Problem: Papierkorb entleert sofort

Dieses Thema im Forum "Mac OS" wurde erstellt von tozzer577, 28.02.2005.

  1. tozzer577

    tozzer577 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.02.2005
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Hallo! Ein Freund von mir hat ein Problem mit seinem Papierkorb. Ich glaube er nutzt X.2.? und sagt, dass Dateien, die auf er per Drag & Drop auf den Papierkorb zieht, sofort gelöscht werden. D.h. vorher erscheint noch kurz eine Warnung nach dem Motto "Wollen Sie wirklich die Dateien löschen?" und dann sind sie weg. Die "normale" Funktion, die es dem User erlaubt, den Papierkorb zu öffnen und Dateien wieder herauszunehmen geht nicht mehr.

    Wie kann man diesen Löschautomatismus wieder zurückstellen?
     
  2. Nick_Caragua

    Nick_Caragua MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.02.2005
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Gute Frage, ist es nur ein Rechner? Oder hat er ein Netzwerk-Laufwerk dran? Im Netz ist dieses Verhalten völlig normal. Bei Lokalen LWs kenne ich das nicht.
     
  3. tozzer577

    tozzer577 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.02.2005
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    es ist kein netzwerk angeschlossen, aber er teilt sich den rechner mti seiner freundin, d.h. es zwei angemeldete user
     
  4. xlqr

    xlqr MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.09.2003
    Beiträge:
    1.942
    Zustimmungen:
    15
  5. tozzer577

    tozzer577 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.02.2005
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
  6. xlqr

    xlqr MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.09.2003
    Beiträge:
    1.942
    Zustimmungen:
    15
    bitte gerne ;)