Problem mit Verbindung zum Firmen-WLAN

Simor222

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
11.12.2015
Beiträge
764
Punkte Reaktionen
62
Hallo,
ich habe vor kurzem mein iPad Air 2 in ein iPad Pro 10.5 gewechselt. Auf allen Geräten verwende ich iOS 12.2
Ins WLAN zuhause kann ich mich problemlos einwählen.
Nun wollte ich auch im Geschäft wieder das WLAN nutzen. Das ging vorher mit dem iPad Air problemlos. Jetzt kommt es aber beim iPad Pro zum Problem, daß keine WLAN Verbindung zustande kommt.
Das alte iPad Air (hat jetzt meine Freundin und wurde neu installiert). Als Test habe ich es heute im Geschäft mit der WLAN Verbindung probiert und es hat reibungslos geklappt. Nur bei iPad Pro gibt es Probleme. Zuerst hatte ich es aus einem Backup wiederhergestellt, dann komplett als neues Gerät eingerichtet. Leider ohne Erfolg.

Komisch ist der vorgeschlagene IP Bereich (169.254... anstatt 192.168...) beim iPad Pro und auch, daß keine Router-IP erscheint (siehe Bilder). Ich habe hier immer die automatische Vergabe der IP Adressen gewählt. Klappt ja bei meinem iPhone und iPad Air auch !!!

Danke für Hinweise.

VG
Simor

iPad Pro.jpg iPad Air.jpg iPhone 1.jpg
 

Simor222

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
11.12.2015
Beiträge
764
Punkte Reaktionen
62
Kann ich da einfach eine IP auswählen z.B 192.168.1.15 ?

Wie bekomme ich die IP des Routers in die Maske. Hier kann ich ja nichts auswählen ?
 

walfreiheit

Aktives Mitglied
Dabei seit
06.06.2004
Beiträge
36.652
Punkte Reaktionen
15.886
Du klickst bei IP konfigurieren auf manuell. Dort kannst du die Daten eingeben. Du musst natürlich eine IP nehmen, die nicht verwendet wird. Idealerweise hast du ohnehin einem festen Bereich und einen automatischen in deinem Adressraum konfiguriert.
 

Simor222

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
11.12.2015
Beiträge
764
Punkte Reaktionen
62
Und die IP Adresse des Routers ? Kann ich die auch manuell eingeben?
 

walfreiheit

Aktives Mitglied
Dabei seit
06.06.2004
Beiträge
36.652
Punkte Reaktionen
15.886
Ja, so wie ich es beschrieben habe. Musst du ja auch.

4193FEB8-6DDB-41C2-8899-D3BDEA7CF360.png
 

Simor222

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
11.12.2015
Beiträge
764
Punkte Reaktionen
62
Die manuelle Konfiguration hat funktioniert.
Welche IP muss denn beim DNS Server eingetragen sein ? Die des Routers oder 8.8.8.8 ? Bei mir funktionieren beide Adressen.

VG
Simor
 

walfreiheit

Aktives Mitglied
Dabei seit
06.06.2004
Beiträge
36.652
Punkte Reaktionen
15.886
8.8.8.8 ist Google. Wenn du den Router nimmst, benutzt du den des Internetanbieters. Da kann man jetzt drüber streiten, was besser ist.
 

geWAPpnet

Aktives Mitglied
Dabei seit
16.12.2007
Beiträge
15.100
Punkte Reaktionen
5.344
Ich würde als DNS eher 1.1.1.1 (von Cloudfare) statt den von Google nehmen. Hat einen besseren Datenschutzruf und ist mit Abstand der schnellste derzeit.
 
Oben Unten