Problem TM Volume gelöscht - neues anlegen?

Dieses Thema im Forum "Mac OS" wurde erstellt von undercover, 07.03.2008.

  1. undercover

    undercover Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.007
    Zustimmungen:
    33
    Mitglied seit:
    06.09.2007
    Hallo,

    ich habe ein Problem mit TM !
    Ich nutze als TM Laufwerke samba shares von einem Linux Server. Dies klappt auch optimal.

    Heute habe ich versehentlich am Server mein TM Laufwerk für den IMac vermurkst. Egal, dachte ich mir, ich lösche den ganzen Ordner und mach einen neuen für den IMac.

    Soweit so gut, ich habe das Laufwerk an den IMac gemounted und dann TM geöffnet. Dann auf Volume wechseln geklickt, und das neue Laufwerk ausgewählt. alles OK.

    Nur jetzt wenn ich das Backup starte, dann kommt folgende Fehlermeldung:

    "Das Image des Backup-Volumes konnte nicht aktiviert werden."

    Ist ja auch klar! Da gibt es ja jetzt auch kein Image mehr. Denn das Volume ist nun leer. Aber wie bekomme ich TM dazu im leeren Volume ein neues Image zu erstellen?

    Irgendwie verstehe ich das nicht. Hat der Leo die TM Informationen nicht im TM Laufwerk, sondern sonst noch wo. Muß man am Leo irgend ein File löschen bzw. bearbeiten??

    Irgendwie brauche ich glaube ich ein bisschen Hilfe

    Gruß,

    Gerhard
     
  2. undercover

    undercover Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.007
    Zustimmungen:
    33
    Mitglied seit:
    06.09.2007
    Habe jetzt noch mal das Laufwerk gelöscht (am Server)

    dann mit dem Leeren LW

    Alle Outputs vom Server:

    erde:/interne/daten/TimeMaschine/neptun # ls -la
    total 8
    drwx------ 2 gerhard gerhard 4096 Mar 7 22:59 .
    drwxr-xr-x 4 root root 4096 Mar 7 21:51 ..


    Während TM versucht hat auf das Volume zu sichern:

    erde:/interne/daten/TimeMaschine/neptun # ls -la
    total 20
    drwx------ 3 gerhard gerhard 4096 Mar 7 23:02 .
    drwxr-xr-x 4 root root 4096 Mar 7 21:51 ..
    -rwxr--r-- 1 gerhard gerhard 16 Mar 7 23:01 .001b63a3db11
    -rwxr--r-- 1 gerhard gerhard 4096 Mar 7 23:02 ._Neptun_001b63a3db11.sparsebundle
    drwxr-xr-x 3 gerhard gerhard 4096 Mar 7 23:02 Neptun_001b63a3db11.sparsebundle

    Nachdem TM gesagt hat, das es das Image nicht erzeugen konnte:
    erde:/interne/daten/TimeMaschine/neptun # ls -la
    total 12
    drwx------ 2 gerhard gerhard 4096 Mar 7 23:02 .
    drwxr-xr-x 4 root root 4096 Mar 7 21:51 ..
    -rwxr--r-- 1 gerhard gerhard 16 Mar 7 23:01 .001b63a3db11


    Komisch, denn scheinbar klappt ja das schreiben? Warum führt TM dann das Sichern nicht durch?
     
  3. undercover

    undercover Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.007
    Zustimmungen:
    33
    Mitglied seit:
    06.09.2007
    Interessanterweise legt er ja das sparsebundle an, es wächst auch an, dann bricht TM ab, und das File schrumpf wie von Geisterhand, und ist dann wg. ???

    Kann das mit Plattenplatz zu tun haben?

    mein TM Laufwerk hat 118G frei

    ein df -h am IMac zeigt:

    bash-3.2# df -h
    Filesystem Size Used Avail Capacity Mounted on
    /dev/disk0s2 298Gi 192Gi 106Gi 65% /


    aber ich schließe am IMac mit TM einen Ordner aus, der 147G hat.

    Mein altes TM Archiv hatte 66GB diskusage auf meinem Server bevor ich es gelöscht hatte.

    Eigentlich sollte das doch gehen.

    Gibt es für TM Log Files??
     
