Probleme bei Softwareaktualisierung, Rechteproblem in /private/var/db/receipts

e5000

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
30.03.2007
Beiträge
8
Hallo,

bei meinem MBP wurde die Festplatte gewechselt. Ich habe ein Timemaschine Backup zurück gespielt. OS X Version 10.7.4.

Nach dem Restore habe ich nochmals die Rechte repariert und die Benutzerordner Rechte mit "resetpassword" repariert, da einige Zugriffsrechte nicht ganz ok waren. Warum dies passiert ist, keine Ahnung. Ich bin davon ausgegangen dass Timemaschine alles wie es gewesen ist wieder herstellt.

Heute habe ich über die Softwareaktualisierung iTunes, das Java Update und das Airport Utiliy aktualisiert. Die Installationen liefen auch komplett durch, bis ganz zum Ende eine Fehlermeldung über "Fehlende Zugriffsrechte" auftauchte.

Im Install.log tauchen Fehlermeldungen für alle 3 Produkte ähnlich wie die folgende auf:

Error: Sie haben nicht die Zugriffsrechte, um die Datei „com.apple.pkg.AirPortUtility.bom“ im Ordner „receipts“ zu sichern.

Die entsprechenden *.bom und *.plist Dateien fehlen auch in dem Ordner. Wenn ich die Softwareaktualisierung ernennt aufrufe, bekomme ich die Antwort das alles auf dem neuesten Stand ist.

Ich habe die gesetzten Rechte für den Pfad mit meinem iMac verglichen, da gibt es keinen Unterschied :confused:

Ideen, Vorschläge?

Tschau
Jürgen
 

e5000

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
30.03.2007
Beiträge
8
Da niemand eine Idee hatte, habe ich das Problem jetzt mit dem Löschen der Platte und Cleaninstall von Lion 10.7.4 gelöst.

Anschließend per Migrationsassistent von der Timemachine Sicherung, die beim direkten Restore das Kuddelmuddel verursacht hat, die Daten übernommen und die Welt sieht viel besser aus ... :D
 

tocotronaut

Aktives Mitglied
Mitglied seit
14.01.2006
Beiträge
24.894
Gleiches Problem...

Hab jetzt mit
Code:
[COLOR=#333333][FONT=Lucida Sans]sudo chmod -R 777 *[/FONT][/COLOR]
die Ordner /private/var/ und /private/tmp/ Bearbeitet.

Jetzt lädt er zwar wieder Updates, aber ich habe die Befürchtung, größere Löcher in die Systemstuktur gerissen zu haben...

Kann jemand ggf eine Risikoabschätzung machen?

Was ist dort genau gespeichert?
(eine liste wie diese, die den /Private Ordner genauer beschreibt wär toll)

Hat jemand ahnung, wie man die Ordner wieder auf Standard bekommt? Werde gleich mal einen sicheren Systemstart und eine Rechtereparatur anstupsen.
 

admartinator

Aktives Mitglied
Mitglied seit
09.09.2003
Beiträge
15.310
Bescheidene Zwischenfrage:

Wieso repariert ihr die Rechte nicht mit dem Festplattendienstprogramm?
 

tocotronaut

Aktives Mitglied
Mitglied seit
14.01.2006
Beiträge
24.894
hatte ich erst gemacht, die fehlermeldung blieb aber...

dann dachte ich an die holzhammermethode...
die wirkt zwar, aber ich habe doch etwas Angst vor ewaitigen Nebenwirkungen.

Nun gut. das system läuft scheinbar gut.
Ich werde es so belassen und beim nächten upgrade (auf 10.9) eine saubere Installation + Migrationsassistenten vom TM Backup durchführen...



edit: Das Festplattendienstprogramm hat soeben ne ganze menge Einträge unter /private wieder korrigiert...
Menno, schon wieder kein Grund für eine Neuinstallation... :confused:

;)