Probleme bei Bootcamp-Installation

eff-emm

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
01.06.2006
Beiträge
30
Punkte Reaktionen
1
Hallo,

ich habe mich nun auch dazu durchgerungen einen Mac (MB) zu kaufen. Bis jetzt bin ich auch sehr zufrieden damit. Dennoch kann ich auf ein paar Windows-Programme im Moment noch nicht verzichten.

Doch nun zum eigentlichen Problem: Ich habe Bootcamp runtergeladen und lasse den Assistenten durchlaufen. Er arbeitet seine 5 (?) Punkte ab und dann is der Assistent fertig. Und dann? Was muss ich tun? Ich dachte der Assisten würde dann auch ne CD für mich brennen und so... (Kann gerade leider nicht genau sagen was da als letztes steht, da ich das Book gerade nicht hier habe.)

Firmware-Update ist doch bei einem brandneuen Mac wahrscheinlich nicht nötig, oder?

Ich würde mich freuen, wenn mir jemand helfen könnte...
 

StruppiMac

Aktives Mitglied
Dabei seit
18.05.2006
Beiträge
2.862
Punkte Reaktionen
39
Unter "Dienstprogramme" findest Du den Bootcamp Assistent, der dir ne CD brennt.

Nebenbei: Probier doch mal Parallels - in der neuen Version ist das Ding so schnell wie sonstwas. Wenn Du keine Grafik-Apps brauchst, wirst Du Paralels lieben
 

starwarp

Mitglied
Dabei seit
10.02.2006
Beiträge
825
Punkte Reaktionen
2
man kann eigentlich nix falsch machen wenn man mal liest was man so anklickt oder anklicken könnte.
 

eff-emm

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
01.06.2006
Beiträge
30
Punkte Reaktionen
1
starwarp schrieb:
man kann eigentlich nix falsch machen wenn man mal liest was man so anklickt oder anklicken könnte.
Das ist wohl wahr. Hat alles super geklappt und war echt easy. Ich hatte nur gedacht, dass der Assistent (der erste den man startet) das alles macht. Dass ich danach in die Dienstprogramme gehen muss hatte ich irgendwie nich gecheckt. Aber jetzt ist alles gut.
 
Oben Unten