Probleme bei Systemstart....

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von mikka18, 27.11.2005.

  1. mikka18

    mikka18 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.11.2005
    Hallo MACperten,

    ich habe mal wieder zu viel an meinem Powerbook rummgefummelt....

    Diesmal war ich im Systemstart und Startvolume, jetzt zeigt er beim hochfahren immer so ne weltkugel mit fragenzeichen und das icon vom finder auch mit fragezeichen.... !

    Wie bekomme ich das wieder weg.... ????

    MIKKA
     
  2. In den Systemeinstellungen bei Startvolume die interne Festplatte (Partition) auswählen, dann sollte das Fragezeichen beim Booten weg sein, ob das dein Finder Fragezeichen auch auflöst weiß ich nicht.

    MfG, juniorclub.
     
  3. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.416
    Zustimmungen:
    1.910
    MacUser seit:
    19.12.2003
    Der sucht ein Netzlaufwerk, das du wahrscheinlich beim "fummeln" eingestellt hast...

    Mit der X taste starten, dann klappt es auch wieder mit dem Betriebssystem..;)
     
  4. herrmann

    herrmann MacUser Mitglied

    Beiträge:
    727
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    19.11.2005
    ich weis es ich weis es :D

    Hatte dieses Prob letzte Woche. Dein mac will sich im Netzwerk anmelden.

    Siehe hierzu:
    http://www.macuser.de/forum/showthread.php?t=130004

    Probier mal beim Blinkenden Planeten die alt taste gedrückt zu halten und Pfeil Tasten links rechte ein anderes Symbol zu erhalten. Dann kannst du dein Betriebssystem starten von HD auswählen. Andere Möglichkeiten siehe oberen tread. hat einen Tag gedauert, war aber lehrreich :rolleyes:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen