichkeiten

Mit lieben Grüßen
Ulrich Zellmann
 

lostreality

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
03.12.2001
Beiträge
9.493
Hi meerapfel,

ist leider nicht (mehr) möglich, der Converter ist in dem Betrieb in dem ich nicht mehr bin :D

Das einzige was ich an der Agentur vermisse ist der Cube:( :( :(

Ansonsten wäre das kein problem gewesen:(

greetz lost

Edit: es gibt doch so etwas wie Rückgaberecht, kauf das Ding probier es aus und wenn es dir nicht zusagt bringst du es zurück. Ist zwar nicht die feine englische, aber wenn die Leute das Wort "Service" nicht verstehen gerechtfertigt.
 
Oben