Probleme bei der Server-Wiederherstellung eines MacMini Servers (late 2012)

WeisserRitter

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
27.11.2020
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
Guten Tag allerseits!

Unser MacMini SERVER (late 2012) ist seit dem Kauf 2013 fast ohne Probleme gelaufen, aber jetzt haben wir ein massives Problem in Kombination mit TimeMachine. In der Vergangenheit haben wir immer wieder mal ein Backup einspielen müssen … meist aus bürointernen Gründen, aber auch schon mal nach einem MacOS-Update … wir sind daher beim MacOS auf Version 10.11.4 stehen geblieben, denn wir nutzen auch die Server-App (5.1), und die ist unter den neuen OS leider nicht mehr lauffähig. Vor kurzem wollte ich, nachdem wir ein Problem mit den Zugriffsrechten hatten, erneut auf ein Backup zurückgreifen, und seitdem geht nichts mehr. Jeder Versuch, ein TimeMachine-Backup zur Wiederherstellung zu benutzen, scheitert, nachdem ca. 80% des Backups eingespielt wurden, mit einer Fehlermeldung, die dann einen Neustart verlangt. Es ist dabei leider egal, ob ich …

… von interner Backup-HD auf interne Server-HD …
... von externer Backup-HD auf interne Server-HD ...
... von interner oder externer Backup-HD auf externe (leere) HD ...

... wiederherstelle - immer das gleiche Ergebnis: Fehlermeldeung nach ca. 80% Wiederherstellung. Es geht dabei um ca. 1 TB große interne Platten, sowie 5 TB große externe Platten, und ich habe den Vorgang aus dem Menü gestartet, in das ich mit gedrückter Wahltaste gelange. Auch wenn ich auf alte Backups zurückgreife, die in der Vergangenheit bereits erfolgreich genutzt wurden, das gleiche Ergebnis. Eine Überprüfung der beteiligten HDs mit dem Festplatten-Dienstprogramm ergab keine Fehler. Ein Start des Rechners über eine externe HD mit einem neueren OS geht, und er läuft klaglos ... und wenn ich von dort aus mit TimeMachine eine Wiederherstellung versuche, wieder das gleiche Ergebnis ... Fehler nach ca. 80%. Ebenfalls nicht möglich ist eine Neuinstallation des Betriebssystems über das Menü mit der Wahltaste ... auch hier nach gewisser Zeit eine Fehlermeldung, dass die Neuinstallation des Systems gescheitert ist. Jetzt habe ich mich bei meinen lokalen Spezialisten erkundigt, und die meinten, es könne daran liegen, dass Apple dieses Betriebssystem nicht mehr unterstützt, und dass das Laden von essentiell benötigten Systemdateien über Apple-Server nicht mehr möglich sein könnte ... und dass deshalb sowohl die Wiederherstellung des Betriebssystems als auch die TimeMachine Wiederherstellung scheitern? Wenn dem so sein sollte ... was kann ich tun?! Ich habe mir schon mal den aktuellen MacMini angeschaut, möchte aber eigentlich gerne weiter mit der ServerApp arbeiten und würde das alles vor allem gerne ordentlich migrieren, und nicht komplett neu aufsetzen. Hat wer Ideen zum geschilderten Problem?

Vielen Dank schon mal, und schönes Wochenende! H. aus Braunschweig
 

WeisserRitter

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
27.11.2020
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
Moin, mangels bisheriger Resonanz hier noch die zugehörigen Screenshots der Fehlermeldungen ... vielleicht kann ja doch noch jemand weiterhelfen? Hat Apple hier ggf. vor kurzem etwas abgeschaltet / unzugänglich gemacht, was die Wiederherstellung sowie die Backup-Wiederherstellung unmöglich macht? Wäre über Feedback wirklich sehr dankbar!
 

Anhänge

  • MacOS-A.jpg
    MacOS-A.jpg
    224,9 KB · Aufrufe: 42
  • MacOS-B.jpg
    MacOS-B.jpg
    223,8 KB · Aufrufe: 35

oneOeight

Aktives Mitglied
Dabei seit
23.11.2004
Beiträge
64.047
Punkte Reaktionen
13.153
Ist denn die HDD in Ordnung?
Die aktuelle 10.11 mit gültigen Zertifikat hast du dir auch geladen?
 