  4. undercover

    undercover Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.007
    Zustimmungen:
    33
    Mitglied seit:
    06.09.2007
    An der Size kann es nicht liegen,
    habe gerade ein LW drangemapt, auf dem 211GB frei sind, hier das gleiche Problem :-(
    Hätte ich TM nur nie umgezogen :-(
     
  5. Mac242

    Mac242 Mitglied

    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    8
    Mitglied seit:
    14.11.2007
    same problem here...
    nur um dich nicht im monolog allein zu lassen :)

    /edit:
    mein image ist unter 10.5.1 erstellt worden, unter 10.5.2 scheint das ganze aber nicht mehr so wirklich zu funktionieren.

    klar, ist nicht offiziell supportet.. schade drum ;)
     
  6. Pepe-VR6

    Pepe-VR6 Mitglied

    Beiträge:
    2.420
    Zustimmungen:
    73
    Mitglied seit:
    21.02.2005
    Hab ein ähnliches Problem.
    Unter 10.5.1 hatte ich noch die Möglichkeit TM im Airport Modus zu nutzen.
    Jetzt unter 10.5.2 geht das ja nicht mehr.

    Da ich aber meine HD nicht wieder am iMac im Arbeitszimmer haben wollte, hab ich nun gedacht, dass ich denn halt ersteinmal auf das sichern über Airport verzichte.

    Wenn ich nun aber mir anzeigen lasse wie gross die noch vorhandene Kapazität auf der externen HD ist, dann sind von 500GB nur noch 118GB frei. Vorher hatte ich das alte TM image gelöscht. Es sind also nur noch Film und Musikdateien drauf. Diese sind allerdings höchstens 100GB gross.

    Wo ist also der Speicherplatz hin?
     
  7. undercover

    undercover Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.007
    Zustimmungen:
    33
    Mitglied seit:
    06.09.2007
    An meinem Book läuft das noch 10.5.2 (Backup in ein altes Image, welches schon seit 10.5.0 existiert)

    Und am IMac 10.5.2 kann keines mehr erstellt werden.

    Du meinst Apple will das so? Könnte ich mir jetzt wo du es sagst schon vorstellen, weg. dem Zeitzkapsel dingens. Damit das besser verkauft wird.

    Währe interessant, ob man so was unter Linux faken könnte??

    Irgendwie stinkt es mir jetzt schon!
     
  8. undercover

    undercover Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.007
    Zustimmungen:
    33
    Mitglied seit:
    06.09.2007
    Habe gestern mal noch einen Versuch gemacht.

    Ich habe eine ext. Platte lokal angeschlossen, und darauf ein TM Backup gemacht.

    Danach habe ich den Inhalt der Platte auf das Samba LW geschoben (mittels einem scp -rp direkt auf den Server)

    Das Samba LW habe ich dann als Backup Volume deklariert. Und TM gestartet.
    Dann kam wieder die Fehlermeldung, das dies nicht verwendbar ist.

    Komisch ist halt wirklich, das wenn man TM via Netzwerk am laufen hat, es auch mit 10.5.2 geht. Nur wenn sich was geändert hat, bekommt man es nicht mehr hin.

    Leider stecke ich nicht so tief im System, das man rausfinden könnte, wie man dem 10.5.2 das Image als schon verwendet hin faken könnte?


    Hat an der Stelle jemand einen Plan?

    Die drehen einem lauter schöne Dinge ab bei Apple (z.B auch NotMac :-( )
     
  9. undercover

    undercover Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.007
    Zustimmungen:
    33
    Mitglied seit:
    06.09.2007
    Hallo,

    jetzt bin ich schön langsam echt sauer! Hatte gehofft, das durch das Update von TM das backup auf smb wieder geht, doch weit gefehlt :-(

    Das machen die bei Apple doch extra oder? Ich sehe es halt nicht ein, mir eine Lokale Platte zu kaufen, bzw. eine Timecapsule, wenn ich im Keller nen Server stehen habe, wo genug Platz drauf ist :-(

    Oder hat schon jemand irgend einen Hack gefunden zum backup via samba unter 10.5.2

    Kann man eigentlich nur das TM löschen, und dann von der DVD wieder installieren, so das man dann TM von 10.5.0 hat?

    Gehts dann wieder???


    Gruß,

    Gerhard
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - gelöscht anlegen? Forum Datum
Festplatte gelöscht Mac OS 02.07.2018
System HD mit 500 GB innerhalb von 10 Sekunden gelöscht? Mac OS 21.06.2018
Zweiten Benutzer anlegen Mac OS 16.03.2018
Passwort / Schlüsselbund sporadisch gelöscht Mac OS 08.03.2018
Kann mir jemand sagen, was das ist, und ob das gelöscht werden kann? Mac OS 11.01.2018

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.