Problem mit Toast 4.1.2

  1. Julinka

    Julinka Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.12.2004
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Hallo! Ich habe große Probleme mit Toast. Mit 4.1.2 (habe ein altes Betriebssystem auf meinen Mac, 9.2.2). Immer wenn ich den Simulation Modus durchlaufen lasse, geht alles klar. Alles läuft, wie ich es möchte. Aber wenn ich brennen möchte...oje...dann schreibt er erstmal das Lead-In und danach tut sich gar nichts mehr. Wo könnte der Fehler liegen? Wer kann mir weiterhelfen? Jetzt schon unendlichen Dank für eure Hilfe!
     
    Julinka, 10.04.2005
  2. tau

    tauMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.01.2004
    Beiträge:
    9.802
    Zustimmungen:
    185
    Was für Brenner? Was für Rechner? Gings vorher schonmal? Passen die Rohlinge?

    Ein Update kann auch nicht schaden defekter Link entfernt
     
  3. Difool

    Difool Frontend Admin

    Mitglied seit:
    18.03.2004
    Beiträge:
    8.295
    Medien:
    31
    Zustimmungen:
    1.215
    Versuch mal den Toast Deluxe 4.1.3 Updater:

    *saug*

    Gruß Difool
     
    Difool, 10.04.2005
  4. Julinka

    Julinka Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.12.2004
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Kann ich denn ein Update machen, wenn ich nur die Version 4.1.2 bei Toast habe und nur das Betriebssystem 9.2.2 draufhabe?
    Der Brenner ist ein Yamaha CRW8824E. Mein Rechner: ein iMac. Seriennummer PT03OEFSJMT (bringt das was?).Es ging vorher. Zumindest einigermaßen. Ja. Es ging. Die Rohlinge passen auf alle Fälle.
    Gruß, Julia
     
    Julinka, 10.04.2005
  5. Julinka

    Julinka Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.12.2004
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0

    Geht nicht. Liegt es vielleicht daran, dass ich nicht Toast Deluxe habe?
     
    Julinka, 10.04.2005
  6. tau

    tauMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.01.2004
    Beiträge:
    9.802
    Zustimmungen:
    185
    Hm, Toast geht bis 5.2.3 auf OS9.

    Vielleicht probierst mal Toast Lite 5.2 von meinem Link oben.
    Das sind alles 9er Versionen.


    Ansonsten.. muß passen. Vielleicht hat ja der Difool noch ne Idee..
     
  7. dasich

    dasichMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.08.2004
    Beiträge:
    6.912
    Zustimmungen:
    89
    Ich bin mit Toast auch nicht klargekommen. Aber ich glaube das lag an mir.

    Brenne jetzt wieder über iTunes Musik.

    dasich
     
    dasich, 10.04.2005
  8. abgemeldeter Benutzer

    abgemeldeter Benutzer

    Mit Toast 4 und OS 9 gab es einen Konflikt in den Systemerweiterungen. Es betrifft "USB Authoring Support” und „FireWire Authoring Support”.
     
    abgemeldeter Benutzer, 10.04.2005
  9. Difool

    Difool Frontend Admin

    Mitglied seit:
    18.03.2004
    Beiträge:
    8.295
    Medien:
    31
    Zustimmungen:
    1.215
    Genau. Leg die beiden Systemerweiterungen mal in einen Ordner, den du
    im Systemordner: Systemerweiterungen(AUS) nennst.
    Dann Neustart und mal gucken, ob's läuft.

    By the way, Julinka, checkst du mal deine PN?!

    Gruß Difool
     
    Difool, 10.04.2005
  10. Julinka

    Julinka Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.12.2004
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0

    Die Systemerweiterungen hatte ich vorher schon deaktiviert. Also leider auch nicht die Lösung. Und leider funktioniert auch kein Update, weil das alles nicht die richtigen zu sein scheinen...oje...
    was ist "PN"?
     
    Julinka, 10.04.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Problem Toast
  1. Laalemanita
    Antworten:
    61
    Aufrufe:
    1.681
    rechnerteam
    09.07.2017
  2. wokade
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    228
  3. PowerCD
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    452
    LaForce
    28.02.2006
  4. Buckelechse

    Problem mit Toast

    Buckelechse, 10.04.2005, im Forum: Andere
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    445
    Buckelechse
    29.05.2005
  5. Jein
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    685
    KAISERFRANZZ
    28.01.2005