WeisserRitter

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
27.11.2020
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
Moin, ja, die Festplatten sind alle in Ordnung, an denen liegt es nicht. Auch läuft der Rechner seit Tagen stabil von einem externen Bootmedium mit 10.13.6, aber dort läuft wie schon gesagt unsere ServerApp nicht mehr, das ist daher nur eine Notlösung. Wir hatten die letzte Version von 10.11. drauf ... aber was meinst Du mit "gültigem Zertifikat"? Wenn ich im BootManager die Wiederherstellung starte, wird nichts dergleichen abgefragt?
 

WeisserRitter

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
27.11.2020
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
Ok, Danke, das werde ich morgen probieren und mich dann wieder dazu melden! :)
 

WeisserRitter

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
27.11.2020
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0

Moin, leider komme ich auch hiermit nicht weiter ... . Was ich in den letzten Tagen noch so probiert habe, aber leider ohne Erfolg:

1) Ausführung der obig verlinkten Installationsdatei
Die lässt sich nur auf ein Laufwerk installieren, auf dem bereits ein OS installiert ist? Ich möchte aber die (inzwischen durch die Wiederherstellungsversuche)
gelöschte Server-HD wieder mit einem funktionstüchtigen MacOS ausstatten ... brauche also einen Installer für eine leere Platte.

2) Ausführung einer OSX Yosemite Installationsdatei
Fehlermeldung "Diese Version der OS X Installation ist zu alt und kann nicht mit diesem OS X geöffnet werden." (gebootet von der externen HD mit 10.13.6)

3) Starten des MacMini von externer CD-ROM
Benutzt habe ich ein externes Laufwerk mit SystemCD (habe leider nichts neueres als eine CD-ROM von 2010, mit OS 10.6.4) - damit startet der Rechner nicht.

4) Kontakt mit dem AppleCare-Support
Die haben mir erst mal nur Links zu den Allgemeinposten des Supportbereichs geschickt, sind aber nicht auf die konkreten Probleme eingegangen, bisher. :(

Anbei noch erklärende Fotos zum Thema ... ist ggf. die Firmware des MacMini schon zu neu, um mit älteren Installationsprogrammen zurecht zu kommen?

Ich bin echt ratlos, wie ich weiterkommen soll. Ich habe einen funktionstüchtigen Rechner, der über eine externe HD läuft. Zwei gelöschte interne 1 TB Platten,
die auch OK sind, aber auf die ich kein System und kein Backup mehr installiert bekomme, seit der ersten fehlgeschlagenen Wiederherstellung. Und das OS
auf der externen Platte hilft mir nur eingeschränkt, da meine ServerAPP darauf nicht mehr läuft.

Hat jemand eine Datei, ich ich verwenden kann um ein OSX 10.11. komplett neu zu installieren? Oder andere hilfreiche Tipps? Danke, und schönen 2. Advent!
 

Anhänge

  • IMG_20201206_163512.png
    IMG_20201206_163512.png
    1,4 MB · Aufrufe: 25
  • IMG_20201206_164537.png
    IMG_20201206_164537.png
    1,2 MB · Aufrufe: 25
  • IMG_20201206_164556.png
    IMG_20201206_164556.png
    1,7 MB · Aufrufe: 26

oneOeight

Aktives Mitglied
Dabei seit
23.11.2004
Beiträge
64.047
Punkte Reaktionen
13.153
Moin, leider komme ich auch hiermit nicht weiter ... . Was ich in den letzten Tagen noch so probiert habe, aber leider ohne Erfolg:

1) Ausführung der obig verlinkten Installationsdatei
Die lässt sich nur auf ein Laufwerk installieren, auf dem bereits ein OS installiert ist? Ich möchte aber die (inzwischen durch die Wiederherstellungsversuche)
gelöschte Server-HD wieder mit einem funktionstüchtigen MacOS ausstatten ... brauche also einen Installer für eine leere Platte.
Leider stellt Apple den Installer nur noch so bereit.
Ist halt komisches Gebastel von denen.
 
Oben Unten